triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Sonstiges Training (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=15)
-   -   Freeletics (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=31252)

bommys 24.04.2014 09:06

Zitat:

Zitat von sbechtel (Beitrag 1035548)
Kentauros ist fies, mir hat danach ne 3/4 Woche der Arsch weh getan! :dresche

Bei mir jetzt auch......und morgen aufs Rad! :Huhu:

fuxdeluxe 24.04.2014 13:39

Hallo zusammen,

habe gestern mit dem 15-Wochen Cardio & Strength-Plan begonnen. Ich gehe mal davon aus, dass ich das auch durchziehen werde.

Zur Einführung standen 5 Min. Burpee Max und 100 Sek. Pushup Max auf dem Plan. Burpees habe ich ganze 43 sauber (mit Stern) hinbekommen, Pushup 12 - allerdings 11 nur in der eingesprungenen Version und nur einer ganz sauber (schäm).

Jetzt stehen noch 2 weitere Einführungseinheiten an, bevor am Ende der ersten Trainingswoche mit Aphrodite das erste komplette Workout fällig wird. Mir ist es mit Blick auf die Burpees nach dem gestrigen Tag schlichtweg ein Rätsel, wie ich Aphrodite in sauberer Ausführung unter einer Stunde schaffen soll - mit so einer Zeit gehört man dann aber objektiv zu den Oberpflaumen.

Wie ist es bei euch gelaufen - Zeiten, Verbesserungen???

Lg aus dem sonnigen Kölle
fuxdeluxe

noam 24.04.2014 13:56

Also ich hab am Anfang nach dem Newsletter trainiert und schnell die Lust verloren neue Workouts auszuprobieren und hab relativ regelmäßig mit vielen unregelmäßigkeiten Aphrodite gemacht.

Das erste Mal tat so sehr weh, dass ich 2 Tage später immernoch kaum meine Arme bewegen konnte. Aber ich bin auch absolut an meine Grenze gegangen. Tage vergingen der Schmerz auch und dann ran. Verbesserungen stellten sich dann relativ schnell ein.

Um bei Aphrodite schnell zu sein, müssen vor allem die Burpees durchgehend gehen. Da heißts einfach beißen und darauf freuen, dass es im nächsten Durchgang 10 weniger sind :) Sit Ups und Squats müssen fliegen und dürfen nicht zur Erholung für die Burpees verkommen. Am Anfang hab ich vor allem bei den Squats gemerkt wie ich unterbewusst Gas rausgenommen hab aus Respekt vor den folgenden Burpees.

Mir hat es geholfen mich auf die Burpees zu freuen! Diese Qual. Bei jedem Sprung die Erlösung der Qualen für die Arme. Bei jedem Abdrücken die Dynamik von den Händen auf die Füße zu fliegen. Dieses durchdringende Gefühl, zu glauben mit jedem Atemzug zu wenig Sauerstoff zu bekommen, lieben lernen. Mental bringt das zumindest mir sehr viel.

Und vor allem dabei nie vergessen ->


Bin bei Aphrodite mit 34min angefangen und meine PB liegt jetzt bei 17:06

bommys 24.04.2014 14:09

Servus und hezlich Willkommen in Deiner eignen kleinen Folterkammer!

So sah meine erste Woche aus:

https://www.dropbox.com/s/d9lf0yfiwv...ics_Woche0.jpg

Heute bin ich in Woche 12 mit 3 Wochen Pause dazwischen. Aphrodite schaffe ich heute in 30 Minuten.

Ich glaube wenn man das Ganze im Team macht, kann man noch eine Schippe drauf legen. Ich merke, das mir der letzte Biss fehlt beim Trainieren.

fuxdeluxe 24.04.2014 14:12

Zitat:

Zitat von noam (Beitrag 1036001)
Um bei Aphrodite schnell zu sein, müssen vor allem die Burpees durchgehend gehen. Da heißts einfach beißen und darauf freuen, dass es im nächsten Durchgang 10 weniger sind :)

Bin bei Aphrodite mit 34min angefangen und meine PB liegt jetzt bei 17:06

Ich gehe mal davon aus, dass ich nach spätestens 25-30 sauber ausgeführten Burpees entweder Pausen einlegen muss und/oder extrem langsam werde. Alternativ wäre der Umstieg auf die einfache Version. Möglicherweise wäre das sinnvoller, bevor es unsauber wird. Den Squats und Situps sehe ich relativ gelassen entgegen - Bauch, Arsch und Beine sind einigermaßen fit bei mir - Arme, Rücken und Brust dagegen erschreckend schwach. Das wird sich jetzt ja hoffentlich ändern.

