triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

abc1971 25.03.2020 08:19

Mal wieder typisch NRW:
https://www.lokalkompass.de/muelheim...glich_a1332408

Unter diesen Voraussetzungen kann man die Kitas auch wieder komplett öffnen. Teilweise sind die jetzt schon bis zu 40% gefüllt.

iaux 25.03.2020 08:26

Zitat:

Zitat von Jörn (Beitrag 1519852)
Der entscheidende Punkt ist nicht die 60-70%, sondern wie schnell sie erreicht werden.

Dass wir diese Quote irgendwann erreichen, stets fest, sofern es keine Impfung gibt. Es kommt darauf an, dass es nicht ungebremst geschient, denn nur das wäre ein Horror-Szenario.

Wie schnell können die 60-70% erreicht werden?
Wenn ich ganz naiv rechne und annehme, dass 100000 Infizierte 1-2 Wochen brauchen um sich auszukurieren, unter der Annahme das 100.000 Infizierte das Höchstmaß ist, welches Deutschland verkraftet, dann benötigt man dafür 10 Jahre um auf so einen Wert zu kommen.
Wahrscheinlich übersehe ich irgendwas...

Trimichi 25.03.2020 08:34

Zitat:

Zitat von iaux (Beitrag 1519877)
Wie schnell können die 60-70% erreicht werden?
Wenn ich ganz naiv rechne und annehme, dass 100000 Infizierte 1-2 Wochen brauchen um sich auszukurieren, unter der Annahme das 100.000 Infizierte das Höchstmaß ist, welches Deutschland verkraftet, dann benötigt man dafür 10 Jahre um auf so einen Wert zu kommen.
Wahrscheinlich übersehe ich irgendwas...

Rechne mit 200.000 Infizierten, dann bist Du nahe an der allgemein gültigen Prognose und fünf Jahren, der Zeitraum auch bis wir das Virus ad acta legen können (stark vereinfacht, volksnahe und für BWLer berechnet).

merz 25.03.2020 08:34

Falschinformation über 60% - gelöscht, sry

m.

Jörn 25.03.2020 08:39

Es müssen ja nicht alle 82 Millionen Deutsche berücksichtigt werden.

Denn es könnte sein, dass wir zwischendrin die erneute Wiedervereinigung von "Modern Talking" erleben müssen, und dann gehen viele Leute gerne in den Freitod.


Trimichi 25.03.2020 08:40

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1519881)
Falschinformation über 60% - gelöscht, sry

m.

Habe ich noch gesehen. Eine Info konnte ich mir merken: Keyword = Alexander Kekule. Ist der eigentlich mit August Kekule verwandt? Oder ein "Trittbrettfahrer"?

M.

Trimichi 25.03.2020 08:43

Zitat:

Zitat von Jörn (Beitrag 1519883)
Es müssen ja nicht alle 82 Millionen Deutsche berücksichtigt werden.

Denn es könnte sein, dass wir zwischendrin die erneute Wiedervereinigung von "Modern Talking" erleben müssen, und dann gehen viele Leute gerne in den Freitod.


:Lachanfall:

p.s: allright ciao und tschüß für heute, muss ja radeln! :)

longtrousers 25.03.2020 08:47

Zitat:

Zitat von iaux (Beitrag 1519877)
Wie schnell können die 60-70% erreicht werden?
Wenn ich ganz naiv rechne und annehme, dass 100000 Infizierte 1-2 Wochen brauchen um sich auszukurieren, unter der Annahme das 100.000 Infizierte das Höchstmaß ist, welches Deutschland verkraftet, dann benötigt man dafür 10 Jahre um auf so einen Wert zu kommen.
Wahrscheinlich übersehe ich irgendwas...

Wenn 5% intensiv betreut werden müssen, sind das nur 5000 bei 100.000 infizierten. Ich glaube eher, dass D 25.000 intensiv betreuen könnte (widerspreche wenn ich falsch liege), das würde bedeuten 500.000 Infizierten und 2 Jahre bis 60-70%.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:21 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.