triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Beirut (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48531)

Bleierpel 06.08.2020 09:05

Beirut
 
Eine für uns unfassbare Tragödie, die sich dort abspielt:


- vor 1975 eine blühende Metropole. Mein Ex-Schwiegervater war vor dieser Zeit sehr häufig dort auf Geschäftsreise. Was er da so alles erzählte... Freundliche, sehr aufgeschlossene Menschen, eine wunderbare Umgegend, einfach ein Nice-Place-to-be. Er sagte, dass er Anfang der 70er ernsthaft mit dem Gedanken spielte, seinen Lebensabend dort zu verbringen...

- 1975 - 1990 dann der Krieg. Ob Bürgerkrieg oder nicht, finanziert vom wem auch immer, egal: Krieg. Alles geht den Bach runter...

- danach etwas Hoffnung, eine gute Regierung wird es richten. aber der hoffnungsvollste Premier wird ermordet. Wieder Chaos.

- die aktuelle Regierung vereint zwar alle Religionsgruppen, wirtschaftet aber nur in die eigene Tasche. Korruption...

Und nun diese unfassbare Detonation! Gestern hieß es, daß sie noch in 200 km Entfernung spürbar war!
Man spricht aktuell von mindestens 300.000 Obdachlosen Menschen, deren Wohnungen nicht mehr bewohnbar sind!!

Das alles in einer Stadt, in der 60% der Jugendlichen keinen Job haben, 46% als arm gelten und und und....

Mikala 06.08.2020 10:14

...und im Libanon leben 2 Mio. Flüchtlinge.

:Huhu:

Bleierpel 06.08.2020 10:16

Ich vergaß: das Rathaus von Tel Aviv wurde die Nacht mit der Flagge des Libanon angestrahlt. Nur, Hilfe annehmen vom Feind: bloß nicht... :Maso::confused:

Trimichi 06.08.2020 11:21

Zitat:

Zitat von Bleierpel (Beitrag 1545946)
Ich vergaß: das rathaus von Tel Aviv wurde die Nacht mit der Flagge des Libanon angestrahlt. Nur, Hilfe annehmen vom Feind: bloß nicht... :Maso::confused:

Was ist den passiert? Geht um die zwei Fliegerbomben und deren Entschärfung in München?

Wie kann man auch nur so hohl sein.

Grüße,
M.:Blumen:

Bleierpel 06.08.2020 11:48

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1545957)
Was ist den passiert? Geht um die zwei Fliegerbomben und deren Entschärfung in München?

:confused:

NBer 06.08.2020 11:58

Zitat:

Zitat von Bleierpel (Beitrag 1545961)
:confused:

ging mir auch so. ein völlig zusammenhangloses posting (wieder mal).

qbz 06.08.2020 13:03

Furchtbare Katastrophe.

Eigentlich müsste eine wirklich unabhängige, internationale Kommission aufklären, weshalb da soviel Explosivstoff über die Jahre lagerte und was die gewaltige Explosion(en) auslöste.

sybenwurz 06.08.2020 13:15

Zitat:

Zitat von Bleierpel (Beitrag 1545929)
- vor 1975 eine blühende Metropole. ...

...und nicht nur der Libanon. Schau dir Iran, Afghanistan und viele mehr an, wie es in den 50ern bis 70ern aussah...:Nee:

Aber die Explosion: unfassbar.
Welch Tragödie!

Beiläufig bemerkt ist heute die Nachricht aufgetaucht, der israelische Geheimdienst hätte Kenntnisse, dass auch in Süddeutschland hunderte Kilo des Sprengstoffs von der Hisbollah eingelagert seien:
https://www.welt.de/politik/deutschl...utschland.html

(Die Artikel unterscheiden sich. Teilweise ist die Darstellung, dass _früher_ Ammoniaknitrat in Deutschlang gelagert wurde)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:10 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.