triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Radfahren (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Zwift (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=40553)

canoeist 28.09.2022 09:37

Auf englisch gibt´s hier auf zwiftinsider.com was, ansonsten einfach mal rumspielen und ausprobieren.

Helmut S 01.10.2022 12:17

Zitat:

Zitat von Benni1983 (Beitrag 1681427)
[…]Apple TV […]

Für mich gibt es nichts einfacheres oder besseres für Zwift.

Ich will mir jetzt auch so n Teil holen.

Ich hab in meinem Fitnessraum nen 55“er TV hängen - allerdings keinen 4k. Da möchte ich den Apple TV via HDMI anschließen und zwiften. So far so good.

Was würdet ihr mir denn für nen Apple TV empfehlen? Hat der 4K irgendwelche Vorteile gegenüber dem etwas preiswerteren HD? Und Speicher - is 32 GB genug? Ich will das Teil ja nur in den Fitnessraum stellen, deshalb eigentlich die Aversion für 159.- Euro ordern.

Ach ja:Ich kriege ja Power, Cadence und Controllable vom kickr. Fernbedienung hat man ja sowieso. Dann noch der HF Gurt und die BT Channels des Apple TV sind voll. Musik vom Apple TV auf die AirPods geht dann wohl nicht mehr, oder? Btw: Musik App würde ja schon im Hintergrund laufen, auch wenn zwift läuft, oder?

Die Möglichkeit, den kickr über das iPhone und die Companion App zu koppeln, kenn ich. Damit sollte gesichert ein Kanal für die AirPods frei werden. In dem Fall könnte man aber auch die kluge Frage stellen, warum man Musik nicht einfach übers iPhone hört :Gruebeln: :Cheese:

Danke für eure Tipps. :Blumen:

Klugschnacker 01.10.2022 13:02

Ich habe das Laptop (Macbook Air) mit HDMI an einem großen Flatscreen angeschlossen. Auf dem Laptop läuft Zwift. Die Rolle ist mit Bluetooth verbunden. Herzfrequenz messe ich nicht.

Musik oder Youtube kommt vom iPhone auf die Earpods.

ahwb 01.10.2022 15:30

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1683196)
Ich will mir jetzt auch so n Teil holen.


Was würdet ihr mir denn für nen Apple TV empfehlen? Hat der 4K irgendwelche Vorteile gegenüber dem etwas preiswerteren HD? Und Speicher - is 32 GB genug? Ich will das Teil ja nur in den Fitnessraum stellen, deshalb eigentlich die Aversion für 159.- Euro ordern.

Ach ja:Ich kriege ja Power, Cadence und Controllable vom kickr. Fernbedienung hat man ja sowieso. Dann noch der HF Gurt und die BT Channels des Apple TV sind voll. Musik vom Apple TV auf die AirPods geht dann wohl nicht mehr, oder? Btw: Musik App würde ja schon im Hintergrund laufen, auch wenn zwift läuft, oder?

Die Möglichkeit, den kickr über das iPhone und die Companion App zu koppeln, kenn ich. Damit sollte gesichert ein Kanal für die AirPods frei werden. In dem Fall könnte man aber auch die kluge Frage stellen, warum man Musik nicht einfach übers iPhone hört :Gruebeln: :Cheese:

Danke für eure Tipps. :Blumen:

Auflösung ist eigentlich wurscht.... ich hab nen 4k am 4k TV...

Der Apple TV hat nur zwei BT Kanäle. Einen für den Smart Trainer, einen für den BT Sender - beim mir ein Flux 2 und dann meist die Fenix als Pulssender.

Die Airpods gehen in der Konfiguration am Apple TV, Musik spiele ich per Airplay vom Handy auf den Apple TV -> läuft :)

Ursprünglich hab ich mit Laptop / Tablet und so einem Zeug rumprobiert... Apple TV ist eindeutig am besten. Lediglich der Import von Trainings in Zwift ist nur über Umweg PC möglich.

LG

ALex

Benni1983 01.10.2022 15:42

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1683196)
Ich will mir jetzt auch so n Teil holen.

Ich hab in meinem Fitnessraum nen 55“er TV hängen - allerdings keinen 4k. Da möchte ich den Apple TV via HDMI anschließen und zwiften. So far so good.

Was würdet ihr mir denn für nen Apple TV empfehlen? Hat der 4K irgendwelche Vorteile gegenüber dem etwas preiswerteren HD? Und Speicher - is 32 GB genug? Ich will das Teil ja nur in den Fitnessraum stellen, deshalb eigentlich die Aversion für 159.- Euro ordern.

