triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ironman 70.3 sonstige (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=74)
-   -   IRONMAN 70.3 in Dresden (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49975)

NiklasD 13.09.2022 16:40

Zitat:

Zitat von Homer Simpson (Beitrag 1680502)
Hatte IM wegen der Problematik mal angeschrieben. Gerade die Antwort bekommen, das im Moment noch von keiner Änderung im Wettkampfablauf ausgegangen wird. Die Rennleitung will sich aber grundsätzlich im Laufe dieser Woche die Wetterproblematik mal anschauen und dann entscheiden.
Ich bin da jetzt persönlich auch nicht ganz sicher ob es schlau wäre bei diesen Temperaturen / Wetterprognosen auf Biegen und Brechen ein Schwimmen durchzuziehen.
:Gruebeln:

Gibt hierzu ja aber ein klares Regelwerk und es macht da ja auch nur Sinn das ggf. am Renntag zu entscheiden. Als Teilnehmer hat man ja immer noch eine gewisse Selbstverantwortung. Man kann sich kleidungstechnisch ja schon gewissermaßen schützen und entsprechend vorbereiten.

Ich erinnere mich nur letztes Jahr an Zell am See, als der See zwar 16 Grad hatte, aber die Außentemperatur zu Rennstart unter 10 Grad lag und es zudem geregnet hatte. Dort hat man sich dann nach dem Schwimmen eben WIndweste, Armlinge und Handschuhe angezogen, um sich gegen das Wetter zu schützen. Einige Starter hatten auch noch deutlich mehr an

Moe 13.09.2022 20:16

Zitat:

Zitat von spanky2.0 (Beitrag 1680400)
Theoretisch ganz klar ja. Es gab ja schön öfter 70.3 Wettkämpfe ohne Schwimmen....zB wegen Blaualgen.

Weiteres Bsp: Rapperswil…2017 oder so. Sauwetter, Dauerregen, Schwimmabsage wegen schlechtem Wetter. Dafür ein 5km Lauf.
Der Radsplit wurde dann nach 15km dann wegen einem Hangrutsch abgebrochen.
War ein Spaß…Gewitter und außer Spesen nix gewesen. 500km hin & zurück für nix und wieder nix.

Ich hoffe, das vielleicht schon am Freitag eine Entscheidung getroffen wird. Habe keine Lust durch halb Deutschland für nen Duathlon zu fahren.
Hach, irgendwie ist da der Wurm drin :(

jannjazz 14.09.2022 10:16

Heute um 13 h sollte eigentlich die Absage kommen aber im Ernst: wo ist eigentlich die Teilnehmerliste? Ich wüsste ja schon gern, wie viele Leute da nun starten wollen.

Mitsuha 14.09.2022 10:21

Zitat:

Zitat von jannjazz (Beitrag 1680599)
Heute um 13 h sollte eigentlich die Absage kommen aber im Ernst: wo ist eigentlich die Teilnehmerliste? Ich wüsste ja schon gern, wie viele Leute da nun starten wollen.

Welche Absage? :Maso:
Die Teilnehmerliste wird vermutlich nicht mehr veröffentlicht bzw. nur kurz vor knapp. Wäre schließlich ne ziemliche Blamage, wenn jeder sehen könnte, dass das Rennen auf einmal nur noch [hier Prozentzahl einfügen] der Plätze besetzt hätte. Hat auch seinen Grund, warum die Anmeldung nochmal offen ist.

Ich habe mein Geld zum Glück bereits wiederbekommen und direkt in den IM Kraichgau nächstes Jahr investiert (auch wenn mir eine direkte Ummeldung lieber gewesen wäre, aber was solls). So sehr mich IM aufregt, aber Kraichgau war - als ich einmal dort war - top-organisiert und als Vorbereitungsrennen für Roth finde ich das ideal. Spricht also nix dagegen, dort nochmal anzutreten.

Für alle, die noch an das Rennen glauben: viel Erfolg am Sonntag und friert nicht zu sehr :Maso:

Edith: laut https://www.tag24.de/dresden/sport/n...rklich-2611089 sollen es nur noch 1000 Teilnehmer sein statt der ursprünglichen 2000.

jannjazz 14.09.2022 10:41

Der CEO wird den Verantwortlichen für die 370T€ Umsatzeinbuße bei praktisch gleichen Kosten sicher die Tage ins Büro bitten, um ihm seinen Weihnachtsbonus zu überreichen.

Mitsuha 14.09.2022 10:46

Zitat:

Zitat von jannjazz (Beitrag 1680607)
Der CEO wird den Verantwortlichen für die 370T€ Umsatzeinbuße bei praktisch gleichen Kosten sicher die Tage ins Büro bitten, um ihm seinen Weihnachtsbonus zu überreichen.

Natürlich wird die Veranstaltung jetzt ein dickes Minus erleben. Ob es nächstes Jahr nochmal einen IM Dresden geben wird, halte ich für fragwürdig.
Aber nochmal: wieso erwartest du heute um 13 Uhr eine Absage?

mac_p 14.09.2022 11:21

Kam nicht letztes Mal die Absage 13:00 Uhr ;)

Homer Simpson 14.09.2022 11:52

Zitat:

Zitat von mac_p (Beitrag 1680627)
Kam nicht letztes Mal die Absage 13:00 Uhr ;)


Wie ich schon mal schrieb: die ziehen das jetzt auf "Teufel komm raus" durch. Egal wie...
Ich war am Sonntag zufällig nochmal im Stadtzentrum. Da war schon am Messering alles mit Parkverbotsschildern für den 18.09. vollgepflastert und am Pirnaischen Platz ( "der" zentrale Platz und Verkehrsknotenpunkt im Stadtzentrum) standen schon große Hinweistafeln für die Umleitungen mit dem Vermerk "IRONMAN 18.09."
Und soweit waren die im Juli nicht mal ansatzweise und 4 Tage vorher.
Ich denke man kann davon ausgehen das es stattfindet.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:55 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.