triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Trimichi 01.08.2020 08:19

Zitat:

Zitat von Karhu (Beitrag 1545063)
Oki, aber die Clans mit Migrationshintergrund können tun und lassen was sie wollen. Da legt sich keiner mit an. Die Miri in Bremen zum Beispiel. Im Ortsteil Hemelingen, gleich um die Ecke bei mir, sind unsere neuen Mitbürger oft in Kleingruppen unterwegs. Ich meide es, mich am WE abends dort blicken zu lassen, fühle mich einfach unwohl.

Merci, kann im Prinzip jede(r) halten wie ein Dachdecker. Im Rahmen meiner Dienstreise war ich auch in der Schweiz. Dort ist die Regelung die Maske betreffend von Kanton zu Kanton unterschiedlich. In dem einen Kanton, wo ich auch war, musste niemand eine Maske tragen. Da habe auch ich es dann tunlichst unterlassen, meine Maske, obschon optisch ansprechend, herauszukramen.

Was diese Clans anbelangt, einfach in Ruhe lassen. Normal Döner bestellen, falls es Ärger gibt, das klappt sogar in Frankreich, wenn Algerier oder Marokkaner das Sagen haben. War schon cool, immer wenn ich kulinarisch nicht mehr weiter wußte bin ich zur nächsteN Dönerbude. Dort bekam ich ohne Bla-bla-Müll immer etwas problemlos zu essen, gekühlte Getränke ebenso, und auch nette und freundliche Gesellschaft. Zu den Miri kann ich nichts schreiben, verkaufen die auch Normal Döner? Falls ja, geht doch mal hin und bestell' einen. Wirst sehen, ist alles easy unter der Prämisse, dass Du keinen Streit suchst, dich benimmst und keine Tricks anwendest. So kannst vllt mit denen gemütlich an einem Tisch sitzen.

Grüße,
MunA

spanky2.0 01.08.2020 08:24

Zitat:

Zitat von Cogi Tatum (Beitrag 1545064)
Auch wenn bewährte Feindbilder, Schubladen und ein ziemlich statischer Blick auf die Umgebung herrlich bequem sind, möchte ich um der Ausgewogenheit willen, ein gerade einmal einige Wochen zurückliegendes Ereignis in Erinnerung rufen:

Yep...passt...deine Uhrzeit, dein Schreibstil....

Welcome back! :Huhu:

...bin mal gespannt wann Dein spezieller Freund es rausfindet :Lachanfall:

Faser 01.08.2020 08:58

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1545067)
Was bedeutet es eigentlich wenn ein PCR Test negativ oder positiv ist - es ist ein bisschen komplizierter, ich fand diese Zusammenfassung nützlich (Zufallsfund, ich wollte verstehen ob die PCR Tests immer nur RNA Fragmente finden und ob das wichtig ist)


https://www.aerzteblatt.de/archiv/21...interpretieren

Und ein schönes interaktives Tool zum spielerischen Verstehen der Zusammenhänge von Prävalenz, Sensitivität und Spezifität:

https://www.bmj.com/content/369/bmj.m1808/infographic

m.

Das wird ja spaßig, wenn man viele Leute testet, die aus dem Urlaub zurückkommen. Die haben ja alle eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit das Virus zu haben und dann wird es laut dem Artikel bzw. Rechner schon einige falsche positive Tests geben. Allgemein wird das viele testen zu sehr viel unnötiger Quarantäne von sehr vielen Leuten führen. Auch bei Reihentests bei der Tour de France kann das auch zu riesen Problemen führen, weil selbst wenn die ganzen Fahrer gut isoliert sind, wird es irgendwann doch einen ggf. falsch positiven Fall geben.

BananeToWin 01.08.2020 09:25

Zitat:

Zitat von Faser (Beitrag 1545073)
Das wird ja spaßig, wenn man viele Leute testet, die aus dem Urlaub zurückkommen. Die haben ja alle eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit das Virus zu haben und dann wird es laut dem Artikel bzw. Rechner schon einige falsche positive Tests geben. Allgemein wird das viele testen zu sehr viel unnötiger Quarantäne von sehr vielen Leuten führen.


"Zwei Wochen Freiheitsentzug durch Quarantäne für dich und deine Kontaktpersonen aufgrund eines falsch-positiven Test gehört eben zu deinen Bürgerpflichten. Stell dich nicht so an. Oder bist du etwa für Corona?"


So sagen zumindest manche...

Körbel 01.08.2020 12:35

Zitat:

Zitat von Karhu (Beitrag 1545049)
Jeder Tote, durch Nachlässigkeit verursacht, ist einer zuviel.

Jeder der an Hunger, Krieg und Verfolgung stirbt auch.

Körbel 01.08.2020 12:39

Zitat:

Zitat von Cogi Tatum (Beitrag 1545064)
Quizfrage: Wie viele Clanmitglieder befanden sich unter den Biodeutschen die sich am Ballerman daneben benahmen?

Wohl kein einziger.

Zitat:

Zitat von Alteisen (Beitrag 1545069)
Erste Gemeinden am Bodensee fangen gerade an, Seezugänge tageweise zu sperren. Weil die Clans jetzt Urlaub am Bodensee machen?

Da hilft nur eins, einfach ein paar Krokodile aussetzen.:cool:
Da die Clans sich sowieso an nichts halten, lässt man die Viecher an genau diesen Tagen raus. Natürlich hungrig versteht sich.:Cheese:

Körbel 01.08.2020 12:42

Zitat:

Zitat von spanky2.0 (Beitrag 1545071)
Yep...passt...deine Uhrzeit, dein Schreibstil....

Welcome back! :Huhu:

...bin mal gespannt wann Dein spezieller Freund es rausfindet :Lachanfall:

Ach, weilt der mit dem "Doof-Avatar" wieder unter uns?

Trimichi 01.08.2020 12:57

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1545098)
Jeder der an Hunger, Krieg und Verfolgung stirbt auch.

Die Jagd auf Tiere willst du aber nicht verbieten? Oder? Was ist, wenn ich mit meinem Rambomesser einen Jungbären in Notwehr töte? Wehe Du lässt mich keine Fische mehr angeln. Dann wäre was los. :dresche :dresche :dresche . Ich habe den Fischerschein auf Lebenszeit und darf Fische fange, fachmännisch betäuben, töten und schlachten. Bin ja auch deswegen staatlich geprüfter Umwelt- und Naturschützer. :Lachen2:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.