triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Bockwuchst 30.08.2020 08:09

Zitat:

Zitat von kupferle (Beitrag 1550069)
Samuel Eckert hat in folgendem Link, die ganze Geschichte gut aufgearbeitet und liefert gute Argumente. Er geht auch auf verschiedene Arbeiten aus der Wissenschaft ein.

https://telegra.ph/Der-Wissenschafts...-Drosten-07-10

"Damit wurde der schein erweckt, die Chinesen hätten tatsächlich ein neues Virus entdeckt, dem war allerdings zu keiner Zeit so!"

Zitat aus dem verlinkten Artikel. Sorry, da wird gleich am Anfang suggeriert, es gibt keinen neuen Virus. Kann ich damit schon nicht ernst nehmen.

Stefan 30.08.2020 08:17

Zitat:

Zitat von kupferle (Beitrag 1550069)
Samuel Eckert hat in folgendem Link, die ganze Geschichte gut aufgearbeitet und liefert gute Argumente. Er geht auch auf verschiedene Arbeiten aus der Wissenschaft ein.

Du wolltest wahrscheinlich noch 5 Smileys setzen und stimmst nicht ernsthaft dem verlinkten Text zu?

Helmut S 30.08.2020 08:18

Wir reden vielleicht doch von zwei verschiedenen Demos? Die SZ schreibt:

Zitat:

Tatsächlich sind es auch zwei Demonstrationen, angemeldet von zwei unterschiedlichen Personen. Im Westen ist es das Gebiet von Michael Ballweg, dem Stuttgarter Unternehmer, der "Querdenken 711" gegründet hat.
und weiter

Zitat:

Im Osten der Demonstration hingegen geht es wesentlich ruppiger zu. Die Veranstaltung Unter den Linden rund um die Ecke zur Friedrichstraße wird bereits um 13 Uhr von der Polizei für aufgelöst erklärt.
Das würde auch den Widerspruch zwischen dam was man gestern gesehen hat und dem was der SPON schrieb erklären.

Leider erfährt man auch aus der SZ nicht, wer die zweite Veranstaltung angemeldet hat. Das ist natürlich saublöd, wenn man zuerst von zwei verschiedenen Personen schreibt.

Ob das allerdings so stimmt bzw so gemeint ist? Denn auch die SZ spricht zunächst am Anfang des Artikels nur von einer Großveranstaltung die in zwei Welten zerfällt. Eine Veranstaltung sollte eigentlich nur einen Veranstalter haben möchte man meinen? :Gruebeln:

Wie auch immer: Das legt den Schluss nahe, dass es sich bei den Extremen und Verwirrten mehrheitlich nicht um Querdenken711 Leute handelt.


Link zum Artikel

kupferle 30.08.2020 08:25

Zitat:

Zitat von Bockwuchst (Beitrag 1550072)
"Damit wurde der schein erweckt, die Chinesen hätten tatsächlich ein neues Virus entdeckt, dem war allerdings zu keiner Zeit so!"

Zitat aus dem verlinkten Artikel. Sorry, da wird gleich am Anfang suggeriert, es gibt keinen neuen Virus. Kann ich damit schon nicht ernst nehmen.



Er zitiert doch auch die entsprechenden Studien.

kupferle 30.08.2020 08:28

Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1550075)
Du wolltest wahrscheinlich noch 5 Smileys setzen und stimmst nicht ernsthaft dem verlinkten Text zu?

Nenn mir bitte Fakten, die dem widersprechen. Er liefert sie ja mit entsprechenden Arbeiten und Veröffentlichungen.

TriAdrenalin 30.08.2020 08:32

Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1550075)
Du wolltest wahrscheinlich noch 5 Smileys setzen und stimmst nicht ernsthaft dem verlinkten Text zu?

Tja, ob mit Corona oder ohne...

Narren wird es immer geben.

Bockwuchst 30.08.2020 08:34

Zitat:

Zitat von kupferle (Beitrag 1550078)
Er zitiert doch auch die entsprechenden Studien.

