triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

kpf90 15.05.2009 16:25

Patient: kpf90
Befund: wiederholend Schwellungen im Knie und Beschwerden beim Laufen ausgelöst durch Borreliose
seit: Mitte April 2009
Medikation: Antibiotikum für mindestens 20 Tage
Training: absolutes Sportverbot für mindestens 3 Wochen
Bemerkung: kaum 3 Monate im ersten Triathlontraining und 3 Wochen vorm ersten Wettkampf so eine Nachricht ist echt sehr sehr sehr demprimierend :Nee: :( wenn überhaupt geht sich heuer noch ein wettkampf aus hat mein sportarzt gemeint weil boreliose nicht auf die leichte schulter zu nehmen ist (diese drecks zecken echt, ich hab nicht mal bemerkt dass ich einen hatte) :(

Bleibt mir wohl nichts andres übrig als ab zu warten, hat vielleicht sonst jemand schon erfahrungen mit borreliose gemacht?

demprimierte Grüße,
kpf90

Ingo77 15.05.2009 16:32

Zitat:

Zitat von kpf90 (Beitrag 225303)
wenn überhaupt geht sich heuer noch ein wettkampf aus hat mein sportarzt gemeint weil boreliose nicht auf die leichte schulter zu nehmen ist (diese drecks zecken echt, ich hab nicht mal bemerkt dass ich einen hatte) :(

Bleibt mir wohl nichts andres übrig als ab zu warten, hat vielleicht sonst jemand schon erfahrungen mit borreliose gemacht?

Mich hat -ebenfalls von mir zunächst unbemerkt- 2007 eine Zecke mit Borreliosen versorgt. Erst nachdem mich starke Formschwankungen in Wettkämpfen, Hinweise von Freunden und die "Wanderröte" um die Einstichstelle darauf aufmerksam machten, dass etwas nicht stimmt, bin ich zum Doc.

2 Wochen Antibiotika, Sport nur regenerativ, dann war die Sache gegessen. Anzumerken bleibt, dass man vor Langzeitfolgen nicht sicher ist, wenn das Zeugs einmal im Körper ist. Desto früher das Ganze aber bemerkt und bekämpft wurde, desto unwahrscheinlicher sind so lustige Folgen wie Kähmungserscheinungen usw.

Ingo

kpf90 15.05.2009 16:45

danke für deine antwort, also spricht doch nichts gegen regenerativen sport? mein arzt meinte nur, dass die gefahr einer herzmuskelentzündung bestehen kann und da bin ich dann doch mal lieber vorsichtig.

greez kpf90

ecko77 15.05.2009 19:18

Patient:ecko77
Befund:Meniskusreizung
Symptome:Schmerzen im Knie
Was sagt der Arzt:2-3 Wochen Pause,Salbe und Tabletten,Kühlen...
Nicht schön das ganze.Was habt ihr für Erfahrungen damit...
Müssen die Tabletten wirklich sein?Gibts da auch was Pfanzliches?
Wirlich so lange Pause?......???

MarionR 15.05.2009 20:15

Patient: MarionR
Befund: Z.n. Tumorentfernung re. Brust, OP war am 11.5.
seit: ?????
Medikation: Schmerzmittel
Training: Ergometer/Fahrrad ab morgen wieder, Krankengymnastik, Wettkampfsaison so gut wie beendet

Hoppel 15.05.2009 21:23

Zitat:

Zitat von MarionR (Beitrag 225372)
Patient: MarionR
Befund: Z.n. Tumorentfernung re. Brust, OP war am 11.5.
seit: ?????
Medikation: Schmerzmittel
Training: Ergometer/Fahrrad ab morgen wieder, Krankengymnastik, Wettkampfsaison so gut wie beendet

hoffentlich war alles gut :bussi:

Nic.Run 18.05.2009 23:03

Zitat:

Zitat von Nic.Run (Beitrag 223982)
Vorfall Datum: 09.05.09
Patient: Nic.Run
Befund: Claviculafraktur rechts
Ursache: Radsturz ohne Fremdeinwirkung
Prognose: 4-6 Wochen Pause.
Training: fällt aus
Behandlung: Operation oder Konservativ, Entscheidung steht noch aus.
Mentaler Zustand: Alles wird wieder.

Behandlung: OP 19.05

carolinchen 19.05.2009 09:42

Zitat:

Zitat von MarionR (Beitrag 225372)
Patient: MarionR
Befund: Z.n. Tumorentfernung re. Brust, OP war am 11.5.
seit: ?????
Medikation: Schmerzmittel
Training: Ergometer/Fahrrad ab morgen wieder, Krankengymnastik, Wettkampfsaison so gut wie beendet

Nächstes Jahr greifst du wieder an !
:Blumen:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:00 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.