triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

LidlRacer 16.07.2021 21:05

Zitat:

Zitat von TRIPI (Beitrag 1611629)
Kann eigentlich jemand erklären warum der Arm bzw. der Muskel schmerzt in den man impft? Ich finde online nur allgemeine Aussagen, von wegen Impfreaktion beginnt im Arm usw., aber was passiert da genau? Entzündet sich der Muskel weil quasi Fremdkörper eingeführt wurden? Oder staut sich Lymphe? Frage eines medizinischen Laien:Blumen:

Vielleicht diese Erklärung:
https://www.fitbook.de/health/schmer...-impfung-grund

LidlRacer 16.07.2021 21:06

Zitat:

Zitat von kupferle (Beitrag 1611647)
www.corona-in-zahlen.de schreibt 100% Impfquote für Gibraltar. Daten aus our world in Data. Wird doch sonst auch anerkannt. Nix Twitterblase. Was für Fakten sollen sonst gelten?

Es kann nirgendwo eine 100% Impfquote geben.

kupferle 16.07.2021 21:09

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1611649)
Es kann nirgendwo eine 100% Impfquote geben.

Die wird im Link auf der Seite für Gibraltar angezeigt.

LidlRacer 16.07.2021 21:17

Zitat:

Zitat von kupferle (Beitrag 1611653)
Die wird im Link auf der Seite für Gibraltar angezeigt.

Dann ist die Information dort falsch.
Es wird Gründe dafür geben, die ich aber nicht für dich suche.

dr_big 16.07.2021 21:22

kupferle: Gibraltar hat 35ooo Einwohner und zusätzlich 15ooo Pendler in das Impfprogramm aufgenommen, das macht 50ooo Menschen und die genannten 78ooo Impfdosen. Einfache Mathematik beherrscht du noch?

Falsche Aussagen nachplappern macht sie nicht besser.

TRIPI 16.07.2021 21:31

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1611648)

Danke, hatte ich auch gefunden, war aber nicht zufrieden. Was mir fehlt, ist, warum im Arm? Verteilt sich der Impfstoff nicht im Blutkreislauf? Vermutlich fehlen mir grundlegend korrekte Vorstellungen davon was eine impfreaktion ist. Das passiert wohl deutlich lokaler als ich bisher dachte. Dass die Konzentration der Stoffe auf die mein Körper reagiert an der Einstichstelle am höchsten ist, zumindest am Anfang, ist klar.
Aber gut, vermutlich ist es nicht so wichtig.

Mo77 16.07.2021 21:37

Zitat:

Zitat von TRIPI (Beitrag 1611660)
Danke, hatte ich auch gefunden, war aber nicht zufrieden. Was mir fehlt, ist, warum im Arm? Verteilt sich der Impfstoff nicht im Blutkreislauf? Vermutlich fehlen mir grundlegend korrekte Vorstellungen davon was eine impfreaktion ist. Das passiert wohl deutlich lokaler als ich bisher dachte. Dass die Konzentration der Stoffe auf die mein Körper reagiert an der Einstichstelle am höchsten ist, zumindest am Anfang, ist klar.
Aber gut, vermutlich ist es nicht so wichtig.

Es ist keine spritze in die Vene. Ist im also in den Muskel.
Das ist schon mal eine kleine Verletzung. Dann die Verdrängung durch Impfstoff + Raktion vom immunsystem. Fertig ist der schwere Arm.....

Schlafschaf 16.07.2021 21:44

Zitat:

Zitat von dr_big (Beitrag 1611657)
Einfache Mathematik beherrscht du noch?

Falsche Aussagen nachplappern macht sie nicht besser.

Hast du denn Quellen für deine einfache Mathematik? Wenn ich das Thema google komme ich auf andere Zahlen als du.
Egal ob nun du oder Kupferle recht hast ist der Ton übrigens mal wieder unterirdisch...

Am 28.3. waren schon 90% komplett geimpft.

Statistika sagt 213 Impfdosen pro 100 Einwohner und eine Impfquote von 114%. Etwas verwirrend.


Da bin ich mal gespannt wie die Verläufe der Krankheit dort sind. Fast alle sind mit Biontech geimpft. Normal dürfte es ja nicht schlimmer wie ne Grippewelle werden bei der Impfquote.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:12 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.