triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Triathletisches (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=4)
-   -   Frederic Funk alias FreFu (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=44304)

hoppelhase1973 26.06.2019 09:50

ich hoffe inständig, dass er langfristig gesund bleibt und ihm der "Hype" nicht zu Kopf steigt. Er ist ja noch soooo jung und hat locker noch 10 Jahre Leistungssport vor sich.

irek 26.06.2019 10:19

Zitat:

Zitat von hoppelhase1973 (Beitrag 1459761)
ich hoffe inständig, dass er langfristig gesund bleibt und ihm der "Hype" nicht zu Kopf steigt. Er ist ja noch soooo jung und hat locker noch 10 Jahre Leistungssport vor sich.

wenn er nach Papa geht dann mache ich mir keine gedanken darüber:)

captain hook 26.06.2019 10:24

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1459686)
Träumt er eigentlich auch von ner Olympiamedaille oder hat er das abgehakt? Hoffe die Frage nach Träumen is nicht zu „intim“. Redet ja nicht jeder gerne drüber. Danke :Blumen:

Erding hab ich auch verfolgt. Starkes, konstantes Rennen. Top. :cool:

Für Olympia muss man halt 29min über 10k rennen können oder so.

Ich finde die md Ergebnisse schon ziemlich gut. Und das wird sicherlich mit jedem Rennen noch viel besser. Denke da geht noch was. Und das, obwohl es ja schon richtig gut ist.

Kona kann man ja auch später als Anfang 20 machen. :-)

Julez_no_1 26.06.2019 10:42

Er ist halt noch mega Jung und hat aber Leistungsmäßig schon so viel Power um mit den großen Jungs mitzugehen. Da kommt garantiert noch einiges. Und wenn ich so seine Blogs lese klingt das für mich alles mehr als Bodenständig. Glaube nicht das der Hype ihn da negativ beeinflussen wird.

DocTom 26.06.2019 10:47

gute Vorbilder in der Familie halt!
:Blumen:

Hafu 26.06.2019 11:30

Im Augenblick hat er noch nicht so viel erreicht, als dass er einen Grund hätte, abzuheben. Das Ergebnis vom vergangenen Sonntag in Erding war von der absoluten Leistung her eines seiner besten überhaupt, aber mangels Konkurrenz dort halt auch ein wenig ein Muster ohne Wert.

Die Leistung muss er jetzt erstmal in einem Rennen gegen internationale Konkurrenz bringen. Nächste Chance am Wochenende in Walchsee, wo immerhin mit Molinari, Frommhold und Mike Philipps ein paar Hochkaräter auf der Startliste stehen.

Olympia ist bei seiner Leistungsstruktur mit für ITU-Erfordernisse bei Frederic immer noch zu langsamen Schwimmen, überdurchschnittlicher Radstärke (die auf den meisten ITU-Kursen nur bedingt ausspielbar ist) und zu geringem Endspeed beim Laufen aktuell kein Thema. Man kann, wenn man nicht gerade Gomez oder Brownlee heißt, auch nur auf einer Hochzeit tanzen. Selbst die Norweger bekommen in dieser Saison den Wechsel zwischen 70.3-Rennen und ITU-Formaten nicht hin und Blummenfelt hat 2019 weder befriedigende Leistungen auf 70.3 noch (mit einer Ausnahme in Bermudas) in der WTS gebracht.

Genausowenig wird die Langdistanz für die nächsten drei bis vier Jahre ein Thema sein. Schade, dass es in Europa keine attraktiven Olympische-Distanz-Rennen ohne Windschattenfreigabe für Profis gibt, wie z.B. in den USA mit der Escape-from-Alcatraz-Serie.

Da wir ja nach Riccione hier mal über die Radposition gesprochen haben und sich auch Micha als TT-Spezialist eingebracht hat. Habe die Armpads jetzt nochmal ausgetauscht und etwa 1,5cm weiter nach vorne versetzt. Außerdem sitzen die Ellbogen jetzt rund 3cm enger (was auf dem Bild unten natürlich nicht rüberkommt)



(Aerohelm und Trikot ohne gefüllte Taschen muss man sich natürlich dazu denken, Pic stammt vom Ausfahren nach dem Wettkampf letzten Sonntag)

Zipp-Rise-Extensions habe ich seit zwei Wochen daheim rumliegen und wollte ich mit angewinkelten Pads noch irgendwann testweise montieren, allerdings macht das jetzt keinen Sinn, da am WE in Walchsee die Aerodynamik eh wegen der Höhenmeter und technischen Abfahrten nicht so wichtig ist, und man direkt vor dem Wettkampf nichts ändern sollte.

captain hook 26.06.2019 13:36

Ganz schön tief... Zu tief?

speedskater 26.06.2019 13:45

Sehr tief....
Vor allem für 90 k.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:20 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.