triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Hafu 02.07.2021 19:16

Zitat:

Zitat von aequitas (Beitrag 1609406)
Und noch einmal: anscheinend hast du es immer noch nicht verstanden. Herdenimmunität wird es nicht gegen, jedoch Herdeneffekte schon. ...

Wenn du weiter persönlich bleibst, ohne deine in den Raum geworfenen Bemerkungen zu belegen, während ich mich in jedem meiner heutigen Beiträge bemüht habe, die von mir vertretenen Thesen mit Zahlen und Links zu seriösen Quellen zu belegen, werde ich dann mal die Diskussion mit dir beenden. Das macht so wenig Sinn. Schade.:(

Hafu 02.07.2021 19:26

Zitat:

Zitat von Schwarzfahrer (Beitrag 1609420)
...
Aber in der Gesamtheit klingen für mich die Zahlen nicht nach einer nahenden Katastrophe, sondern nach einem in seltenen Fällen tragisch verlaufenden Krankheit, die für eine große Mehrheit geringe Gefahren zu bergen scheint. Daß Delta zu einer potentiellen Katastrophe führt, wie der mediale Tenor teilweise suggeriert, ist aus diesen Daten in keiner Weise belegbar, und schon gar keine dramatische Bedrohung für Kinder.

Warum benutzt du denn in einem einzigen Absatz die sehr negativ besetzten Begriffe "Katastrophe", "dramatische Bedrohung", "potentielle Katastrophe"? Du gehörst doch sonst zu denen, die sich gegen Panikmache verwehren. Wenn du solche Begriffe in den Raum wirfst, die ich zur Zeit in keinen seriösen Expertenaussagen oder Medienveröffentlichungen lesen kann (auch wenn es bei dir natürlich nur eine Strohmann-Argumentation ist), dann trägst du letztlich zu einer unnötigen Polarisierung der Debatte bei.

Wir haben doch in unserem Land aktuell alle Mittel, der zu erwartenden nächsten Infektionswelle rational und vorbereitet zu begegnen. Wir haben wirksame impfstoffe, wir haben die Sommerferien um die Schulen mit Luftfiltern und Lüftungsanlagen auf die nächste Infektwelle vorzubereiten, wir könnten Testkonzepte während der Sommerferien verfeinern: z.B. wäre es im Schulbetrieb wesentlich sinnvoller, auf die hochempfindlichen PCR-Pooltests zu setzen, die SARS-CoV2-Material schon in Konzentrationen nachweisen können, wo der Infizierte noch nicht für seine Umgebung infektiös ist, statt nur auf die wesentlich ungenaueren Antigentests zu setzen.

Es gibt keinen Grund für Panik, aber es gibt gute Gründe sich mit der Deltavariante rational auseinanderzusetzen, anstatt dieselben Fehler des vergangenen Jahres zu wiederholen, nämlich die schulfreie Zeit ohne dringend erforderlich Umbaumaßnahmen in den Schulen zu vertrödeln und einfach nur zu hoffen, dass die Pandemie vorbei ist und dass es so schlimm schon nicht kommen wird, weil ja schließlich die Risikogruppen jetzt geimpft sind.

hein 02.07.2021 19:39

Zitat:

Zitat von Schwarzfahrer (Beitrag 1609420)

Der Link ist wirklich spannend. Vielen Dank dafür! In dem Bericht steht viel mehr als ich heute noch begreifen kann, aber es hat dennoch für ein paar interessante Punkte gereicht.
Die von Dir angesprochenen Tabellen 3 und 4 sind sehr tückisch. Leider fehlen überall Angaben, aus denen sich Basisraten errechnen lassen. Mit Deinen Fragen hast Du ja bereits angedeutet, dass die Zahlen viel Raum für Spekulationen lassen. Der betrachtete Zeitraum ist vom 21.Feb bis zum 21.Jun. Der frühe Beobachtungszeitraum ist also voll von Alpha-Fällen dominiert, während der späte Zeitraum voll von Delta-Fällen dominiert ist. Diese Zeitspanne ist voll konfundiert mit dem Impfstatus. Alpha ist auf wenige geimpfte Personen gestoßen, während es Delta schon mit einer erheblich abwehrbereiteren Population zu tun hatte. Aus diesen Zahlen würde ich nicht ableiten wollen, dass Delta weniger gefährlich ist als Alpha.
Zwei andere Aussagen sind aber möglich: Delta ist ansteckender als Alpha und Delta richtet in England weniger Schaden an als Alpha. Ich vermute, dass es am Impfstatus liegt.
In dem Bericht wird auf diesen Preprint hingewiesen: https://khub.net/web/phe-national/pu...%2F479607 266
Ich habe nicht versucht, die Studie zu verstehen. Aber dort werden Zahlen zur Effektivität der Impfstoffe in Bezug auf Hospitalisierungen genannt. Nach dieser Studie wirken Astra und Biontech sehr gut gegen Alpha und Delta.

