triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Trillerpfeife 28.04.2020 09:39

Zitat:

Zitat von ironmansub10h (Beitrag 1528178)
Du erwägst es wenigstens, dass du dich irren könntest, was manchem hier im Forum gänzlich abhanden gekommen ist, da wird eine andere Meinung fast als Verrat an D. gewertet.

wie so oft. Das ist deine Interpretation der Posts, der von dir genannten "manchen hier im Forum"

Wäre nett, wenn du wenigstens einmal erwähnen würdest, dass du dich, bei deinen Interpretationen auch irren könntest.

Sorry für OT

dr_big 28.04.2020 09:40

Zitat:

Zitat von tandem65 (Beitrag 1528196)
Das hast Du falsch verstanden. Er hat als Kaufmann im allgemeinen eine besondere Informationspflicht aus der heraus er selbst wissen muß daß die 50m Bannkreis bestehen. Daraus ergibt sich natürlich nicht daß er seine Kunden informieren muß daß diese Bank nicht mit dem Eis in der Hand genutzt werden sollte.
Sinn macht es allerdings schon um seine Kunden vor blöden Bußgeldern zu schützen.;)

Was passiert dann, wenn 60m von der einen Eisdiele entfernt eine zweite ist? reicht es dann 50m Abstand zu der Eisdiele zu halten wo man das Eis gekauft hat, oder muss man auch noch 50m Abstand zu einer zweiten Eisdiele halten, von deren Existenz man vielleicht gar nicht weiss? In Bayern ist das zum Glück pragmatischer geregelt. Bei manchen Vorschriften hat man echt den Eindruck, dass es nur darum geht abzukassieren.

Estebban 28.04.2020 09:51

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1528199)
Was passiert dann, wenn 60m von der einen Eisdiele entfernt eine zweite ist? reicht es dann 50m Abstand zu der Eisdiele zu halten wo man das Eis gekauft hat, oder muss man auch noch 50m Abstand zu einer zweiten Eisdiele halten, von deren Existenz man vielleicht gar nicht weiss? In Bayern ist das zum Glück pragmatischer geregelt. Bei manchen Vorschriften hat man echt den Eindruck, dass es nur darum geht abzukassieren.



Oder halt, dass diese Verordnungen von Menschen geschrieben werden, die per se Fehler machen können, die seit Wochen eine Vorgabe nach der anderen vorgelegt bekommen, die Sie in Verordnungen schreiben müssen, die diese mit heisser Nadel innerhalb kürzester Zeit stricken.

Da passieren zum einen Fehler und zum anderen wird vielleicht nicht jeder herbeikonstruierte Fall bedacht.

Aber es ist natürlich einfacher zu sagen "die da oben möchten nur mein Geld" ;)

Stefan 28.04.2020 09:54

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1528199)
Was passiert dann, wenn 60m von der einen Eisdiele entfernt eine zweite ist? reicht es dann 50m Abstand zu der Eisdiele zu halten wo man das Eis gekauft hat, oder muss man auch noch 50m Abstand zu einer zweiten Eisdiele halten, von deren Existenz man vielleicht gar nicht weiss?

Statt solche Beispiele zu konstruieren könnte man auch anerkennen, dass die 50m-Regelung grundsätzlich sinnvoll ist um Menschenansammlungen um Eisdielen zu vermeiden und sich nach dem Eiskauf freiwillig mindestens 100m von der Eisdiele entfernen.

Klugschnacker 28.04.2020 09:57

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1528199)
reicht es dann 50m Abstand zu der Eisdiele zu halten wo man das Eis gekauft hat, oder muss man auch noch 50m Abstand zu einer zweiten Eisdiele halten, von deren Existenz man vielleicht gar nicht weiss?

Der Abstand gilt zu derjenigen Eisdiele, wo Du das Eis erworben hast.

Falls Du den Ordnungsbeamten glaubhaft versichern kannst, dass Du das Eis nicht erworben, sondern geklaut hast, wird man von einem Bußgeld absehen müssen.

Flow 28.04.2020 10:21

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1528204)
Der Abstand gilt zu derjenigen Eisdiele, wo Du das Eis erworben hast.

Falls Du den Ordnungsbeamten glaubhaft versichern kannst, dass Du das Eis nicht erworben, sondern geklaut hast, wird man von einem Bußgeld absehen müssen.

Kann man vielleicht auch sagen, daß man das Eis gefunden hat ?
:)
Dann rutscht man eventuell nicht von einem Vergehen ins nächste ... :Traurig:

ironmansub10h 28.04.2020 10:25

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1528193)
das trump ein narzisst ist ist unter psycholgen völlig unstrittig. er wird sogar als paradebeispiel für narzissmus aufgeführt. einfach mal nach "trump narzisst" googeln.

Narzisst zu sein ist was anderes als eine narzisstische Persönlichkeitsstörung diagnostiziert zu haben. Und auch die Psychologen tendieren eher dazu, die Verhaltensweisen mit denen von besagten diagnostizierten PS zu vergleichen.

tandem65 28.04.2020 10:45

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1528199)
Bei manchen Vorschriften hat man echt den Eindruck, dass es nur darum geht abzukassieren.

Also ich kann die Begründung nachvollziehen.
Ich halte die Regelung auch nicht für Notwendig.
trotzdem halte ich die Motivation die Du unterstellst nicht für sooo wahrscheinlich.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:21 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.