Zitat:

Zitat von noam (Beitrag 1036001)
Mir hat es geholfen mich auf die Burpees zu freuen! Diese Qual. Bei jedem Sprung die Erlösung der Qualen für die Arme. Bei jedem Abdrücken die Dynamik von den Händen auf die Füße zu fliegen. Dieses durchdringende Gefühl, zu glauben mit jedem Atemzug zu wenig Sauerstoff zu bekommen, lieben lernen. Mental bringt das zumindest mir sehr viel.

...da hast du aber vorher noch was geraucht, oder???


fuxdeluxe

fuxdeluxe 24.04.2014 14:21

Zitat:

Zitat von bommys (Beitrag 1036012)
So sah meine erste Woche aus:

https://www.dropbox.com/s/d9lf0yfiwv...ics_Woche0.jpg


Ich glaube wenn man das Ganze im Team macht, kann man noch eine Schippe drauf legen. Ich merke, das mir der letzte Biss fehlt beim Trainieren.

Danke für die Info. Ist das der Strength-Plan? Meiner sieht ein wenig anders aus.

Team ist für mich nichts. Außer Laufen mach ich ungern Sachen in der Gruppe. Ich habe insbesondere bei Radfahrten die Erfahrung gemacht, dass die sich häufig zu Poserveranstaltungen entwicklen und man sich trotz aller Vorsätze mitreißen lässt. Aber jeder Jeck ist anders....

Lg
fuxdeluxe

bommys 24.04.2014 14:37

Zitat:

Zitat von fuxdeluxe (Beitrag 1036013)


...da hast du aber vorher noch was geraucht, oder???

Ganz sicher nicht...er ist Bulle äh Polizist :Lachen2:

Hab mit dem Cardio-Plan angefangen, dann getauscht in S+C und jetzt bin ich im S-Plan.

Gerade beim Freeletics kann das Posen wunder bei den Zeiten bewirken. :cool:

noam 24.04.2014 18:20

Zitat:

Zitat von fuxdeluxe (Beitrag 1036013)

...da hast du aber vorher noch was geraucht, oder???


fuxdeluxe

:dresche

Hör ma :) Als ich noch Wasserball gespielt hab sagte unser Trainer immer: Schmerz ist schön! Da weißt, du dass du noch lebst! (mit serbischem Akzent)

Das hab ich mir sehr zu Herzen genommen :)

noam 26.04.2014 17:17

Woche 5 -> check!

*bild gelöscht bevor es Ärger gibt*

Muss sagen dass die Einheiten gestern und heute echt weh taten!

Salamiesalat 26.04.2014 17:33

Zitat:

Zitat von noam (Beitrag 1036466)
Muss sagen dass die Einheiten gestern und heute echt weh taten!

Weiter so! Ich muss sagen, dass Hades schon ein Brett ist bei dir!

ps: Ich habe dich mal hinzugefügt in der App.

falk99 26.04.2014 18:41

Zitat:

Zitat von noam (Beitrag 1036466)
Woche 5 -> check!

Klasse! Jetzt weiß ich in etwa, auf was ich mich bald gefasst machen kann :Cheese:

PS. Nehm besser das Workout-Bild raus, nicht dass du Probs mit freeletics bekommst (das mögen die gar nicht)

noam 26.04.2014 18:50

Welches Bild meinst? Stehen imho nur Namen und keine Inhalte. Damit sollten se ja kein Proben haben, sagt ja nichts aus

sbechtel 26.04.2014 19:14

Ist schon Inhalt, so kannst du den Plan rekonstruieren und brauchst nur noch die Pro App aber keinen Plan.

noam 26.04.2014 19:23

ah jetzt versteh ich. ach solln sich nicht so haben. ist ja im Prinzip auch nur Werbung für sie

bubueye 26.04.2014 21:20

Dann müssten die ja auch verbieten dass man einem folgt. Weil man ja auch daraus schließen kann, wie der Plan aufgebaut ist.

falk99 26.04.2014 21:42

Zitat:

Zitat von noam (Beitrag 1036482)
Welches Bild meinst?

rechts, die "Sessions this week". Sollte ein gutgemeinter Tipp sein; ich weiß aus dem Freetetics-Forum, dass es deswegen schon Ärger gab.

noam 26.04.2014 22:24

Zitat:

Zitat von falk99 (Beitrag 1036515)
rechts, die "Sessions this week". Sollte ein gutgemeinter Tipp sein; ich weiß aus dem Freetetics-Forum, dass es deswegen schon Ärger gab.

