triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Hafu 11.10.2021 06:43

Da es auch in diesem Winter noch Infekteindämmungsmaßnahmen, insbesondere Maskennutzung im ÖPNV, am Arbeitsplatz, beim Einkaufen, Abstandsregeln, Verzicht auf Händeschütteln, Home-Office usw. gibt, gehe ich davon aus, dass die saisonale Influenzawelle in diesem Jahr genauso weitgehend ausfallen wird, wie im vergangenen Winter.

El Stupido 11.10.2021 06:47

Zitat:

Zitat von Dafri (Beitrag 1627968)
Das Gerede von Hernn Lauterbach hat mich irgendwann nicht mehr interessiert. Von dem was ich gelesen und gehört habe war viel Quatsch. Ob er wirklich richtig viel Ahnung von Medizin und Virologie hat ,kann ich nicht beurteilen. (...)

Omnipräsent wie er ist kann man schon mal mitbekommen haben, wie seine Vita aussieht:

Zitat:

(...)Von 1989 bis 1992 studierte er an der Harvard School of Public Health, wo er 1990 einen Master of Public Health (MPH) mit Schwerpunkten Epidemiologie und Health Policy and Management erlangte(...)


Spätestens seit Drosten wieder und wieder betonte, er sei Virologe und nicht Epidemiologe wissen viele, dass da ein gravierender Unterschied dazwischen liegt.
Im Bereich Epidemiologie hatte sich Lauterbach Expertise erworben noch lange bevor er wissen konnte, dass ihm das mal nützlich werden würde.

Also in meiner eigenen Beurteilung hat er schon "wirklich richtig viel Ahnung" von Medizin und Epidemiologie.

El Stupido 11.10.2021 06:51

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1628104)
Da es auch in diesem Winter noch Infekteindämmungsmaßnahmen, insbesondere Maskennutzung im ÖPNV, am Arbeitsplatz, beim Einkaufen, Abstandsregeln, Verzicht auf Händeschütteln, Home-Office usw. gibt, gehe ich davon aus, dass die saisonale Influenzawelle in diesem Jahr genauso weitgehend ausfallen wird, wie im vergangenen Winter.

Schön wäre es.
Was ich in meinem Umfeld sehe ist das homeoffice immer weiter zurückgefahren wird. Mehr und mehr fahren auch Personen aus unterschiedlichen Haushalten wieder zusammen im Pkw ohne Maske als Fahrgemeinschaft zur Arbeit. An den Abstand halten sich beim Einkaufen nur noch die wenigsten. Und in den Schulen und Kindergärten wird außer regelmäßigem Lüften auch wenig gemacht.

dr_big 11.10.2021 07:09

Zitat:

Zitat von El Stupido (Beitrag 1628107)
Schön wäre es.

Sehe ich genauso. Auch Wochenmärkte, wo die Menschen ohne Masken dicht gedrängt stehen, Gastronomie wo zumindest am Platz keine Maske getragen wird, ...

Schwarzfahrer 11.10.2021 08:29

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1628110)
Sehe ich genauso. Auch Wochenmärkte, wo die Menschen ohne Masken dicht gedrängt stehen, Gastronomie wo zumindest am Platz keine Maske getragen wird, ...

Ja, das nennt sich leben und das Leben angstfrei genießen. Sollten Geimpfte inzwischen auch können.

Apropos Gastronomie: durfte man am Platz jemals nicht ohne Maske sitzen? Lösungen dafür gibt es ja einige, wenn ich auch keine in freier Wildbahn je erlebt habe:

Technisch gewieft

Die Faschingsversion

Mir gefällt diese Variante

Edit: mir fällt gerade ein, es gab mal eine irgendwie passende alte Tradition im feudalen Rumänien (Anfang 20. Jh.): bei der Weinlese bekamen alle Arbeiter (Leibeigene) Maulkörbe, damit sie sicher nichts von der wertvollen Ernte naschen.

dr_big 11.10.2021 08:35

Zitat:

Zitat von Schwarzfahrer (Beitrag 1628125)
Ja, das nennt sich leben und das Leben angstfrei genießen.

Es ging hier um Grippe, nicht um Angst. Hast du so panische Angst, dass du über nichts anderes mehr schreiben kannst? Gibt ja fast keinen Post mehr von dir, wo du nicht über Angst schreibst.

Hafu 11.10.2021 09:04

Zitat:

Zitat von Schwarzfahrer (Beitrag 1628125)
...Lösungen dafür gibt es ja einige, wenn ich auch keine in freier Wildbahn je erlebt habe:
...

Bisschen viel Polemik in deinem Post und die von dir beigesteuerten Links tragen auch nicht zur Versachlichung der Diskussion bei.

Ich war schon in mehreren Lokalen, in denen mobile Luftfilter standen und viele Gastronomen haben schon im ersten, teilweise auch erst im zweiten Lockdown ihre Klimaanlagen mit entsprechenden Hepa-Filtern nachgerüstet, so dass der verbesserte technologische Infektionsschutz (der ja erwiesenermaßen effektiv ist, wie durch neuere Studien belegt) einem als Gast nicht auf Anhieb ins Auge fällt.

Das war ja auch gerade im zweiten Lockdown ein oft gehörtes Argument, warum damals ausnahmslos alle gastronomischen Betriebe wieder schließen mussten, obwohl ein erheblicher Teil von Ihnen z.T. erhebliche Mittel in die Nachrüstung von Filteranlagen investiert hatten.

An der Grundschule meiner Frau sind alle Klassenzimmer seit dem Wiederbeginn nach den Sommerferien mit je zwei Luftfiltergeräten ausgestattet. Alle 20min gelüftet wird dort (bei jedem Wetter) trotzdem weiterhin.

Die Filter wurden zwar gegen Covid-19 angeschafft, filtern aber auch Aerosole mit Influenzaviren, Rhinoviren und klassischen Coronaviren aus der Raumluft.

MattF 11.10.2021 09:23

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1628104)
Da es auch in diesem Winter noch Infekteindämmungsmaßnahmen, insbesondere Maskennutzung im ÖPNV, am Arbeitsplatz, beim Einkaufen, Abstandsregeln, Verzicht auf Händeschütteln, Home-Office usw. gibt, gehe ich davon aus, dass die saisonale Influenzawelle in diesem Jahr genauso weitgehend ausfallen wird, wie im vergangenen Winter.

Aktuell meine Frau mit einem Infekt am Beginn der Ferien, typische Lehrerkrankheit ;-)

Eine Bekannte die in einer Wohneinrichtung arbeitet für Behinderte, meinte im letzten Jahr war keiner krank, seit sie wieder in die Werkstätten zum Arbeiten gehen, liegen sie erst mal flach.

Also ob wir wirklich ohne Infekte/Grippe (was ich weiß ist keine Grippe, die Ansteckungswege dürften aber ähnlich sein) durchkommen?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:48 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.