Ach ja:Ich kriege ja Power, Cadence und Controllable vom kickr. Fernbedienung hat man ja sowieso. Dann noch der HF Gurt und die BT Channels des Apple TV sind voll. Musik vom Apple TV auf die AirPods geht dann wohl nicht mehr, oder? Btw: Musik App würde ja schon im Hintergrund laufen, auch wenn zwift läuft, oder?

Die Möglichkeit, den kickr über das iPhone und die Companion App zu koppeln, kenn ich. Damit sollte gesichert ein Kanal für die AirPods frei werden. In dem Fall könnte man aber auch die kluge Frage stellen, warum man Musik nicht einfach übers iPhone hört :Gruebeln: :Cheese:

Danke für eure Tipps. :Blumen:

DC Rainmaker hat mal dazu einen Vergleich auf seiner Seite gemacht.
Aufgrund dessen habe ich mich für 4K entschieden

Helmut S 01.10.2022 15:45

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1683222)
Ich habe das Laptop (Macbook Air) mit HDMI an einem großen Flatscreen angeschlossen. Auf dem Laptop läuft Zwift. Die Rolle ist mit Bluetooth verbunden. Herzfrequenz messe ich nicht.

Musik oder Youtube kommt vom iPhone auf die Earpods.

Strukturell habe ich es jetzt auch so. Wir haben zwar jede Menge Computer, Tablets, Smartphones im Haushalt, davon aber nur 1x Laptop. Den benutzt meine Frau und der liegt unter‘m Couchtisch. Wenn ich zwiften will, muss sie drauf verzichten. Außerdem nervt es mich, das ich das Gerät immer nach unten in den Fitnessraum tragen und alles anschließen und hinterher recht verschwitzt das Zeug wieder hochtragen muss.

Jetzt muss da unten was stationäres her. Freilich wäre in weiterer Laptop auch ne Möglichkeit.


Zitat:

Zitat von ahwb (Beitrag 1683251)
Apple TV ist eindeutig am besten. Lediglich der Import von Trainings in Zwift ist nur über Umweg PC möglich.

Klingt gut. Letzteres wäre aber blöd. Heißt das, dass ich z.B. Einheiten aus TrainingPeaks, die ich mit Zwift syncronisiere (die erscheinen dann in der Auswahl möglicher Workouts) nicht mehr sehe sondern über den PC nach Zwift kopieren muss :Gruebeln:

BTW: Macht der Apple TV beim einschalten/ausschalten selbstständig Updates?

Antracis 01.10.2022 15:53

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1683256)



Klingt gut. Letzteres wäre aber blöd. Heißt das, dass ich z.B. Einheiten aus TrainingPeaks, die ich mit Zwift syncronisiere (die erscheinen dann in der Auswahl möglicher Workouts) nicht mehr sehe sondern über den PC nach Zwift kopieren muss :Gruebeln:

BTW: Macht der Apple TV beim einschalten/ausschalten selbstständig Updates?

Meine vom Coach geplanten TP-Workouts sind automatisch im Apple-TV, auch die manuell erstellten.

@Updates: Ja, muss man nur bei geplanten Meetups aufpassen, wurde bei mir einmal knapp, weil ich mein Applepassword nach dem Update neu eingeben musste und das mit der Fernbedienung zeitaufwändig war. :Cheese:

19Kojak87 01.10.2022 16:56

Geht Zwift nicht nur auf den Apple TV 4K? Irgendwo mein ich das einmal gelesen zu haben und mir deswegen auch den 4k gekauft.

Helmut S 01.10.2022 19:02

Zitat:

Zitat von Antracis (Beitrag 1683257)
Meine vom Coach geplanten TP-Workouts sind automatisch im Apple-TV, auch die manuell erstellten.

@Updates: Ja, muss man nur bei geplanten Meetups aufpassen, wurde bei mir einmal knapp, weil ich mein Applepassword nach dem Update neu eingeben musste und das mit der Fernbedienung zeitaufwändig war. :Cheese:

Ah, danke. Ja, dass mit den Updates ist bei den Windows Computern auch nicht anders. Is halt so. Mei. Blöd aber muss sein.

Zitat:

Zitat von 19Kojak87 (Beitrag 1683269)
Geht Zwift nicht nur auf den Apple TV 4K? Irgendwo mein ich das einmal gelesen zu haben und mir deswegen auch den 4k gekauft.

Das is ne wichtige Info. Werde ich gleich mal recherchieren. Danke!

