triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Bleierpel 15.06.2020 08:05

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1537746)
Ich habe ein kleines Problem mit den Relationen der Schlagzeilen bei SPON. Die Meldung von 57 Neuinfektionen in China, davon 37 in Peking, führt zu mehreren Schlagzeilen und es ist die Rede vom Verhindern einer zweiten Infektionswelle.

"China hatte das neue Coronavirus schon weitgehend im Griff. Die nationale Gesundheitskommission meldete aber allein am Samstag landesweit 57 bestätigte Infektionen. Es ist die höchste Zahl seit April. 36 Fälle wurden in Peking festgestellt, davon 27 in Verbindung mit dem Markt. Die Zahl der lokalen Ansteckungen wuchs damit in den vergangenen Tagen sprunghaft: Erst am Donnerstag war in Peking der erste Infektionsfall seit zwei Monaten registriert worden."

https://www.spiegel.de/wissenschaft/...c-c8bdc4e5b9aa

Hingegen gehören 87 gemeldete Neuinfektionen an einem Tag und ca. 500 hundert aktive Fälle allein Berlin zur Normalität und die Pandemie-Warn-Ampeln stehen auf grün, trotz Schliessung einiger Schulen und Lerngruppen, was alles keine Schlagzeilen mehr wert sind.

Die Qualität, die SPON vor Jahren noch hatte, ist leider der Schlagzeilengeilheit zum Opfer gefallen. Alles muß größer, dramatischer, reißerischer sein (nicht nur bei SPON). Bild dir deine Meinung als Vorbild... :Kotz:

Zitat:

Zitat von Triasven (Beitrag 1537805)
Das finde ich ebenfalls äussert beunruhigend.
Nicht nur die 87 vom Freitag. Auch am WOE gabs relativ viele Neuinfektionen, die irgendwie keine Beachtung finden. Und das Kurvendiagramm der aktiven Krankheitsfälle nimmt auch ne blöde Form an.

Zeigt m.E. den Systemfehler dieser „tollen“ Ampelregelung.
Die erste Ampel nimmt den R Wert als Masstab, ein Wert, der ca. 2 Wochen hinterher hinkt.
Und die 3. Ampel (KH Kapazitäten) einen Wert der mindestens 2 Wochen in der Zukunft liegt.

Ich fürchte nichts gutes, was grade in Berlin abgeht und hoffe mich zu täuschen

Wieder OT: da man aus China ja nur die gefilterte Wahrheit bekommt, finde ich es sehr besorgnis erregend, was da nach aussen dringt.
Einerseits produziert sich China nun als das rigoros vorgehende Regime (immer mit Blick auf z.B. Afrika, die Hilfe suchen / brauchen), andererseits zeigt es, daß der Virus nicht klein zu bekommen ist. Manchmal komme ich mir wie das Jehova rufende Hutzelmännchen aus das Leben des Brian vor...

El Stupido 16.06.2020 08:22

Download und Installation der Corona-Warn-App auf meinem Smartphone: erledigt!

Nur zur Sicherheit die Frage: ich muss die doch nicht dauerhaft offen haben, oder? Wenn ich die per Taskmanager zumache läuft und funktioniert die im Hintergrund trotzdem solange BT halt an ist, oder?

anlot 16.06.2020 08:29

Heute Lt. RKI 0 Neu-Infizierte in BW und gerade mal 16 in BY. Geht also in die richtige Richtung.

X S 1 C H T 16.06.2020 08:33

Zitat:

Zitat von anlot (Beitrag 1537976)
Heute Lt. RKI 0 Neu-Infizierte in BW und gerade mal 16 in BY. Geht also in die richtige Richtung.

Bei mir steht da +60 in BW.

qbz 16.06.2020 08:59

Zitat:

Zitat von anlot (Beitrag 1537976)
Heute Lt. RKI 0 Neu-Infizierte in BW und gerade mal 16 in BY. Geht also in die richtige Richtung.

Ich würde als Tendenz-Indikator jeweils die 7-Tage Neuninfektionen und die 7-Inzidenz nehmen, welche anzeigt, dass in den meisten Bundesländern ein Anstieg in den letzten 14 Tagen erfolgte, ausser in dreien und es in BW auf dem gleichen Level blieb.

DocTom 16.06.2020 09:53

Wir haben bis gestern 4444 Kinder im KinderUKE getestet.
https://www.facebook.com/C19.CHILD/

Ein paar dürfen aber bis Ende Juni noch kommen. :Danke:

Soweit mir bekannt haben wir bisher, Erfreulicherweise, nur ein akut positives Kind aus einer hamburger Klinik. Ansonsten alle gesund und unter 1% (leider) mit Antikörpern, Test ist der neueste, Testung erfolgt durch die Mikrobiologie am UKE...
:Blumen:

Dank solcher Spenden https://kinderkrebs-forschung.de/ https://knackdenkrebs.de ist auch die Finanzierung gesichert!
:Danke:
Tom

JanWePe 16.06.2020 09:59

Zitat:

Zitat von anlot (Beitrag 1537976)
Heute Lt. RKI 0 Neu-Infizierte in BW und gerade mal 16 in BY. Geht also in die richtige Richtung.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Hessen war am Montag unklar. Am Sonntag seien «aufgrund technischer Probleme» keine Daten aus Hessen an das Robert-Koch-Institut übermittelt worden, teilte das Hessische Sozialministerium am Montagnachmittag mit. In der Länder-Tabelle des Robert-Koch-Instituts waren daher seit Montagmorgen null Neuinfektionen für Hessen verzeichnet.

Der Grund war aber nicht der erfolgreiche Kampf des Bundeslandes gegen die Ausbreitung des Virus - die Zahlen waren dieselben wie am Vortag. Das galt auch für das tägliche Bulletin, das laut Ministerium am Montag «keine validen Zahlen für Hessen» enthielt.

schrieb dpa gestern

MatthiasR 16.06.2020 10:06

Zitat:

Zitat von anlot (Beitrag 1537976)
Heute Lt. RKI 0 Neu-Infizierte in BW ...

Das scheint wohl nicht aktuell zu sein, Heidelberg: 13 Corona-Fälle auf Bahnstadt-Baustelle.

Gruß Matthias


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:59 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.