triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

Antracis 02.09.2013 19:14

Reihe mich mal ein: Am WE Halbmarathon gelaufen, alles deutete auf mögliche Sub 1:30 hin, aus der Marathonvorbereitung heraus (Berlin in 4 Wochen). Bis Kilometer 4 fühlte ich mich super, ab Kilometer 5, aus dem nichts, stetig zunehmende Schmerzen in der hinteren Oberschenkelmuskulatur. Bei Kilometer 7 wars so heftig, dass der Laufstil schon unrund wurde und ich ausgestiegen bin, nachdem die Pace von 4:15 auf 5:xx abgefallen war.

HM-Bestzeit im Eimer und, bei mindestens 1-2 Wochen Laufpause werd ich auch den Marathon an den Nagel hängen dürfen. Man bin ich deprimiert.

photonenfänger 02.09.2013 19:23

So, endlich, bin hier jetzt auch raus. Nach 23 Tagen Laufpause heute gemerkt, was die immer mit "Mitochondrien sind nach 14 Tagen wieder futsch" meinen. Heute 8km gelaufen wie ein Rentner, aber es war trotzdem goil:)

Keksi2012 02.09.2013 21:47

Ich hänge immer noch mit ITB-Beschwerden in den Seilen. Am Samstag war es auch bei den letzten Rad-KM sehr schmerzhaft, wobei die Tour statt angegebenen 1300 auch 1700 Hm hatte :(

Massieren und dehnen hilft dann immer sehr gut, aber weg geht es (noch) nicht... Donnerstag wieder Osteo...

uruman 02.09.2013 21:50

Zitat:

Zitat von Antracis (Beitrag 949170)
zunehmende Schmerzen in der hinteren Oberschenkelmuskulatur. Bei Kilometer 7 wars so heftig, dass der Laufstil schon unrund wurde und ich ausgestiegen bin, nachdem die Pace von 4:15 auf 5:xx abgefallen war.

.

Sehr schade, aber hast du einer sehr gute vernünftige Entscheidung getroffen !in Juni das selbe erlebt (3km vor Ziel ) und weiter gemacht bis auf einmal ist der Oberschenkel gezerrt :(
Sei froh dass die schaden bei dir in grenzen sind ,Gute Besserung Uruman :Huhu:

Keksi2012 06.09.2013 14:28

Ich muss mich mal eben ausheulen.
Morgen wäre der letzte Sprint-Tria der Saison und ich kann nicht mitmachn wegen der ITBS-Geschichte, ist mir einfach zu riskant :(

Deprimierender Saisonabschluss.

Eber 06.09.2013 15:14

Zitat:

Zitat von photonenfänger (Beitrag 949177)
So, endlich, bin hier jetzt auch raus. Nach 23 Tagen Laufpause heute gemerkt, was die immer mit "Mitochondrien sind nach 14 Tagen wieder futsch" meinen. Heute 8km gelaufen wie ein Rentner, aber es war trotzdem goil:)

Lauf einfach anaerob, dann kommst du ohne Mitochondrien aus:Lachen2:

Eber 07.09.2013 00:22

Zitat:

Zitat von Keksi2012 (Beitrag 951013)
Ich muss mich mal eben ausheulen.
Morgen wäre der letzte Sprint-Tria der Saison und ich kann nicht mitmachn wegen der ITBS-Geschichte, ist mir einfach zu riskant :(

Deprimierender Saisonabschluss.

Kann ich verstehen.
Kopf hoch, das wird schon wieder. Im Herbst und Winter warten vielleicht schon wieder nette 10-er Volksläufe auf uns und dann ist ja bald schon Start in die nächste Saison...

FMMT 07.09.2013 09:08

Noch keiner?:Gruebeln:
Ich wollte nur mal schauen, ob sich die ersten Augen-oder Psychegeschädigten anlässlich des neuen Machtübernahme-Threads schon outeten.:Cheese:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.