ah ok dann nehme ich das einfach ma raus

danke

Salamiesalat 27.04.2014 13:59

So. Halbmarathon beendet. Sehr ernüchterndes Ergebnis: 1:49h. Ab Km 12 habe ich angezogen auf 4:30 Pace. Bis Km 15,5 lief's im 4:45er Schnitt und ich war guter Dinge. Doch dann war der Einbruch. Ich hätte wohl nicht anziehen sollen. Die letzten Km kamen dann eher einer Wanderpartie gleich. Schon ein scheiß Gefühl so verkackt zu haben. (Meine 10km PB liegt bei 42:12min)
Es fehlte wohl an Grundlage. Der längste Lauf des Jahres war 16km. Nunja, abhaken und nach vorne schauen. Der nächste Lauf ist der Gorch-Fock Lauf in Wilhelmshaven Mitte Juni; da gehts dann wieder an die 10km.

Heute wird nur noch entspannt und geschlafen! Morgen geht´s mit der Hellweek los! :)

falk99 27.04.2014 14:16

Passt wirklich nicht zu deiner 10k-Zeit. Vielleicht hast du auch nur einen schlechten Tag gehabt.

Ob Grundlage oder Wettkampfhärte fehlt, kann ich nicht beurteilen; kenne deinen Trainingsverhalten/-plan nicht. Mir selbst haben strukturierte Intervalle 5x1k, 4x2k und 3x3k im Wettkampftempo sehr geholfen: Hat zu 'ner 1:42 bei 10er-Zeit von 46 gerecht.

Also: Wettkampf abhaken, Kopf hoch und nach vorne schauen ...

bommys 27.04.2014 14:29

Zitat:

Zitat von falk99 (Beitrag 1036480)
Klasse! Jetzt weiß ich in etwa, auf was ich mich bald gefasst machen kann :Cheese:

PS. Nehm besser das Workout-Bild raus, nicht dass du Probs mit freeletics bekommst (das mögen die gar nicht)

Das mit dem Bild sehe ich nicht so kritisch, was will Freeletics machen? Abmahnen?

falk99 27.04.2014 14:54

Zitat:

Zitat von bommys (Beitrag 1036639)
Das mit dem Bild sehe ich nicht so kritisch, was will Freeletics machen? Abmahnen?

Keine Ahnung. Kenne mich da nicht aus. Laut AGB ist das eben bei den gekauften Plänen untersagt, schließlich ist das deren Geschäftsmodell ... Aber alles gut. Sollte ja auch nur ein Hinweis sein. Jeder wie er will ...

Salamiesalat 27.04.2014 15:00

Zitat:

Zitat von falk99 (Beitrag 1036635)
Passt wirklich nicht zu deiner 10k-Zeit. Vielleicht hast du auch nur einen schlechten Tag gehabt.

Ich wusste, dass es keine Fabelzeit wird, aber eine 1:40 hätte ich mir auf jeden Fall zugetraut.
Wie du schon gesagt hast, Kopf hoch und weiter geht´s.
Ab übernächster Woche wird dann auf die 10km trainiert!

TriCarlos 28.04.2014 09:08

Jetzt habt ihr mich auch mit Freeletics angesteckt. Gestern die erste Runde Aphrodite gemacht: 54 min, totale Katastrophe und heute Muskelkater vom Allerfeinsten.

Jetzt ist der Ehrgeiz geweckt.

Macht ihr das großteils zu Hause oder im Studio. Klimmzugstange o.ä. muss man ja erstmal haben.

bubueye 28.04.2014 09:33

Beides zu gleichen Teilen, etwa. Ich hab ne Art Studio auf Arbeit, da ist ne Matte drin, meist bin ich da allein beim Training. Zu Hause, da hab ich eine Klimmzugstange über der Wohnzimmertür montiert. Und eine Gymnastikmatte dazu. So ein Dingen kostet ab 20 Euro, evtl kriegst du eine über Kleinanzeigen.

rennrob 28.04.2014 09:41

Ich hatte es bis jetzt nur zu Hause gemacht. Gestern das erste mal in einer Gruppe au dem FB. Das motiviert unheimlich. Während ich zu hause dazu neige relativ schnell auf die einfache Variante zu wechseln wenn's zu anstrengend wird, habe ich gestern fast die ganze Aphrodite mit dem Stern geschafft. Heute ist der Muskelkater brutal. Ich kann die Arme nicht mehr heben aber ich bin sicher, dass die nächste voll mit Stern wird.

falk99 28.04.2014 17:35

Auch ich mache es zu Hause. Einzig eine Matte und eine Klimmzugstange braucht es dazu. Die Workouts mit Läufen (Hera, Iris, ...) mach ich am heimischen Sportplatz mit 400m-Tartan-Bahn :Cheese: .

