triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Bleierpel 28.06.2021 08:17

Die Menschen lechzen nach ‚<Freiheit‘, feiern, ausgelassen sein. Dazu gehört auch der Fußball. Das es Stadien gibt, die voll sind (Stichwort Budapest), liegt sowohl in der Hand der Staaten, in denen die Spiele stattfinden, als auch in der Hand der UEFA. Dieser Verband schreibt sonst jedem Austragungsort minutiös vor, was wie zu sein hat. Nur jetzt nicht.
Sorry, mir fehlt da das gehörige Maß an Verantwortung seitens des Verbandes.

keko# 28.06.2021 08:18

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1608444)
Frag Kretschmann! Der scheint sich dazu Gedanken gemacht zu haben.
Nach meinem oberflächlichen Eindruck (wie gesagt hab ich keinen Zugriff aus das komplette Interview) keine ganz dummen.

Herr Kretschmann hat gleich am nächsten Tag etwas zurückgerudert.
Unabhängig davon gehe ich persönlich davon aus, dass spätestens im Herbst, wenn die nächste Viren-Welle in DE angekommen sein wird, schneller und konsequenter Maßnahmen, z.b. Kontaktbeschränkungen, ausgeführt werden.
Mit Interesse konnte ich am Samstag bei einer kleinen Zusammenkunft in Stuttgart mit Freunden mal wieder feststellen, dass manche Mitmenschen, die ich eigentlich als sehr liberal kenne, eine harte und durchgreifende Hand fast herbeisehnen.
:Blumen:

Matthias75 28.06.2021 08:27

Zitat:

Zitat von Bleierpel (Beitrag 1608451)
Die Menschen lechzen nach ‚<Freiheit‘, feiern, ausgelassen sein. Dazu gehört auch der Fußball. Das es Stadien gibt, die voll sind (Stichwort Budapest), liegt sowohl in der Hand der Staaten, in denen die Spiele stattfinden, als auch in der Hand der UEFA. Dieser Verband schreibt sonst jedem Austragungsort minutiös vor, was wie zu sein hat. Nur jetzt nicht.
Sorry, mir fehlt da das gehörige Maß an Verantwortung seitens des Verbandes.

Für mich fehlt zusätzlich das Rückgrat in den Regierungen, einem Verband ganz klare Grenzen aufzuzeigen und ein Sportevent nicht über Bekämpfung einer Pandemie zu stellen, nicht nur in D, sondern europaweit.

Aus Deutschland und vom DFB ist wohl auch nicht viel Widerspruch gegen die UEFA zu erwarten. Die sorgen sich viel zu sehr um "ihre" EM 2024.

M.

Mitsuha 28.06.2021 08:48

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1608443)
Delta hat wohl Spaß an der Fußball EM. Daten aus Schottland:


BBC: Covid gender gap widens as cases surge in Scotland

Gibt es mehr als diese Kurve, die darauf rückschließen lässt, dass der Anstieg primär auf die EM zurückzuführen ist?
Meine Annahme wäre eher, dass junge Männer im Schnitt ausgelassener feiern, mit deutlicher weniger Hemmungen (z.B. trinken aus derselben Flasche, etc.).

Ja, die EM wird da sicher auch mit zusammenhängen, aber rein jetzt alles darauf zu schieben, halte ich für voreilig.

Stefan 28.06.2021 08:52

Zitat:

Zitat von Mitsuha (Beitrag 1608461)
Ja, die EM wird da sicher auch mit zusammenhängen, aber rein jetzt alles darauf zu schieben, halte ich für voreilig.

Hier schiebt doch niemand alles auf die EM, aber die EM ist auch nicht gerade eine Bremse der Pandemie.

Mitsuha 28.06.2021 08:56

Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1608462)
Hier schiebt doch niemand alles auf die EM, aber die EM ist auch nicht gerade eine Bremse der Pandemie.

Wir waren am Samstag in unserer Innenstadt ein Eis essen und danach noch kurz im Biergarten.

Wenn ich die Massen in den Fußgängerzonen sehe (alle ohne Maske), sind die um Längen bedenklicher als die Fussballstadien (sofern die Vorgaben umgesetzt werden, was halt leider auch nicht passiert).

keko# 28.06.2021 09:02

Zitat:

Zitat von Mitsuha (Beitrag 1608463)
....
Wenn ich die Massen in den Fußgängerzonen sehe (alle ohne Maske), sind die um Längen bedenklicher als die Fussballstadien (sofern die Vorgaben umgesetzt werden, was halt leider auch nicht passiert).

Eine Virenwelle im Herbst ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Das ist doch jedes Jahr so. Glaubst du, du kannst dieses jährliche, saisonale Ereignis verhindern, wenn du im Sommer Massen Masken tragen lässt? (ernstgemeinte Frage)
:Blumen:

Mitsuha 28.06.2021 09:07

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1608464)
Eine Virenwelle im Herbst ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Das ist doch jedes Jahr so. Glaubst du, du kannst dieses jährliche, saisonale Ereignis verhindern, wenn du im Sommer Massen Masken tragen lässt? (ernstgemeinte Frage)
:Blumen:

Hieß es nicht, es gibt bei Corona keinen saisonalen Effekt?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.