triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Hafu 13.05.2020 21:39

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1532064)
...

Und warum ändert man jetzt - da Ostern doch harmlos war - auf das schwedische Modell...

Wie ändern nicht auf das schwedische Modell, das auf der schnellen Erzielung von Herdenimmunität basiert. Wie kommst du da drauf?

Wir haben in Deutschland durch die durchaus effektiven Kontaktbeschränkungen der letzten 8 Wochen die infektzahlen weit unter das schwedische Niveau gedrückt, so dass wir jetzt -das ist der im hintergrund stehende Plan- wieder eine Containment-Strategie im Umgang mit dem Virus fahren können: neu auftretende Virusausbrüche sollen in Deutschland nachverfolgt werden, und entstehende neue Feuer quasi ausgetreten werden, bevor wieder lökale Flächenbrände wie im März in Gangelt und verschiedenen Orten in Bayern auftreten.

Die Herdenimmunität ist in Deutschland kein kommuniziertes (und angesichts unserer Bevölkerungsstruktur auch kein sinnvolles) Ziel.

Der schwedischen Herdenimmunitätstaktik, die ja auch in UK anfangs versucht wurde zu verfolgen, liegt auch meiner Meinung nach ein extrem pessimistisches Bild von den Möglichkeiten der Medizin zu Grunde. Es gibt gute Gründe anzunehmen, dass der Medizin in wenigen Monaten wesentlich effektivere Behandlungsmethoden bei schweren Verläufen zur Verfügung stehen, als sie zu Beginn der Epidemie vorhanden waren.
Die Behandlungsalgorhythmen (wer muss beatmet werden, wer nicht; wie geht man mit dem erhöhten Thromboserisiko bei Covid-19-Patienten am besten um usw.) werden bei so einer Epidemie immer besser. so dass "flattenthecurve" auch alleine aus diesem Grund auch ohne Impfstoff sehr viel Sinn macht, denn schwere Verläufe kann man mit mehr Erfahrung immer effektiver managen, ganz zu schweigen, dass es früher oder später auch wirksame antivirale Medikamente ähnlich dem Umgang mit Aids geben wird.

spanky2.0 13.05.2020 21:48

Zitat:

Zitat von docpower (Beitrag 1532104)
Tust du das denn?

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1532110)
Bin weder an der Uni noch Hartzer. Letzeres mach ich wenn das Grundeinkommen kommt. :liebe053:

Zitat:

Zitat von docpower (Beitrag 1532112)
Dann gehe ich auf Grund deiner tiefgründigen, profunden und differenzieren Beiträge davon aus, dass du zumindest ein mittelständisches Unternehmen in führender Position leitest?

Ich vermute, man kann davon ausgehen, dass unser guter pschorr in der Finanzbranche arbeitet oder zumindest in einem Bereich, der im weitesten Sinne damit zu tun hat.

Allein gestern in der Diskussion, als es um das Thema Länderrating ging, hat er mit seinem Hinweis auf CDS (Credit Default Swaps) durchaus recht gehabt. CDS werden im "daily business" tatsächlich viel eher zum Rating herangezogen, weil sie viel genauer und tagesaktuell (ja sogar realtime) sind. Das Rating einer Ratinggesellschaft hingegen (wie Moody's, Fitch, Standard&Poors) hängt immer Tage, vielleicht sogar Wochen hinterher.
Sowas weiss man normalerweise eher selten, wenn man nicht beruflich damit zu tun hat. ;)

Hafu 13.05.2020 21:48

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1532119)
Was die Wissenschaft vom Glauben unterscheidet, wurde hier an anderer Stelle doch lange schon sehr breit getreten ... auch wenn da das eine oft mit dem anderen verwechselt wurde ...

Hä??

Ich bin aktuell kein Wissenschaftler, schon gar nicht im virologischen Bereich, habe aber über Jahre im wissenschaftlichen Bereich gearbeitet, so dass mir die dort üblichen Abläufe und Arbeitstechniken durchaus vertraut sind.
Wenn ich schreibe, ich glaube einer wissenschaftlichen Argumentation,
dann wertest du das als religiösen Fanatismus herab? :confused:
Da solltest du dir evt. mal die Mühe machen, deinen Gedankengang mit mehr als zwei Zeilen zu begründen.

su.pa 13.05.2020 21:48

Was meint Ihr, wird sich ab Juni nochmal was lockern in Bayern? Wir haben eine Hütte gebucht (seit letztem Jahr) und neben meinen Geschwistern incl. Family ist die Schwester meines Mannes dabei incl. Family. Wir dürften jeweils jeden Treffen, aber meine Geschwister die Schwester meines Mannes? Oder fallen die unter "Personen eines weiteren Haushaltes"?

Trillerpfeife 13.05.2020 21:50

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1532128)
Hä??

Ich bin aktuell kein Wissenschaftler, schon gar nicht im virologischen Bereich, habe aber über Jahre im wissenschaftlichen Bereich gearbeitet, so dass mir die dort üblichen Abläufe und Arbeitstechniken durchaus vertraut sind.
Wenn ich schreibe, ich glaube einer wissenschaftlichen Argumentation,
dann wertest du das als religiösen Fanatismus herab? :confused:
Da solltest du dir evt. mal die Mühe machen, deinen Gedankengang mit mehr als zwei Zeilen zu begründen.

Ja finde ich auch.

docpower 13.05.2020 21:51

@ HaFu
Danke für deine unendliche Geduld und deine stets informativen und sachlichen Beiträge.
Ich glaube, das ist wahrscheinlich der effizienteste Weg, um dem gegenwärtigen Populismus und den Verschwörungstheorien inklusive beängstigender antidemokratischer und unsolidarischer Stimmung entgegen zu treten.:Blumen:

Flow 13.05.2020 21:52

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1532128)
Da solltest du dir evt. mal die Mühe machen, deinen Gedankengang mit mehr als zwei Zeilen zu begründen.

Soviel war er auch wieder nicht wert ... ;)

Lediglich, daß ich "wenn Drosten das sagt, dann glaube ich das" etwas dünn finde ...

Wollte dir auch nicht zu nahe treten, schätze deine Beiträge nach wie vor, auch wenn sie mir in den letzten Tagen leicht "aufgeregter" als gewohnt erscheinen.

spanky2.0 13.05.2020 21:54

Zitat:

Zitat von su.pa (Beitrag 1532129)
Was meint Ihr, wird sich ab Juni nochmal was lockern in Bayern?

Vor oder nach dem dem 15.Juni? Dies scheint mir aktuell ein entscheidendes Datum zu sein, weil es auch der Stichtag zur "kompletten" Grenzöffnung diverser Nachbarländer (z.B. zu Österreich) werden soll.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:14 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.