triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Cogi Tatum 28.08.2020 11:15

Nach Vorwurf wg. kleiner Zahl: Jetzt Vorwurf wg. großer Zahl
 
Polizei korrigiert Zahlen nach oben: Auf der ersten Corona-Demo in Berlin waren doch 30.000 Menschen

Nach der ersten Demo:
...Die Demonstranten warfen der Polizei vor, die Zahl bewusst niedrig anzusetzen. Die Organisatoren des Protests erklärten selbst, es seien 800.000 oder bis zu 1,3 Millionen Menschen auf der Demonstration gewesen....


Vor der zweiten Demo:
Weil die Versammlungsbehörde nun doch von 30.000 Menschen ausgeht, werfen die Anwälte der Initiative „Querdenken 711“ der Polizei jetzt aber vor, die alte Demonstration gezielt größer zu rechnen, um das vorgesehene Gelände als zu eng für den Protest darzustellen.

Kann man sich nicht ausdenken... :Lachen2:

Quelle: https://www.tagesspiegel.de/berlin/p.../26136252.html

Helios 28.08.2020 11:55

Zitat:

Zitat von Bockwuchst (Beitrag 1549686)
Das ist so viel totaler Käse auf einmal, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

Einfach den Emotionen freien Lauf lassen :liebe053: :liebe053: - allein schon die Spielerei mit dem Wort "Coronismus" und die Überleitung zu einer schrumpfenden Wirtschaft lässt mich Tränen Lachen und ich hab Bauchweh davon.

Einfach mal die Seite wechseln und aus einer anderen Richtung die Sache betrachten. Einheitsmeinung=Einheitsmampf. :-((
:)

Cogi Tatum 28.08.2020 12:05

Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1549735)
allein schon die Spielerei mit dem Wort "Coronismus" und die Überleitung zu einer schrumpfenden Wirtschaft lässt mich Tränen Lachen und ich hab Bauchweh davon.
:)

Der eine lachte bei Dieter Hildebrandt, ein anderer bei Cindy aus Marzahn.
Beide fühlten sich gut unterhalten hatten aber Probleme mit dem Humor des jeweils anderen.

BananeToWin 28.08.2020 14:06

Demo-Verbot für morgen gekippt.

Helmut S 28.08.2020 14:07

Gericht kippt Verbot von Demonstration gegen Corona-Politik

Das Berliner Verwaltungsgericht hat die Verbotsverfügung der Polizei für eine geplante Demonstration gegen die Corona-Politik gekippt. Die Veranstaltung am Samstag könne unter Auflagen stattfinden.


Hoffentlich geht das am WE in Berlin alles einigermaßen glimpflich ohne große Eskalation aus.

Körbel 28.08.2020 14:14

Zitat:

Zitat von BananeToWin (Beitrag 1549768)
Demo-Verbot für morgen gekippt.

Ein Sieg für die Demokratie! Ich finds gut!:liebe053:

Bin gespannt welche Zahlen dann auf beiden Seiten genannt werden.:Gruebeln:

LidlRacer 28.08.2020 14:24

Zitat:

Zitat von BananeToWin (Beitrag 1549768)
Demo-Verbot für morgen gekippt.

Vorerst gekippt.
Das Oberverwaltungsgericht soll sich ja auch noch damit beschäftigen ...

qbz 28.08.2020 14:43

Der Entscheid war so zu erwarten und das Verbot ein politischer Fehler, meines Erachtens.

Sofern das OVG auch so entscheidet und die Demo erlaubt, wird es auf der Demo und den Veranstaltungen denke ich gewaltfrei ablaufen, wenn die Polizei so zurückhaltend wie beim letzten Mal agiert und keine vorzeitige Auflösung (vor der Kundgebung) anordnet und durchsetzen muss (wegen politischer Anordnungen.)

Aber bei so vielen angereisten Rechtsextremen in der Stadt könnte es zu Übergriffen und Gewalt an anderen Orten und Plätzen kommen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.