:Blumen:

Antracis 01.10.2022 19:10

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1683286)
Ah, danke. Ja, dass mit den Updates ist bei den Windows Computern auch nicht anders. Is halt so. Mei. Blöd aber muss sein.

Wobei das bei Apple nach meinem Eindruck geräuschloser abläuft als bei Windows. Bin jedenfalls sehr zufrieden.



Zitat:

Das is ne wichtige Info. Werde ich gleich mal recherchieren. Danke!

:Blumen:
Ich hab definitiv keine 4K und es läuft trotzdem. ;)

Hatte damals recherchiert und zumindest vor 1 Jahr lief Zwift auch auf der 4K Box nur mit 1080p und deshalb den Aufpreis gespart. Laut DCRainmaker sollte die Fernbedienung etwas besser sein, fehlt mir aber der Vergleich. Für mich ist die Einfachheit und der geringe Platzbedarf das entscheidende gewesen.

Helmut S 01.10.2022 19:15

Beim Zwift Support steht „4. Generation oder höher“. Also auch ab ATV HD
https://support.zwift.com/de/support...wift-H1Cj9QbeB

Die 5. Generation (die ersten ATV 4K) unterstützen Gigabit Ethernet. Hätte ich im Haus verlegt. Außerdem unterstütz dann die 6. Generation WiFi 6 … wollte meine ganzes Routergeraffel eh mal upgraden. Hmmmm. Da hat man ja gleich ne Ideeninflation. :Lachen2:

Edit: Inflation ausgebremst. Lese, ATV unterstützt kein DLNA :Gruebeln: :Maso:

Michael Skjoldborg 07.10.2022 18:14

Heisser Tipp für diverse und richtig viele extra Daten als Overlay in Zwift: Sauce for Zwift
Ja, kost' 'n bisschen, ist aber absolut das Geld wert!

iChris 07.10.2022 19:15

Zitat:

Zitat von Michael Skjoldborg (Beitrag 1684658)
Heisser Tipp für diverse und richtig viele extra Daten als Overlay in Zwift: Sauce for Zwift
Ja, kost' 'n bisschen, ist aber absolut das Geld wert!

Bin gespannt wann Zwift dieses Apps blockiert. Kann nicht im Sinne von Zwift sein, dass für jede App ein Shadowaccount nötig ist.

Michael Skjoldborg 07.10.2022 19:53

Stimmt, allerdings ist der Entwickler der Mitstifter von Zwift. Von daher denke ich, dass es eher damit endet, dass diese Funktionen irgendwann direkt in Zwift angezeigt werden können. Ich find's jedenfalls super!

mamoarmin 08.10.2022 08:55

Zitat:

Zitat von Michael Skjoldborg (Beitrag 1684667)
Stimmt, allerdings ist der Entwickler der Mitstifter von Zwift. Von daher denke ich, dass es eher damit endet, dass diese Funktionen irgendwann direkt in Zwift angezeigt werden können. Ich find's jedenfalls super!

Mir wäre es sehr recht, wenn alle Streckenspezifischen Daten von einem öffentlich API zur verfügung gestellt werden.
Dann könnte ich endlich mal meinen Zwiftavator smart machen. Seit Jahren warte ich auf antwort von Zwift, keine der Mails wurde jemals beantwortet.

Ich werde mich mal an Ihn wenden, danke für den Hinweis, dass er mitgründer ist.

dr_big 08.10.2022 09:10

Zitat:

Zitat von Michael Skjoldborg (Beitrag 1684667)
Stimmt, allerdings ist der Entwickler der Mitstifter von Zwift.

Stimmt das?

Zitat:

Justin Mayfield (no relation to Zwift co-founder Jon Mayfield)

Michael Skjoldborg 08.10.2022 09:51

Du hast Recht, mein Fehler.

anlot 08.10.2022 15:19

Zitat:

Zitat von Michael Skjoldborg (Beitrag 1684658)
Heisser Tipp für diverse und richtig viele extra Daten als Overlay in Zwift: Sauce for Zwift
Ja, kost' 'n bisschen, ist aber absolut das Geld wert!

Weißt Du wie das mit dem notwendigen zweiten Account funktioniert? Wenn ich mich ein zweites Mal registriere, ist der Account doch nur 14 Tage kostenfrei?!

canoeist 08.10.2022 15:35

Nein, du hast immer 25 km im Monat frei. Solange du mit deinem Zweitaccount nicht (mehr als 25 km) fährst, zahlst du auch nichts. Und der Zweitaccount ist ja nur zum “Beobachten“.

