triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Laufen (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=46)
-   -   Running - every Second counts//Laufschuhthread (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49439)

freerunning 18.04.2021 18:19

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1597212)
in den Tests meines Sohnes war der Alphafly mess- und reproduzierbar langsamer als der Next%. Er ist auch deutlich schwerer.

Kipchoge ist heute auch nicht den AlphaFly gelaufen, sondern den Next%. Bei Eliteläufern ohne Schuhvertrag sieht man wesentlich häufiger den Next%, den auch Anne Haug und Lucy Charles im Triathlon bevorzugen.

Danke Hafu,
das scheint wohl sehr individuell zu sein. Im verlinkten Video, hat Nick von Triathlon Szene noch deutlich vom Alphafly profitiert. Aber der ist auch recht groß und es kommt auch auf das Tempo an und wie es sich mit der Ermüdung verhält. Im Labor ging der Test ja nicht über 2 Stunden...

Mich hat es auch gewundert, dass Kipchoge heute die Next% anhatte.
In Monza bei seiner 2:00:25 hat er doch einen Prototypen des 4%.
Beim Berlin Marathon 2018 und dem Weltrekord mit 2:01:39 hatte er den handelsüblichen 4%.
Beim INEOS 1:59 Event hatte er den Alphafly. Und in London letztes Jahr, wo er spektakulär nur Achter wurde hatte er auch den Alphafly.

Heute habe ich ihn zum ersten Mal mit dem Next% gesehen. Gerne wüsste ich die Beweggründe dahinter. Der Frauenweltrekord von Kosgei wurde ja auch im Next% gelaufen. Hoffentlich hört man in den Interviews von ihm, oder NN Marathon was darüber...

Meine Marathonbestzeit habe ich übrigens auch mit dem Next% gelaufen und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich niemals mehr einen anderen Schuh brauchen werde :-).
Trotzdem würde ich den Alphafly mal probieren wollen. Und der neue Asics hat zumindest stark aufgeholt. Katha Steinruck hat heute ja eindrucksvoll gezeigt, dass Sie wieder den gewohnten Vorsprung zurückerlangt hat.

Wünsche Deinem Sohn viel Erfolg in GC!

X S 1 C H T 18.04.2021 21:35

Ich sehe keinen Alphafly.


iChris 18.04.2021 22:01

Zitat:

Zitat von X S 1 C H T (Beitrag 1597285)
Ich sehe keinen Alphafly.

Der neue Next muss ja auch beworben werden ;)

OT: warum haben die deutschen Damen den alle Sonnenbrille getragen?
Die Hottenrott hatte ja schon fast ein Visier auf der Nase - bringt das auch Sekunden? :Cheese:

X S 1 C H T 18.04.2021 22:48

Stimmt natürlich :)

Wobei man die neue Farbe das Alphafly auch bewerben könnte :Lachen2:

NiklasD 19.04.2021 10:48

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1597212)
in den Tests meines Sohnes war der Alphafly mess- und reproduzierbar langsamer als der Next%. Er ist auch deutlich schwerer.

Kipchoge ist heute auch nicht den AlphaFly gelaufen, sondern den Next%. Bei Eliteläufern ohne Schuhvertrag sieht man wesentlich häufiger den Next%, den auch Anne Haug und Lucy Charles im Triathlon bevorzugen.

Das stimmt meines Wissens nach so nicht zu 100%. In Daytona ist Anne den Alphafly gelaufen (Gustav Iden & Vincent Luis übrigens ebenfalls). Lucy in Miami ebenfalls und auch auf dem Laufband bei der Super League.

Hafu 19.04.2021 15:33

Zitat:

Zitat von NiklasD (Beitrag 1597349)
... In Daytona ist Anne den Alphafly gelaufen (Gustav Iden & Vincent Luis übrigens ebenfalls). Lucy in Miami ebenfalls und auch auf dem Laufband bei der Super League.

Das Fallenlassen der Namen von Anne und Lucy, war zugegeben ungeschickt von mir. Auch Kipchoge taugt nicht wirklich als Beispiel, weil die drei ebenso wie Vincent Luis einen offiziellen Nike-Kontrakt haben. Wer Geld bekommt, dafür dass er Schuhe einer bestimmten Marke trägt, ist sehr oft nicht mehr frei in der Wahl des Modells, weil Hersteller eine Marketingstrategie haben.

Wenn man ein unverfälschtes Stimmungsbild erfassen will, welche Marken und Modelle gerade angesagt sind, sollte man sich die Athleten ansehen, die kein Geld bekommen, bestimmte Produkte zu nutzen und da gibt es gerade im Bereich Laufschuhsektor derzeit sehr viele Läufer bzw. Triathleten.

NiklasD 19.04.2021 16:11

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1597420)
Das Fallenlassen der Namen von Anne und Lucy, war zugegeben ungeschickt von mir. Auch Kipchoge taugt nicht wirklich als Beispiel, weil die drei ebenso wie Vincent Luis einen offiziellen Nike-Kontrakt haben. Wer Geld bekommt, dafür dass er Schuhe einer bestimmten Marke trägt, ist sehr oft nicht mehr frei in der Wahl des Modells, weil Hersteller eine Marketingstrategie haben.

Wenn man ein unverfälschtes Stimmungsbild erfassen will, welche Marken und Modelle gerade angesagt sind, sollte man sich die Athleten ansehen, die kein Geld bekommen, bestimmte Produkte zu nutzen und da gibt es gerade im Bereich Laufschuhsektor derzeit sehr viele Läufer bzw. Triathleten.

Dem ist nichts hinzufügen. Ich erinnere mich noch an ein Statement von Kenisa Bekele kurz vor dem Elite London Marathon letztes Jahr. Er meinte, dass der Alphafly nur für bestimmte Lauftypen funktioniert und er ihn deswegen auch nicht trägt. Würde dazu passen, dass man in vielen aktuellen Rennen mehr Next% als Alphafly sieht. Neben den reinen "Labordaten" ist das eigene Gefühl und der Einfluss auf das Unterbewusstsein vermutlich nicht zu vernachlässigen. Habe ich das subjektive Gefühl, dass mich ein Schuh schneller laufen lässt, wird sich das immer besser anfühlen und vermutlich auch schneller sein als mit einem gleich schnellen Schuh (von den Daten her) bei dem ich aber kein 100% Laufgefühl habe.

anlot 19.04.2021 16:28

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1597420)
Das Fallenlassen der Namen von Anne und Lucy, war zugegeben ungeschickt von mir. Auch Kipchoge taugt nicht wirklich als Beispiel, weil die drei ebenso wie Vincent Luis einen offiziellen Nike-Kontrakt haben. Wer Geld bekommt, dafür dass er Schuhe einer bestimmten Marke trägt, ist sehr oft nicht mehr frei in der Wahl des Modells, weil Hersteller eine Marketingstrategie haben.

Wenn man ein unverfälschtes Stimmungsbild erfassen will, welche Marken und Modelle gerade angesagt sind, sollte man sich die Athleten ansehen, die kein Geld bekommen, bestimmte Produkte zu nutzen und da gibt es gerade im Bereich Laufschuhsektor derzeit sehr viele Läufer bzw. Triathleten.

Also Lucy Charles hat, nach eigener Aussage auf IG, keinen Vertrag mit Nike. 😉


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:44 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.