triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

aequitas 21.11.2020 11:47

Zitat:

Zitat von LidlRacer (Beitrag 1567756)
@aequitas
Wir wissen momentan nicht einmal, in welche Richtung die aktuelle Zahl der Neuinfektionen aufgrund diverser Änderungen beim Testen von früheren Daten abweicht.
Da erschiene es mir schon seeehr optimistisch, wenn wir statt der gemessenen Stagnation ggü. der Vorwoche tatsächlich einen 10%igen Rückgang hätten.
Wären wir mit einem 10%igen Rückgang auf einem guten Weg?
Nicht mal annähernd! Wenn wir ein halbwegs normales Weihnachten haben wollen, würde es höchste Zeit, dass wir in die Größenordnung 50%iger Rückgänge pro Woche kämen. Es ist trotz unsicherer Zahlen offensichtlich, dass wir davon meilenweit entfernt sind.

Oder anders: Hatten wir im Frühjahr verlässlichere Zahlen als heute? Ich denke: Nein!
Haben wir uns dadurch davon abhalten lassen, die 1. Welle entschlossen zu bekämpfen und zu besiegen? Natürlich nicht!

Nichts anderes sage ich. Insgesamt erkennt man allerdings einen positiven Trend, wenn auch noch keine Umkehr. Die werden wir auf dem Niveau allerdings auch nicht sehen, vor allen Dingen nicht in dem von dir geforderten Ausmaß.

Im Frühjahr hatten wir ein anderes bzw. kein genaues Wissen zum Umgang mit Corona bzw. Behandlung etc. Im Frühjahr hat man allerdings den Fehler gemacht, wahllos eine Maßnahme nach der anderen zu implementieren, ohne zu reflektieren, welche Wirkungen erzielt wurden. Zu dem Zeitpunkt war ein anderer Weg allerdings auch schwerer, da die Unsicherheit noch wesentlich größer war als jetzt.

Den beschriebenen Trend müssen wir weiter fortsetzen bzw. an bestimmten Stellschrauben nachschärfen allerdings nicht pauschal verschärfen - das wird u.a. auch ganz gut im EvidenzUpdate-Podcast der ÄrzteZeitung beschrieben. Außerdem muss der Schutz der (Hoch-)Risikogruppe verstärkt werden, um Schäden zu minimieren, denn dort sind sie am größten.

JamesTRI 21.11.2020 16:28

Zitat:

Zitat von noam (Beitrag 1566935)
Und genau wegen solcher Egomanen wie dich, führt an strengen kontrollierten und geahndeten Maßnahmen kein Weg vorbei.

ICH ICH ICH.


Hier von einem für doch totalen Lockdown zu schwadronieren ist doch blanker Hohn

weil Menschen wie du aus purem Egoismus meinen,

Dass dir es nicht peinlich ist, diese Gedanken überhaupt in die Welt zu posaunen.

Du hast es nun tatsächlich auch auf meine Ignore Liste geschafft.
Du hättest dir meine Beiträge mal genauer durchlesen sollen. Ich bin für
  • BCM Pläne
  • verbesserte Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen
  • auch auf dem Stand der heutigen Technik, High Tech
  • usw

aber ich bin gegen Lock Down. Beiträge besser durchlesen und verstehen lernen. Habe einige sehr gute Beispiele genannt wie ich mir im BEreich der Sicherheits- und Schutzmaßnahmen Verbesserungen wünsche. UND wichtig: Ich will das man sich die wahren Hotspots herausgreift statt willkürlich Hallenbäder zu schließen, die wahrlich die besten und umfassendsten Sicherheitsmaßnahmen etabliert habe...Habe auch Beispiele genannt wo ich eher Defizite sehe ! Der Staat reagiert mit Angst und Panik & ähnelt dann auch eurem Verhalten. Er sollte zielgenauer vorgehen. Er sollte sich um die wahren Problemfälle kümmern.