Bin mal gespannt, wie lange das Sauce-Projekt läuft. Den Vorgängern, z.B. “Zwift Activity Monitor“, hat Zwift vor einem halben Jahr den Saft abgedreht durch neue Privacy settings.

Michael Skjoldborg 08.10.2022 16:17

Laufen ist mit dem 2. Account gratis, von daher spielen die Radkilometer keine Rolle. Geht nur um den Login.
Hatte zuerst auch Bedenken deswegen, funktioniert aber ohne Probleme mit einem 2. Account.

KOM1SCH 12.10.2022 06:03

Habe seit Oktober auch mit Zwift begonnen und lasse es über übers Smartphone und USBC-HDMI-Kabel über nen Monitor spiegeln. Das Game frisst ja schon ordentlich Akku, sodass ich keine 2h fahren kann.

Hat jemand nen Tipp den Akkuverbrsuch zu schonen oder ist die sinnvollste Variante ein USBC-Splitter und dann gleichzeitig zu Laden? Die Standorterkennung ist mir auch ein Dorn im Auge. Gibt es keine Möglichkeit Zwift ohne zu starten? Ist ja eh alles per Bluetooth verbunden, oder sehe ich das falsch?

deepblue120 13.10.2022 11:09

Hallo TS Zwifter,

seit dem letzten Update auf meinem AppleTV bin ich auch in den Genuss der neuen Oberfläche gekommen. Hab direkt ne Frage. Ist es wirklich so kompliziert in einen bereits begonnenen Trainingsplan zu kommen?

Ich gehe aktuell über das Icon Trainingsplan --> Trainingsplan auswählen --> Dann von der letzten Woche des TPs zur aktuellen Woche scrollen --> Training auswählen

Gibt es keine Möglichkeit, irgendwie schneller in die aktuelle Woche des TP zu gelangen?

NBer 13.10.2022 11:30

Ich fange jetzt wetterbedingt ja wieder an etwas zu zwiften...sehr schön ist, dass es, wenn man eine Runde wiederholt, man in den KOM's gegen den eigenen Ghost der Vorrunde fährt. Das war neu für mich.
Ansonsten frage ich mich manchmal....ich bekomme "Daumen hoch" von Leuten, die nicht in meiner Nähe fahren. Wie geht das?

KJS 13.10.2022 11:45

Vielleicht folgend Dir die Leute über die Companion-App? Da kann man ja auch "gezielt" ein "ride on" verteilen. Man muss dazu nicht mal im Spiel online sein.

NBer 13.10.2022 12:31

Zitat:

Zitat von KJS (Beitrag 1686242)
Vielleicht folgend Dir die Leute über die Companion-App? Da kann man ja auch "gezielt" ein "ride on" verteilen. Man muss dazu nicht mal im Spiel online sein.

Ok, aber es sind immer mir völlig unbekannte Leute. Aber Danke schon mal für den Hinweis, dass es auch so geht. Ich dachte schon, dass es irgendwie eine Belohnung oder so gibt, wenn man eine bestimmte Anzahl "Ride On" verteilt hat, und deswegen random verteilt wird.....

canoeist 13.10.2022 12:52

Du kannst ja in der Companion App auf der Karte deinen orangen Pfeil mit weißem Kreis drum drücken, dann bekommen die fünf Personen, die dir gerade am nächsten sind, ein Ride On. Wenn darunter jemand ist, der dir gerade entgegen kommt, dann sieht der dich nicht in der Liste der Fahrer, aber das Ride On von dir bekommt er trotzdem.

Benni1983 13.10.2022 13:14

Es gibt ein Badget für 100 RideOn verteilen.

Das macht man im Modus Beobachten oder Zusehen.

NBer 13.10.2022 19:56

Danke, gibt also ein paar Möglichkeiten. Brauche ich mich nicht weiter wundern :-)

Helmut S 01.11.2022 16:08

Hi AppleTv Zwifter!

Da ich mir jetzt auch so n Teil zugelegt habe: Wie kriege ich denn nen Custom Workout auf die Kiste? Auf‘m PC habe ich das ZWO File halt in das Verzeichnis kopiert. Wie kriege ich das ZWO File auf die AppleTv Kiste?

Thanks!

:Blumen:

19Kojak87 01.11.2022 17:09

Du musst das ZWO File am PC in das Verzeichnis kopieren, Zwift einmal am PC starten und dann am Apple TV starten. Dann hast du es auch am Apple TV.

Helmut S 01.11.2022 19:27

Zitat:

Zitat von 19Kojak87 (Beitrag 1688923)
Du musst das ZWO File am PC in das Verzeichnis kopieren, Zwift einmal am PC starten und dann am Apple TV starten. Dann hast du es auch am Apple TV.

