triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Laufsport (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=51)
-   -   Laura Lindemann quasi Deutsche Meisterin 5.000m (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48555)

mumuku 11.08.2020 10:22

Laura Lindemann quasi Deutsche Meisterin 5.000m
 
Laura durfte nun doch nicht bei der DM starten. Sie rennt im Stadion mit Pacemakern 16:01min! https://www.instagram.com/p/CDrSUteqWoR/

Alina Reh läuft im Rahmen der DM 16:08 min
https://www.leichtathletik.de/termin...ive-ergebnisse

Finde ich auf jeden Fall bemerkenswert! Sicher hätte Alina schneller gekonnt, trotzdem starke Leistung von Laura!

Stefan 11.08.2020 10:42

Ich finde die Überschrift falsch.
Ohne direkten Vergleich kann man die Aussage nicht treffen und Pacemaker sind bei Meisterschaften nicht erlaubt. Je nach Interpretation der Flasche hatte sie sogar einen Wasserträger.
Reh ist schon deutlich schneller gelaufen, warum sollte sie also bei einem solchen Rennen schneller laufen, als es für einen ersten Platz erforderlich ist?

Onnomax 11.08.2020 10:48

Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1546676)
Ich finde die Überschrift falsch.
Ohne direkten Vergleich kann man die Aussage nicht treffen und Pacemaker sind bei Meisterschaften nicht erlaubt. Je nach Interpretation der Flasche hatte sie sogar einen Wasserträger.
Reh ist schon deutlich schneller gelaufen, warum sollte sie also bei einem solchen Rennen schneller laufen, als es für einen ersten Platz erforderlich ist?

Nimm das doch nicht bierernst.
Das ist doch eine scherzhafte Übertreibung.
So wie wenn die Eintracht gegen Bayern gewinnt und Bayern irgendwann später mal gegen Real Madrid - dann kann man daraus natürlich als Fan super ableiten, dass die Eintracht Real Madrid schlagen würde.:)

Man muss nicht überall ernsthaft diskutieren wo es erkennbar nicht so gemeint ist...


Hang loose

El Stupido 11.08.2020 10:53

Jo, schon klar, dass es nicht bierernst gemeint ist / war.
Aber sie selbst schreibt bei Instragram doch

Zitat:

(...) Let’s not even start comparing this to a championship race, it’s not the same.(...)

Stefan 11.08.2020 11:14

Zitat:

Zitat von Onnomax (Beitrag 1546678)
Nimm das doch nicht bierernst.

Nehme ich nicht, keine Angst ;-)

mumuku 11.08.2020 11:15

kann man natürlich nicht vergleichen.

ABER:
wer weiß wieviel schneller sie im Rahmen der DM hätte laufen können
und
wieviel langsamer sie gewesen wäre, wenn man ihr kein Wasser über den Kopf geschüttet hätte

Estebban 11.08.2020 11:35

Zitat:

Zitat von mumuku (Beitrag 1546685)
kann man natürlich nicht vergleichen.

ABER:
wer weiß wieviel schneller sie im Rahmen der DM hätte laufen können
und
wieviel langsamer sie gewesen wäre, wenn man ihr kein Wasser über den Kopf geschüttet hätte

Ein meisterschaftsrennen ist immer langsamer. Frag dich lieber was Alina Reh mit pacemakern hätte laufen können.

mrtomo 11.08.2020 11:38

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1546692)
Ein meisterschaftsrennen ist immer langsamer. Frag dich lieber was Alina Reh mit pacemakern hätte laufen können.

Reh hat auf der Strasse in Berlin ein paar Wochen vorher eine 15.22 mit Pacemakern ins Ziel gebracht.

Aber das soll die Leistung von Laura Lindemann nicht schmälern. Wer so schnell Laufen kann, sollte durchaus auch bei Deutschen mitlaufen können/dürfen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:45 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.