Stefan 21.11.2020 16:37

Zitat:

Zitat von JamesTRI (Beitrag 1567780)
Du hättest dir meine Beiträge mal genauer durchlesen sollen.

Warum sollte man sich Deine Beiträge "genauer durchlesen"?

Du verdrehst die Realität und nachdem schon Dein erster Beitrag im Walz-Kondolenzthread unterirdisch war hast Du vorhin noch diesen Hammer dort gebracht:
Zitat:

Zitat von JamesTRI (Beitrag 1567779)
Erich Detlef Gay
* 28.06.1969
† 19.11.2020 in Mokka (المخا al-Muchā) / Jemen

Du bist hier im Forum (mit Abstand) die untere Messlatte, wenn es ums Niveau geht.

Flow 21.11.2020 16:51

Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1567784)
Du verdrehst die Realität und nachdem schon Dein erster Beitrag im Walz-Kondolenzthread unterirdisch war hast Du vorhin noch diesen Hammer dort gebracht:

Ich interpretiere das als mahnenden Hinweis auf die schwierige Situation Homosexueller in arabischen Ländern ... und du ?

Besonderes Niveau erkenne ich da aber auch nicht, sparen können hätte man sich diesen Beitrag allemal ...

JamesTRI 21.11.2020 16:51

Hör mal zu ! Auch ein anderer User postete dort ein Sterbedatum einer anderen Person. Regst du dich drüber auf ? Nein

Ich will euch mal was sagen: Ihr habt keinen Anstand, keinen Respekt und kein Benehmen.

Ihr seid aggressiv streitsüchtig !

Flow 21.11.2020 16:55

Zitat:

Zitat von JamesTRI (Beitrag 1567789)
Ich will euch mal was sagen: Ihr habt keinen Anstand, keinen Respekt und kein Benehmen.

Ihr seid aggressiv streitsüchtig !

Liest sich etwas nach "Ich gegen alle" ... bester Weg in die Außenseiterrolle ... :)

Stefan 21.11.2020 18:03

Zitat:

Zitat von JamesTRI (Beitrag 1567789)
Hör mal zu ! Auch ein anderer User postete dort ein Sterbedatum einer anderen Person. Regst du dich drüber auf ? Nein

OffTopic:
Bevor Du den verlinkten Beitrag edititiert hattest, stand dort "Erich Detlef Mokka".
Am Morgen gab es im selben Thread einen Beitrag von Dir, in welchem Du von "Mokkastübchen" geschrieben hast. Sollen wir Dir jetzt glauben, dass Du mit den Herren Gay und Mokka reale Personen gemeint hast und (wie Flow (scherzhaft) vermutete) auf die "schwierige Situation Homosexueller in arabischen Ländern" hinweisen wolltest?

OnTopic:
Zitat:

Zitat von JamesTRI (Beitrag 1567604)
Es ist offensichtlich das die Strategie der Immunisierung die Beste ist und........

Christian, für Dich ist es offensichtlich. Dein Beruf und Deine Ausbildung qualifizieren Dich aber (in meinen Augen) nicht zu einer solchen Aussage, d.h. sie ist (u.a.) für mich nicht relevant.

LidlRacer 21.11.2020 18:53

Wer sich für die Corona-Situation in Schulen interessiert, findet hier einiges:
www.news4teachers.de

Es zeichnet sich zunehmend ab, dass die Situation in Schulen verharmlost wurde und immer noch wird, und dass da dringender Handlungsbedarf besteht.
Beispielhaft ein paar aktuelle Überschriften:

„Es reicht jetzt!“ GEW verklagt den Freistaat Bayern, um für Schüler und Lehrer den Arbeitsschutz in Schulen durchzusetzen

Kommt nun doch der Wechselunterricht? Druck auf die Bundesländer wächst

Wie Schulleitungen vom Land [NRW] unter Druck gesetzt werden, Probleme mit Corona zu verschweigen – und zu lügen („Ihre Schule ist sicher“)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:23 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.