Danke. Das klingt aber gruselig :Holzhammer:
Gibt es keine andere Möglichkeit? :Gruebeln:

iChris 01.11.2022 19:37

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1688934)
Danke. Das klingt aber gruselig :Holzhammer:
Gibt es keine andere Möglichkeit? :Gruebeln:

Wie erstellst du denn das Custom Workout?
Mit den gängigen Trainingsplanungstools brauchst du nur den Sync aktivieren dann siehst du die egal wo du dich einloggst. Ansonsten-> gruselig :Cheese:

Helmut S 01.11.2022 20:32

Zitat:

Zitat von iChris (Beitrag 1688935)
Wie erstellst du denn das Custom Workout?
Mit den gängigen Trainingsplanungstools brauchst du nur den Sync aktivieren dann siehst du die egal wo du dich einloggst. Ansonsten-> gruselig :Cheese:

Es sind Einheiten, die ich aus gekauften Plänen der letzten Jahre habe. Die waren verstreut auf TrainingPeaks und Todays Plan.

Ich habe meinen ganzen Kladderadatsch nun auf Intervalls.icu rübergebracht und dort ne eigene Workout Library und Pläne angelegt. Bisher kann man auf intervals.icu leider nur ZWO Files exportieren - das API von Zwift wird leider nich nicht bedient. Das is an sich kein Akt, solange Zwift auf dem PC läuft. Ich wollte davon aber weg, habe deshalb den Apple TV bestellt. :Lachen2:

Benni1983 02.11.2022 05:48

Die in Trainingpeaks angelegten und geplanten Workouts werden am Tag der Planung in Zwift problemlos angezeigt.

Koschier_Marco 02.11.2022 07:18

Zitat:

Zitat von Benni1983 (Beitrag 1688962)
Die in Trainingpeaks angelegten und geplanten Workouts werden am Tag der Planung in Zwift problemlos angezeigt.

genau so dann workoits TP workouts dort stehen sie dann, also ersten in TP importieren für den genauen Tag dann über wie oben laden sieht mann dann sogar den Namen des Workout in Zwift wenn es einen gibt

Helmut S 02.11.2022 07:30

Danke euch. Das mit TP is schon klar. Das habe ich Jahre so gemacht. Wie geschrieben, habe ich nun alles auf Intervals.icu zusammengelegt.

In der freien TP Version kann man nix planen und kaum was auswerten. Die Pro Version halte ich für unverschämt teuer. Was man in der freien Version machen kann, ist einen WO auf den aktuellen Tag zu schieben. Ich habe freilich auch daran gedacht, TP nur als ZWO Uploader zu verwenden. Ein anderer Weg wäre mir lieber.

:Blumen:

19Kojak87 02.11.2022 07:39

Leider gibt es für den ATV keine andere Möglichkeit. Hab mich auch schon dumm und dämlich gesucht, leider nur aber diese Möglichkeit gefunden.

Helmut S 02.11.2022 07:52

Zitat:

Zitat von 19Kojak87 (Beitrag 1688969)
Leider gibt es für den ATV keine andere Möglichkeit. Hab mich auch schon dumm und dämlich gesucht, leider nur aber diese Möglichkeit gefunden.

Schade. :(

Is eigentlich die Schnittstelle bekannt, über die TP die Workouts pushed?

Edit: Als Workaround könnte ich natürlich alle potentiellen Zwift Einheiten einfach aus Intervals.icu exportieren und auf einmal auf Zwift hochladen. Das dauert 10min und dann is die Sache erledigt.

Koschier_Marco 02.11.2022 10:16

Zitat:

Zitat von Helmut S (Beitrag 1688971)
Schade. :(

Is eigentlich die Schnittstelle bekannt, über die TP die Workouts pushed?

Edit: Als Workaround könnte ich natürlich alle potentiellen Zwift Einheiten einfach aus Intervals.icu exportieren und auf einmal auf Zwift hochladen. Das dauert 10min und dann is die Sache erledigt.

Das wäre mir als klassischer User schon 2 Stufen zu hoch:Lachen2:

Triphil 18.11.2022 21:07

Ich fahre Sonntagmorgens immer um 9:45 Uhr für 1:30h mit Freunden auf Zwift. Ca 2,1-2.4 Watt/kg. Mal sind wir 3 Mal 7 Leute. Verbunden über Discord.
Wer Interesse hat,gerne per PN melden.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:49 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.