Du hältst das nicht wirklich für ne wissenschaftliche Arbeit, oder? Folgt man den Link, landet man auf einer anderes Seite der gleichen Domain, auf der Wiese viel Geschwurbel kommt

Hafu 30.08.2020 08:34

Zitat:

Zitat von kupferle (Beitrag 1550069)
Samuel Eckert hat in folgendem Link, die ganze Geschichte gut aufgearbeitet und liefert gute Argumente. Er geht auch auf verschiedene Arbeiten aus der Wissenschaft ein.

https://telegra.ph/Der-Wissenschafts...-Drosten-07-10

"Gut aufgearbeitet":Lachanfall:

Für RTL2-Zuschauer? Für Menschen, die nicht in der Lage sind, zwei Links anzuklicken und die aussagekraft eines Textes selbst zu erfassen? oder für wen sonst noch?

Zitat:

Zitat von dein covidioten-Link
Am 01.01.2020: Prof. Christian Drosten von der Charité hörte davon und startete sofort mit der Entwicklung von SARS-Viren, bevor überhaupt klar war und klar sein konnte, ob der Bericht aus China über SARS wahr und bewiesen ist, und vor allem, bevor die chinesischen Virologen ihre Ergebnisse veröffentlichten!

Der Text suggeriert mit der Datumsangabe 1.1.2020 gleich mal eine atemberaubend exakte Rechercheleistung. Nur mit der Besonderheit, dass keinerlei Beleg gebracht wird, dass dieses Datum auch stimmt.
Aber in eine Telegramm-Gruppe kann man so eine Datum ja ruhig mal reinschreiben. Am 10.1. wurde die Genom-Sequenz von SARS-Cov-2 auf den Servern von virological.org veröffentlicht. Und anhand dieser Sequenzen, konnte das Team von Drosten ab diesem Zeitpunkt das PCR-Test-Kit der Charité für das weltweit dringend benötigte Nachweisverfahren des neuen Virus validieren.

Zitat:

Zitat von Original-Veröffentlichung der Arbeitsgruppe von Prof. Drosten; Erstauto ist Victor Corman
...In the present case of 2019-nCoV, virus isolates or samples from infected patients have so far not become available to the international public health community. We report here on the establishment and validation of a diagnostic workflow for 2019-nCoV screening and specific confirmation, designed in absence of available virus isolates or original patient specimens. Design and validation were enabled by the close genetic relatedness to the 2003 SARS-CoV, and aided by the use of synthetic nucleic acid technology.

Die Arbeitsgruppe von Prof. Drosten konnte deshalb so schnell einen Test entwickeln, weil SARS-CoV-2 genetisch eng verwandt mit dem in der Natur mittlerweile ausgestorbenen SARS-CoV1 ist. An diesem älteren SARS-Virus forscht Prof. Drostenund seine Arbeitsgruppe seit über 10 Jahren als weltweit führendes Team und verfügt deshalb noch über dieses Virus in Zellkulturen.
Da musste kein neues Virus "entwickelt" werden, wie dein Text unverschämt und ignorant behauptet, sondern nur die Genstrukturen des alten SARS-Cov-1 mit dem von chinesischen Forschern am 10.1. auf den Oline-Servern von virological.org weltweit öffentlich Genomsequenzen von SARS-Cov-2- Virusisolaten, ob die für den Test benötigten Oberflächengenstrukturen auch auf beiden Virentypen vorhanden sind.

Nach den ersten drei Abschnitten, die alle nur wissenschaftlichen Bullshit und haltlose Verschörungstheorien enthalten, habe ich aufgehört zu lesen, sonst verbringe ich meinen ganzen Sonntag mit solch einem Quark.

Kupferle, du tust mir echt leid, wenn du solche Texte glaubst und dich von Leuten wie Herrn Eckert verführen lässt.

Wissenschaft kontrolliert sich selbst. Wenn ein Wissenschaftler Fehler begeht und seine Daten veröffentlicht fällt dies hundert anderen Wissenschaftlern auf und sie melden sich zu Wort. Und wenn irgendwelche Zusammenhänge nicht nachvollziehbar sind, dann werden Fragen gestellt, die der Autor beantworten muss. Wenn er die Antworten nicht liefern kann, dann verliert seine Veröffentlichung ihren Wert (bzw. wird überhaupt nicht zur Veröffentlichung zugelassen im Peer-Review-Prozess) und er verliert seine Reputation.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:52 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.