triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Bleierpel 24.03.2020 15:10

Rehakliniken sind aufgrund des Infektionsschutzgesetzes angewiesen, keine Patienten mehr zu beherbergen. Die Kliniken sind leer. Qualifizierte Personal ist vorhanden, Beatmungsgeräte ebenfalls, Bettenleerstände zu hauf!!


Und dann das => https://www.youtube.com/watch?v=770CsOLLC0E


8 Rehakliniken melden in Kürze Kurzarbeit an, wenn der Bundesgesundheitsminister bzw der Bundestag das mit heißer Nadel gestrikte Gesetz nicht noch ändern...

Stairway 24.03.2020 15:13

Zitat:

Zitat von goetzi (Beitrag 1519697)
Ich möchte nur mal anmerken, dass es mit den Hamsterkäufen vielleicht doch gar nicht so schlimm ist.

Ich kann zumindest für unsere Familie sprechen (2 Erwachsene, 1 Kind). Bin mir aber sicher, dass es in vielen Fällen ähnlich ist.

Durch die Verlagerung der Arbeit auf HomeOffice und die Schulschließungen, sind nun tagsüber 3 Personen im Haus. Dies hat zur Folge, dass diese 3 Personen die Infratruktur des Hauses mehr beanspruchen und so Toilettengänge zuhause statt finden, gleiches gilt für Essen etc.

Der Verbrauch wurde somit vom Arbeitgeber, Schule (Toilette, Kantine, Mensa) in die eigenen 4 Wände verlagert und dementsprechend fällt der Einkauf auch höher aus.

Da dies in vielen Familien gleich abläuft und dies unter Umständen einen doppelt so hohen Haushaltsverbrauch zur Folge hat, macht sich das in den Geschäften über leere Regale bemerkbar.

Sorry 70 % arbeiten nicht im Home Office
Und es berechtigt auch nicht 10 Pakete a 20 Rollen Klopapier zu kaufen .

DocTom 24.03.2020 15:32

Texas Style Corona handling...
:Blumen:


und ob dieser Einschnitt in unsere Grundrechte aktuell überhaupt noch wirklich nötig ist, möge jeder für sich entscheiden und seinem Abgeordneten vor Mittwopch eine Nachricht dazu schreiben.

Zitat:

Der Bundestag wird nach Angaben von Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt am Mittwoch den Epidemiefall ausrufen.

Der "Gesetzentwurf zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite" sieht vor, schnelle Entscheidungen zu ermöglichen, um auf eine Epidemie effektiv reagieren zu können. Dazu soll der Bund in einer "epidemischen Lage von nationaler Tragweite" für einen befristeten Zeitraum zusätzliche Kompetenzen erhalten.

Das Bundesgesundheitsministerium soll beispielsweise ermächtigt werden, Vorkehrungen zum Schutz der Bevölkerung zu treffen und die Gesundheitsversorgung sicherzustellen.

Dabei geht es etwa um Vorschriften für den grenzüberschreitenden Reiseverkehr, Melde- und Untersuchungspflichten und Maßnahmen zur Sicherstellung der Grundversorgung mit Arzneimitteln, Schutzausrüstung und Labordiagnostik.

Am Montagabend habe es die Einigung gegeben, dass eine epidemiologische Lage "nicht mehr wie ursprünglich geplant von der Bundesregierung ausgerufen werden kann", sagte Göring-Eckardt am Dienstag vor einer digitalen Sitzung ihrer Fraktion.

Es sei vereinbart worden, dass der Bundestag ihn ausrufe, "das wird er morgen sicher auch mit großer Mehrheit tun". Dann werde sich der Bundesrat dazu verhalten. Die Regelung werde auf ein Jahr begrenzt sein, sagte Göring-Eckardt weiter.

Alteisen 24.03.2020 15:32

Zitat:

Zitat von goetzi (Beitrag 1519697)

Der Verbrauch wurde somit vom Arbeitgeber, Schule (Toilette, Kantine, Mensa) in die eigenen 4 Wände verlagert und dementsprechend fällt der Einkauf auch höher aus.

Da dies in vielen Familien gleich abläuft und dies unter Umständen einen doppelt so hohen Haushaltsverbrauch zur Folge hat, macht sich das in den Geschäften über leere Regale bemerkbar.

So, wieviele Rollen Klopapier hast Du nun im Bestand um für diese veränderte Situation gut vorbereitet zu sein?

Stairway 24.03.2020 15:37

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1519711)

Kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Hafu 24.03.2020 15:43

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1519711)

Magst du uns evt. die Bedeutung des Blumen-Smilies in Verbindung mit dem Link erläutern?:confused:

TriVet 24.03.2020 15:45

Das ahnte ich auch.....
https://https://www.triathlon-szene.de/forum/showpost.php?p=1517463&postcount=55

Trillerpfeife 24.03.2020 15:47

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1519695)
ja, es wird leider eindeutig zu wenig getestet. Ich wünsche Euch alles Gute!

Es wird in Zukunft Antikörper-Test geben, mit denen man feststellt, ob jemand erkrankt war oder nicht.

https://www.aerzteblatt.de/nachricht...-2-vorgestellt

danke dir.

Töchterchen fällt die Decke auf den Kopf, aber es gab auch schöne Gespräche am Küchentisch. Da fällt auf, wie wenig Zeit man eigentlich füreinander hat.

für euch auch alles Gute.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:42 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.