triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

DocTom 08.04.2020 13:17

Zitat:

Zitat von JENS-KLEVE (Beitrag 1523392)
Hmpf! Ich hab jetzt leichte Herzschmerzen. Mein Kardiologe keine Zeit. Entweder
...

Gute Besserung, lieber Jens!
Evtl. hilft Dir dies bald und schnell Gewissheit zu bekommen:
https://www.infectognostics.de/infek...ntwickelt.html

Und in HH werden die Blutspender zu einer Testgruppe gemacht, auch gut!
https://www.ndr.de/nachrichten/hambu...torcks148.html

Kann den Weg vom "wir glauben" zum "wir wissen" nur beschleunigen...
:Blumen:

ThomasG 08.04.2020 13:24

Zitat:

Zitat von JENS-KLEVE (Beitrag 1523392)
Hmpf! Ich hab jetzt leichte Herzschmerzen. Mein Kardiologe keine Zeit. Entweder

A) ich hatte im März wirklich covid 19 und jetzt irgendeinen Shice
B) eine weitere Nebenwirkung, weil ich meinen Körper von Höchstleistung auf 0 heruntergefahren habe. Muskelschmerzen, komische Haut und Kopfschmerzen kenne ich schon aus anderen Jahren. Allerdings habe ich ihn noch nie so abrupt komplett heruntergefahren.
C) irgendwas anderes

Wegen der App vom RKi hab ich mir mal meine Langzeitpulswerte angeguckt. Ich liege nachts beim Ruhepuls immer zwischen 39 und 50, meisten um die 44/45. die letzten Nächte habe ich mich konstant von 48 auf 53 hochgearbeitet.

Hausarzt ist gerade beschäftigt und will mich zurückrufen.

Da ich mich wegem permanenten Nachrichten gucken und lesen sowieso schon verrückt gemacht hatte, flippe ich jetzt natürlich entsprechend aus.

Das könnte auch teilweise zumindest ein Entlastundssyndrom sein.
Ich hatte mal eine Mittelohr-OP und musste danach fast eine ganze Woche nur herumliegen, weil ich Infusionen bekommen habe, die ewig gebraucht haben bis sie durchgelaufen waren (zur Durchblutungssteigerung des Mittelohrs).
Nach ein paar Tagen ging der Blutdruck immer mehr hoch.
Ich konnte nicht schlafen und war wie aufgedreht.
Dann habe ich denen gesagt, dass ich sonst viel Ausdauersport mache und ob das ein Entlastungssyndrom sein könnte.
Die haben abgewiegelt.
Samstags hatte ich die Schnautze voll und bin raus und habe zwei Spaziergänge gemacht.
Es wurde sofort besser.
Sonntags dann noch mal zweimal raus und ein jeweils ein zügiger Spaziergang.
Dann war alles wieder gut.

Gute Besserung!

Trimichi 08.04.2020 13:53

Zitat:

Zitat von tandem65 (Beitrag 1523405)
Was dafür spricht daß das ganze wirklich eine Verschwörung ist und das Virus gar nicht so neu ist. ;):Cheese:

Verschwörung gegen wen? ;) :Huhu:


"Der Feind ist in uns." Aus Oliver Stones Meisterwerk "Platoon". Heute noch wahrer. :cool: :Lachen2:

Nobodyknows 08.04.2020 14:01

Zitat:

Zitat von JENS-KLEVE (Beitrag 1523392)
...Da ich mich wegem permanenten Nachrichten gucken und lesen sowieso schon verrückt gemacht hatte, flippe ich jetzt natürlich entsprechend aus.

Ein scheinbar guter Rat (auch für andere hier im Forum):

Außerdem empfehle ich, nicht den ganzen Tag Nachrichten zu konsumieren, sondern nur in einem klar begrenzten Zeitraum morgens oder abends, sonst kreisen die Gedanken den ganzen Tag um die Ereignisse.
(Jürgen Margraf, Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie)

So oder so: Gute Besserung! :Blumen:

Gruß
N. :Huhu:

Körbel 08.04.2020 14:06

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1523248)
.... für unsere links-grüne Bananen-Republik.....


Hatten wir einen Regierungswechsel.
CDU/SPD ist doch noch aktuell mit der Rautendame.

Wo ist da links-grün???:-((

JENS-KLEVE 08.04.2020 14:22

Vielen Dank für eure Hinweise.

Gerade kam der erlösende Anruf von meinem Hausarzt

1. er ist sich sicher, dass Variante B vorliegt, so wie es ThomsG vermutet hatte.
2. gehe ich morgen zum Kardiologen und stelle mich auf lange Wartezeit ein (Herzmuskelentzündung ausschließen)
3. Den Antikörpertest wird er noch nicht machen, der ist ihm noch zu unsicher
4. im Nachhinein ist er sich sicher, dass mich ein ziemlich böser Virus erwischt hatte, ob es einer der vielen Erkältungsviren oder covid19 war, ist völlig offen
5. Meine Pulswerte sind absolut in Ordnung und nicht beunruhigend @Arne
6. ich gucke weniger Nachrichten, versprochen @N

:Blumen: :Blumen: :Blumen: :Blumen: :Blumen: :Blumen:

TobiBi 08.04.2020 14:33

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1523424)
Hatten wir einen Regierungswechsel.
CDU/SPD ist doch noch aktuell mit der Rautendame.

Wo ist da links-grün???:-((

siehe Kommentar von Esteban 09:16 Uhr.
Das hat mir auch die Augen geöffnet.

Trimichi 08.04.2020 14:45

Zitat:

Zitat von AndrejSchmitt (Beitrag 1515030)

Ich plädiere übrigens dafür, bei jährlich 74.000 Toten durch Alkoholmissbrauch, zum Schutz der Bevölkerung ab sofort sämtliche Kneipen, Trinkhallen und Versammlungsstätten zum gemeinschaftlichen Alkoholkonsum zu schließen. Moment, da würden dem Staat ja Milliarden an Alkohol und Tabaksteuer entgehen. Daher wird das natürlich nie geschehen. Aber wegen eines grippeähnlichen Infekts, lässt er der großen Bevormunder raushängen und schützt seine Bürger... Well done! Menschen in wirklichen Krisengebieten in Afrika wo Ebola oder schlimmeres grassiert müssen sich nur denken: "wow, hold my beer!"

Du weisst schon, dass ich die Prognose wegen den Alkoholtoten auf Grund der Corona-Krise um den Faktor 10 nach oben korrigiert habe? Den post müsste ich jetzt raussuchen, habe aber keine Zeit, weil ich zur Tanke muss um Zigarettenpapierchen und Filterchen zu kaufen. Und um 15:00 Uhr zum Kaffee verabredet bin. Tabak habe ich noch. :) Also mit meinem Audi, einem Diesel, der auf 100km 4,8l verbraucht. Gelaufen bin ich heute schon, 16,7 KM.

Daher nur kurz das Wichtigste:

in meinen Ausführungen führe ich sechs Faktoren an, warum diese Schätzung Berechtigung hat. Diese sechs Faktoren, A B C D E F, bilden auch Wechselwirkungen oder sog. Interaktionseffekte höherer Ordnungen auch. Beispiel: A x B x C (Wechselwirkung zweiter Ordnung)

Allerdings plant die Regierung die Versorgung der Alkoholkonsumenten auf Grund der Auslastungen in den KHs wegen der Krise und im Frühjahr mit dem Aufbau von Zelten aufzufangen. In diesen Zelten können die Betroffenen mit dem Notwendigsten versorgt werden. ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:47 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.