triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Elektromobilität (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=37652)

Mauna Kea 09.06.2019 15:01

Die zeit das zu lesen und auch mal die links anzuklicken sollte man sich nehmen.

https://graslutscher.de/wie-eine-ard...M71L7GFg_mvxiM

MattF 10.06.2019 10:28

Zitat:

Zitat von Mauna Kea (Beitrag 1456965)
Die zeit das zu lesen und auch mal die links anzuklicken sollte man sich nehmen.

https://graslutscher.de/wie-eine-ard...M71L7GFg_mvxiM

Danke, ein rationaler Beitrag.

Hafu 10.06.2019 11:46

Zitat:

Zitat von Mauna Kea (Beitrag 1456965)
Die zeit das zu lesen und auch mal die links anzuklicken sollte man sich nehmen.

https://graslutscher.de/wie-eine-ard...M71L7GFg_mvxiM

:Blumen:
Sehr schöner schlüssig argumentierter Text, der im Prinzip die Quintessenz dieses zig Seiten langen "Elektromobilitäts"-Threads übersichtlich zusammenfasst.

Die Befürchtung des Autors, dass mit der zu Recht kritisierten ARD-Dokumentation nennenswerter Schaden angerichtet wurde, teile ich allerdings nicht ganz. Diejenigen, die noch Fernseh schauen, werden ohnehin in absehbarer Zeit nicht ihr Mobilitätsverhalten ändern.

Die Verkehrs- und Mobilitätswende, die irgendwann kommen muss und kommen wird, wird von einer Generation ausgehen, die schon heute kaum noch lineares Fernsehen nutzt (und erst recht keine ARD), sondern sich über Medien wie Youtube, Twitter etc informiert und austauscht.

Von daher passt der ARD-Beitrag zur Zielgruppe, dem typischen, vorgealterten ARD- und ZDF-Zuschauer.

(Muss zugeben, dass der letzte Satz etwas arrogant klingt, aber wenn ich mir überlege, dass der zu Recht kritisierte Beitrag, der ja auch diverse Kontrollgremien der ARD passiert hat, auch mit meinem Gebührengeld finanziert ist, obwohl ich immer seltener den TV-Receiver einschalte, werde ich etwas zu emotional).

Thorsten 10.06.2019 11:51

Ja, allerdings auch ziemlich langatmig. Bin irgendwann in den Überfliegen-Modus gewechselt.

Mirko 10.06.2019 12:43

Zitat:

Zitat von Thorsten (Beitrag 1457034)
Ja, allerdings auch ziemlich langatmig. Bin irgendwann in den Überfliegen-Modus gewechselt.

Ich hab den Bericht überraschenderweise zu etwa 95% gelesen und sogar ein paar Links angeklickt. Eigentlich gar nicht meine Art.
Ich fand den auch ziemlich informativ und viel sachlicher als ich das beim jemandem Namens Graslutscher erwartet hätte!

Danke Manua Kea! Da hab ich doch direkt wieder Hoffnung für meine einsame Tesla-Aktie :Lachen2:

Mauna Kea 10.06.2019 15:24

Zitat:

Zitat von Mirko (Beitrag 1457042)
Ich hab den Bericht überraschenderweise zu etwa 95% gelesen und sogar ein paar Links angeklickt. Eigentlich gar nicht meine Art.
Ich fand den auch ziemlich informativ und viel sachlicher als ich das beim jemandem Namens Graslutscher erwartet hätte!

Danke Manua Kea! Da hab ich doch direkt wieder Hoffnung für meine einsame Tesla-Aktie :Lachen2:

Die Aktie steigt doch gerade wieder. ;) heute schon 5%. Liegt wohl daran, dass ich am Samstag mit Fraule im Shop in Düsseldorf war.

JENS-KLEVE 10.06.2019 18:39

Mein Cousin in der Schweiz hat sich einen Tesla S gegönnt. Mal gucken was er berichtet.

Nobodyknows 11.06.2019 05:48

Zitat:

Zitat von JENS-KLEVE (Beitrag 1457100)
Mein Cousin in der Schweiz hat sich einen Tesla S gegönnt. Mal gucken was er berichtet.

Erwartest Du nach der teuren Anschaffung, bzw. der hohen Leasingrate für ein hochemotionales Produkt etwa eine sachliche Auseinandersetzung oder gar Infragestellung der Entscheidung?

Das ist, wie wenn Du nach einem Konzert der Lieblingsband die Leute, die viel Geld für die Karten gezahlt haben und sich lange auf "ihr" Konzert gefreut haben vor laufender Kamera fragst, wie sie das Konzert fanden.

Gruß
N. :Huhu:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:34 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.