triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

ThomasG 10.04.2020 18:53

Wie wird sich die Corona-Pandemie entwickeln? | Odysso - Wissen im SWR (4.04.2020):

https://www.youtube.com/watch?v=wvc5J_1cJCM

ironmansub10h 10.04.2020 20:02

Zitat:

Zitat von ThomasG (Beitrag 1523884)

Dazu passt doch auch, dass nun die Zahlen der Infizierten, Toten ; Dunkelziffern gegeneinander in Frage gestellt wird und der Eindruck erweckt wird (Lanz gestern), dass es doch nicht so gefährlich erscheint. Da könnte man meinen, es wird nun auf die ab 20.04. anstehenden Lockerungen hingearbeitet um der Bevölkerung Sicherheit zu geben und somit auch Argumente für ein Hochfahren der Wirtschaft. Wenns dann wieder Erhöhungen in den Fallzahlen gibt, dann ist es halt die zweite Welle.
Bei uns in der Klinik ist noch alles ruhiges Fahrwasser, keine überbelegten Intensivstationen, kein Notstand. Vielleicht kommt es noch.

Helmut S 10.04.2020 20:03

Zitat:

Zitat von anlot (Beitrag 1523903)
Na ja, das mag vielleicht der ein oder andere etwas anders sehen. Auch wenn ich Deine fundierten Beiträge sonst sehr schätze, habe ich jetzt manchmal den Eindruck, das Du Dich quasi als „übergeordnete und bewertende“ Instanz siehst. Ehrlich gesagt, finde ich das bei allem Respekt, ziemlich daneben. Deine Postings erwecken sehr oft den Eindruck, das da immer sofort Deppen am Werk sind, sobald die Aussagen nicht in die erhoffte Richtung gehen.

Der HaFu hat völlig recht mit dem was er schreibt. Er ist nur diplomatisch. Normal müsste man das viel drastischer formulieren.

Der Spiegel berichtet auch schon über die Kritik an der Studie https://www.spiegel.de/wissenschaft/...2-806dc9eaf9e4

BTW: Das die Studie nicht für Deutschland repräsentativ ist, hat Streeck selbst mehrfach in seinem Auftritt gesagt. Nur für den Fall das das untergegangen ist. Ich habe überhaupt den Eindruck, dass in dem Coronathema viel mit Zahlen nur der Zahlen zuliebe gearbeitet wird. Mein Lieblingsbeispiel: Prozentrechnen ohne den Grundwert zu kennen. :Lachen2: Oder es ist hier schlicht ein Pandemie-Stellvertreter-Voyeurismus im Gange. Handyfotos kann man ja von der Katastrophe nicht machen. ;) :Blumen:

Antracis 10.04.2020 21:05

Zitat:

Zitat von anlot (Beitrag 1523903)
Deine Postings erwecken sehr oft den Eindruck, das da immer sofort Deppen am Werk sind, sobald die Aussagen nicht in die erhoffte Richtung gehen.

Ich bin nicht der Meinung, dass Prof. Streeck ein Depp ist und lese das aus HaFus Kritik auch nicht heraus. Es ging Streeck offensichtlich darum, vor dem 19.04 valide Daten zu präsentieren und letztlich brauchen wir die ja auch dringend.

Unter so hohen Zeitdruck ein wasserdichtes Studiendesign aufzustellen und durchzuführen, ist extrem anspruchsvoll. Letztlich ist aus meiner Sicht das, was zum jetzigen Zeitpunkt öffentlich wurde, nicht besser als die Daten, die wir eh schon haben. Also ziemlich schlecht. Die Fragezeichen hat HaFu alle angeführt. Bleibt zu hoffen, dass in der nächsten Woche noch mehr über die Methodik und die Testvalidierung veröffentlich wird, damit man die Daten besser einschätzen kann.


Das mit der PR-Agentur würde ich jetzt nicht zu groß aufblasen. Streeck ist mit einem der Inhaber befreundet, für mich am wahrscheinlichsten ist in der Verbindung mit der Doku eine Win-Win-Situation, ohne dass ich da eine Verschwörungstheorie wittere. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass das einen Einfluss darauf hatte, wann und wie Streeck seine Daten aktuell schon teilweise „publiziert“. Weil er selbst ganz genau weiß, wie dünn das wissenschaftlich gesehen ist. Nicht ausgeschlossen, dass die Politik ( = Laschet) da Druck gemacht hat.

Letztlich viel heiße Presseluft. Genügend starke epidemiologische Indizien, dass man die Maßnahmen lockern kann, hatten wir schon vorher. Leider sind wir jetzt (noch) nicht schlauer.

Wenn die wissenschaftliche Kritik nach Publikation der Ergebnisse anhält, relativiert das aber auch etwas die Kritik von Streeck am RKI, die sich ja sehr viel Zeit mit der Planung der Studien lassen - aber dann hoffentlich bessere Ergebnisse liefern.

merz 10.04.2020 21:23

Dumme Sache: neuer Ausbruch bei Geheilten in Südkorea: https://www.telegraph.co.uk/news/202...ting-positive/

m.

merz 10.04.2020 21:26

MIT über die Gangeltstudie:
way to go

https://www.technologyreview.com/202...wn-in-germany/

Und vielleicht noch sehr lang - Studie aus Österreich findet nur 1% Infizierte (ich finde jetzt nicht die Studie direkt):

https://www.theguardian.com/world/20...ew-study-shows


m.

qbz 10.04.2020 21:49

Das RKI hat jetzt auf seiner PK drei Studien vorgestellt, die sich für mich von der Planung her sehr fundiert anhören. So soll die Stichprobe einer Erhebung für ganz DE 15000 Personen umfassen und man will Befunde auch zu mehreren Zeitpunkten erheben, so dass man Daten über den Verlauf der Pandemie erhält.

coronavirus-robert-koch-institut-plant-antikoerper-studien. Video aus der PK, 3min

trithos 10.04.2020 22:45

Zitat:

Zitat von merz (Beitrag 1523938)
...
Und vielleicht noch sehr lang - Studie aus Österreich findet nur 1% Infizierte (ich finde jetzt nicht die Studie direkt):

https://www.theguardian.com/world/20...ew-study-shows


m.

Zitat:

Zitat von trithos (Beitrag 1523866)
In Österreich ist heute das Ergebnis der Dunkelziffer-Studie vorgestellt worden, über die wir hier schon kurz geplaudert haben:

Das "wahrscheinlichste Ergebnis" ist, dass es in Österreich Anfang April 28.500 Infektionen gegeben hat. Wie zu erwarten war, unterliegt das Ergebnis einer Schwankungsbreite, die in diesem Fall auch sehr groß ist. Und zudem bleibt die Frage, welche Schlussfolgerungen man jetzt daraus zieht.

https://orf.at/stories/3161373/

Wahrscheinlich sogar deutlich weniger als 1 Prozent.
lg trithos :Huhu:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:25 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.