hanse987 02.07.2021 19:47

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1609430)
anstatt dieselben Fehler des vergangenen Jahres zu wiederholen, nämlich die schulfreie Zeit ohne dringend erforderlich Umbaumaßnahmen in den Schulen zu vertrödeln

Da müssen aber die Umbaumaßnahmen schon vor Monaten beauftragt worden sein. Die Auftragsbücher im Baugewerbe sind übervoll und die Materialsituation ist sehr angespannt. Da gibt es Schnellschüsse nur zu Mondpreisen und in der Regel braucht es auch eine öffentliche Ausschreibung, was wieder Zeit kostet. In den Kommunen die vorausschauend waren wird was passieren aber beim Rest bleibt alles beim alten.

LidlRacer 02.07.2021 20:57

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1609430)
... wir haben die Sommerferien um die Schulen mit Luftfiltern und Lüftungsanlagen auf die nächste Infektwelle vorzubereiten ...

Es deutet wenig darauf hin, dass in diesen Sommerferien wesentlich mehr passiert als in den letzten.

Etliche aktuelle Artikel zeigen, dass es da ordentlich klemmt (auch in Bayern), z.B.:
Warum keine Luftfilter für Kitas und Schulen? Wenn die Argumente ausgehen…

Landkreistag feilscht mit Söder um Luftfilter an Kitas und Schulen

Schulträger gegenüber Luftfiltern für Schulen skeptisch – Schwesig auch

Diesen hab ich schon vor ein paar Tagen gepostet:
Der Luftfilter-Skandal weitet sich aus – auch im nächsten Schuljahr bleiben Kita-Kinder und Schüler ohne vernünftigen Infektionsschutz

Selbst wenn Einigkeit über die flächendeckende Beschaffung bestünde, habe ich große Zweifel, ob überhaupt genügend Geräte verfügbar sind. Flächendeckende Umbaumaßnahmen kann ich mir erst recht nicht vorstellen.

deralexxx 02.07.2021 21:07

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1609451)
Es deutet wenig darauf hin, dass in diesen Sommerferien wesentlich mehr passiert als in den letzten.

Etliche aktuelle Artikel zeigen, dass es da ordentlich klemmt (auch in Bayern), z.B.:
Warum keine Luftfilter für Kitas und Schulen? Wenn die Argumente ausgehen…

Landkreistag feilscht mit Söder um Luftfilter an Kitas und Schulen

Schulträger gegenüber Luftfiltern für Schulen skeptisch – Schwesig auch

Diesen hab ich schon vor ein paar Tagen gepostet:
Der Luftfilter-Skandal weitet sich aus – auch im nächsten Schuljahr bleiben Kita-Kinder und Schüler ohne vernünftigen Infektionsschutz

Selbst wenn Einigkeit über die flächendeckende Beschaffung bestünde, habe ich große Zweifel, ob überhaupt genügend Geräte verfügbar sind. Flächendeckende Umbaumaßnahmen kann ich mir erst recht nicht vorstellen.

Da diese Luftfilter (H13+) vermutlich auch helfen würde, andere Krankheiten weiter einzudämmen leuchtet mir noch weniger ein warum das nicht schon angegangen wurde.

merz 02.07.2021 21:34

in einem ansonsten todlangweiliegn Radioessay des DLF am letzet WE habe ich eine nette Idee aufgeschnappt, die (habe ich nicht geprüft) angeblich auch Baerbock in 02.21 in gewisser Weise vorgeschlagen hat:

Warum hat man nicht die Lehramtsstudierenden in die Schulen geschickt, die dann Kleingruppen irgendwo unterrichten?

Schüler:innen und Eltern damit raus aus der Distanzmisere, epidemologisch vermutlich sicher, die Studierenden bekommen eine galaktisches Praxissemester (und auch Geld) und versacken nicht in der Zoom-Uni - jeder gewinnt.

Wurde nicht gemacht. Kann man ja im Winter 21/22 mal wieder hervorkramen

m.

limaged 02.07.2021 21:56

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1609263)
Wen bezeichnest Du oben als Corona Fanatiker?

Davon abgesehen, weiß ich Dein sensibles Sprachgefühl sehr zu schätzen! Etwas verbale Abrüstung würde der Debatte gut tun.

Wie ist inhaltlich Deine Meinung zu den Aussagen von Herrn Aust zur Übersterblichkeit?
:Blumen:

arne .... ich hab derzeit einfach keine kraft und lust mehr weiter über dieses thema zu schreiben. mir ist die kraft ausgegangen aber es ärgert mich nur wenn personen nicht zum corona wahnsinn stehen immer gleich beschimpft werden . ich halt diese ganze negativstimmung und übervorsicht nicht mehr aus.

ich gib auf. :-)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:19 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.