triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

ks03 28.03.2020 12:04

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1520771)
Dass ich seit gestern mich selbst mit typischen Covid-19-Symptomen krank melden musste, nachdem ich vorher zwei Wochenenden durcharbeiten musste (als Kompensation für zwei schon da erkrankte Kollegen, von denen einer mittlerweile positiv auf Covid-19 getestet wurde) trägt auch nicht zur inneren Ausgeglichenheit bei.

Alles Gute auch von mir.

Tschau

Marsupilami 28.03.2020 12:07

Ganz ehrlich, das mag vielleicht ärgerlich sein, aber was soll man erwarten wenn nur diejenigen getestet werden die Symptome haben UND im Risikogebiet waren oder mit nem positiv getesteten engen Kontakt hatten (so oder so ähnlich ist doch glaub die aktuelle Lage in D oder?)? Da ist doch logisch, dass es ne riesige Dunkelziffer gibt. Die mag in D kleiner sein als in anderen europäischen Ländern, aber immer noch riesig.

Ich verstehe nicht, warum das jetzt für manche so verwunderlich ist.

Hafu und Jens, alles Gute euch!

tandem65 28.03.2020 12:11

Hi HaFu,

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1520771)
Dass ich seit gestern mich selbst mit typischen Covid-19-Symptomen krank melden musste

puh! Stay strong und mach Dir keinen Kopf wegen Dünnhäutig. Das sieht doch nur für Dich so aus. Deine Geduld ist bewundernswert!

Duafüxin 28.03.2020 12:36

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1520771)
Der erste Covid-19-Todesfall bei uns im Landkreis war übrigens 54 Jahre alt und hatte keine Vorerkrankungen. Statistiken sind also immer so eine Sache, die wenig Aussagekraft für den Einzelfall haben.

Dir erstmal alles Gute!

Was heißt denn ohne Vorerkrankung? Wird nach dem Tod noch untersucht ob eine Vorerkrankung vorlag oder heißt „ohne Vorerkrankung“ lediglich ohne bekannte Vorerkrankung?
Mein Mann z. B. hat eine neue Herzklappe bekommen. Als er im KH lag, lagen dort noch einige Männer unter 40 die nicht wußten, dass sie eine Herzklappeninsuffzienz hatten. Denen wurde halt schwindelig und sie sind vom Rad gefallen oder mit dem Auto vor dem Baum gelandet.
Ich finde die Formulierung „ohne Vorerkrankung“ etwas schwammig.

Trimichi 28.03.2020 12:53

Zitat:

Zitat von ks03 (Beitrag 1520780)
Alles Gute auch von mir.

Tschau

Von mir nicht. Denn Hafu muss nun eine Unmenge Klopapier brauchen, um N., unseren Klopapierjunkie, zu übertreffen. ;)

Im Ernst: alles gute Hafu, hoffe wir sehen uns in Weiden am 16.5. auf ein Neues. Heute habe ich meinen DTU-Startpass bekommen. Die verklagen wir? Weil ja alles abgesagt wurde? ... :)

Hier für uns gilt, dass wir bei leichten Erkältungs-Symptomen im Ga1 trainieren dürfen. Für dich nicht, denn da du nachweislich infiziert bist, kostet Dich das A) entweder 25000 EUR und/oder B) eine Haftstrafe von bis zu fünf Jahren, falls Du als Infizierter nach draußen gehst und erwischt wirst. Gilt auch für JENS-KLEVE.

Ade,
Michel.

Cruiser 28.03.2020 13:00

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1520771)
Ja. bin zugegebenermaßen im Augenblick etwas dünnhäutig, was damit zusammenhängt, dass ich auch in meinem privaten Umfeld und selbst Berufsumfeld laufend denselben Argumenten begegne, selbst von unserer Klinikleitung und das Gefühl habe, Diskussionen führen zu müssen, die sich angesichts der Realität in anderen Ländern (zuletzt New York) längst erledigt haben.

Dass ich seit gestern mich selbst mit typischen Covid-19-Symptomen krank melden musste, nachdem ich vorher zwei Wochenenden durcharbeiten musste (als Kompensation für zwei schon da erkrankte Kollegen, von denen einer mittlerweile positiv auf Covid-19 getestet wurde) trägt auch nicht zur inneren Ausgeglichenheit bei.

Ich sehe es wie du Hafu.

Wir drücken dir die Daumen :Blumen: :bussi:

FlyLive 28.03.2020 13:03

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1520773)
Ich drücke Dir die Daumen für eine gute Genesung und milden Verlauf. (Noch besser: Der Verdacht bestätig sich hoffentlich nicht.)

Dem will ich mich anschließen. Alles Gute Hafu :Blumen:

triduma 28.03.2020 13:34

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1520771)
Dass ich seit gestern mich selbst mit typischen Covid-19-Symptomen krank melden musste, nachdem ich vorher zwei Wochenenden durcharbeiten musste (als Kompensation für zwei schon da erkrankte Kollegen, von denen einer mittlerweile positiv auf Covid-19 getestet wurde) trägt auch nicht zur inneren Ausgeglichenheit bei.

Alles Gute Hafu, Ich drücke Dir die Daumen. Du packst das.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:38 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.