Einmal bislang in der Gruppe mit 35 Gleichgesinnten (auch über FB) im Freien trainiert. Das ist richtig klasse!!! Da haben 35 Leute gleichzeitig Aphrodite gemacht :Peitsche:

bommys 28.04.2014 19:21

Ich mache es auch zu Hause in der heimischen Muckibude.

noam 28.04.2014 19:49

Ich auch, wobei ich die WO mit Laufen auf einem nahegelegenen Sportplatz mache wie zB heute Hera. Bei den ersten beiden Durchgängen glaubt man ja nur Pause zu machen, aber am Ende gehts dann doch ans eingemachte :dresche

Aber schnelle kurze Läufe tun mir glaub ich auch mal ganz gut

falk99 28.04.2014 22:44

Zitat:

Zitat von noam (Beitrag 1037012)
(...) Bei den ersten beiden Durchgängen glaubt man ja nur Pause zu machen, aber am Ende gehts dann doch ans eingemachte :dresche (...)

Hätte von mir sein können :Cheese:

fuxdeluxe 29.04.2014 11:02

Heute Abend habe ich mit Aphrodite mein erstes Workout zum Abschluss meiner ersten Freeletics-Woche. Bin mal gespannt. Hatte diese Woche so ziemlich jeden Muskel im Rumpf gespürt. Bauchmuskulator zwirbelt immer noch. Macht aber Laune und ich freue mich schon auf meinen Trainingsplan für die nächste Woche.

Was hat es eigentlich mit dem erreichten persönlichen Level auf sich? Finde darüber nichts auf der Freeletics-Homepage. Wirkt sich das Level auf die Trainingsplanung aus?

Grüße aus dem verregneten Kölle
fuxdeluxe

noam 29.04.2014 13:30

Viel Spaß und ruhig übertreiben :)


Hab grad nachm Frühdienst Hades hinter mir. :dresche Holla tat das weh.

Gleich gehts mitm Hündchen in Wald

falk99 29.04.2014 18:30

Zitat:

Zitat von fuxdeluxe (Beitrag 1037176)
Heute Abend habe ich mit Aphrodite mein erstes Workout zum Abschluss meiner ersten Freeletics-Woche. Bin mal gespannt.

Grüß sie von mir :Cheese: ... und hab viel Spaß ...

fuxdeluxe 29.04.2014 18:44

Zitat:

Zitat von falk99 (Beitrag 1037284)
Grüß sie von mir :Cheese: ... und hab viel Spaß ...

…finished…48 Min. Jetzt nur noch ein alkoholfreies Weizen und danach Haie und CL schauen.

Grüße aus Kölle
fuxdeluxe

falk99 29.04.2014 20:26

Zitat:

Zitat von fuxdeluxe (Beitrag 1037291)
…finished…48 Min.

Glückwunsch zur "Entjungferung" ;)
Zitat:

Zitat von fuxdeluxe (Beitrag 1037291)
Jetzt nur noch ein alkoholfreies Weizen und danach Haie und CL schauen.

Haste dir mehr als verdient :)

rennrob 29.04.2014 20:33

Glückwunsch auch von mir.

Hoffentlich wachst Du morgen nicht mit solchen Schmerzen auf wie ich gestern. Heute ist es immer noch nicht vorbei aber wie ein guter Radkumpel von mir immer sagt: "Es ist so schön wenn der Schmerz nachlässt" :cool:

noam 29.04.2014 20:44

Jopp sauber durchgezogen. Und der Schmerz vergeht :)

TriCarlos 30.04.2014 20:45

Also mein Muskelkater nach der ersten Aphrodite am Sonntag dauert immer noch an. Der Wahnsinn. Aber die Berichte hier machen mir Mut, dass es irgendwann besser wird.

falk99 30.04.2014 21:58

Es wird sicher ganz schnell besser. Bin jetzt in Woche 5 und habe 38 Workouts hinter mir. Muskelkater hatte ich "nur" noch bis Ende der 2. Woche und bei "Kentauros" :dresche

bommys 01.05.2014 14:53

Zitat:

Zitat von falk99 (Beitrag 1037615)
Es wird sicher ganz schnell besser. Bin jetzt in Woche 5 und habe 38 Workouts hinter mir. Muskelkater hatte ich "nur" noch bis Ende der 2. Woche und bei "Kentauros" :dresche

Kentauros ist echt fies! Arschmuskelkater lässt grüßen!

falk99 01.05.2014 16:22

Zitat:

Zitat von bommys (Beitrag 1037711)
Kentauros ist echt fies! Arschmuskelkater lässt grüßen!

Dem ist nichts hinzuzufügen :Cheese:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:16 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.