triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Sonstiges Training (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=15)
-   -   Freeletics (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=31252)

noam 29.10.2014 17:12

Und ich mag nasse klamotten nicht so, wenn man die burpees im feuchten oder nassen grad macht

da kommt so ne lederschürze zur maske und den handschuhen noch gut



:Lachanfall:

Rälph 29.10.2014 20:26

Geil! Luschdig!:Lachanfall:

Aber he, ihr Pappnasen, ich hab das ernst gemeint! Die Handschuhe sind wirklich klasse!

rennrob 31.10.2014 21:43

Ich möchte kein Ketzer sein aber habt Ihr schon mal nachgedacht was Freeletics eigentlich bedeutet?

Zitat:
"Für das Training wird keinerlei Equipment benötigt."

In zwischen lese ich in diversen Foren und FB Gruppen von Isomaten, Klimmzug Gummibändern, Handschuhen und so weiter. Ist inzwischen schlimmer als bei den Triathleten beim Schwimmrtaining :Lachanfall: ;)

HollyX 01.11.2014 00:15

Naja,

ich mach Klimmzüge auch mit dem pullbuoy zwischen den Beinen. Hält sie schön stabil :)

Im Ernst. Für das Training BENÖTIGST du das ja auch nicht. Ist nur add-on. Ne Matte hab ich auch, weil sich mir das Steißbein sonst aufscheuert.

Na und?

Grüße
Holger

noam 01.11.2014 14:10

Ne Matte macht schon Sinn. Sonst schwitzt man ja den ganzen Teppich voll :)


Klimmzugstange hab ich auch zuhause, da ich dann für WO ohne Laufen nicht zwingend nach draußen muss bei Mistwetter

(wobei dass ja jetzt mit Handschuhen, Schürze und Maske gar kein Problem mehr ist :Lachanfall: )


Aber grundsätzlich kann man (wenn man die Möglichkeit Klimmzüge irgendwie zu machen) alle Übungen ohne jedes Equipment, jederzeit, überall machen. Und genau das ist das was ich sehr geil finde, neben dem Gefühl völlig abgeschossen hyperventilierend auf dem Boden zu liegen :)

rennrob 01.11.2014 15:14

Die Stange hatte ich auch nicht gemeint sondern die Bänder zum hochliften.

HollyX 13.11.2014 21:20

Krafttraining nach dem "freeletics"-Prinzip
 
Moin Leute,

brauch mal Eure Meinung.

Ich mach neben etwas Freeletics zwei mal pro Woche klassisches Krafttraining. Neben Beintraining mit Langhantel & Co (Kniebeugen, stiffed deadlift, Beinpresse Maschine und walking lunges mit Freihanteln) trainier ich 1x von diesen Trainingssession Oberkörper klassisch (Bankdrücken, Latzug, Rückenzug, Trizepszug, Schulterpresse mit Freihanteln).

In der zweiten session mach ich bodyweightübungen (Einarmige Liegestütz mit Unterstützung durch seitlich ausgestreckten Arm, Pike-pushups, Rückenzug frei an der Multipresse, Dips und Klimmis).

Aber auch hier ist die Trainingsgestaltung klassisch nach dem Satzprinzip (z.B. 3 x 10 einarmige Liegestütz). Nun dacht ich mir aber, dass ich das auch nach dem freeletics - Prinzip machen könnte. D.h. stattdessen 30 einarmige Liegestütz und dabei die Zeit stoppen.

Was meint ihr? Ein Argument dagegen wäre ja, dass beim Satz-Training die Pause ja sinnvoll ist, um das Laktat rauszubekommen und man so eher wirklich Kraft trainiert. Bei der Freeletics-Variante dürfte stattdessen das Laktat der begrenzende Faktor sein und man trainiert weniger die Kraft....

Grüße
Holger

Rälph 16.11.2014 08:52

Dachte "modernes" Triathlon Krafttraining geht eher in Richtung Maximalkrafttraining. Hab's letzten Winter so gemacht (nach Friel) und das hat mir mit wenigen KM eine recht gute Radform beschert.

Setze trotzdem nun voll auf Bodyweight Übungen. Habe gestern, nach 2 Wochen Sportpause (keine Zeit gehabt), mal 500 Meter Burpees gemacht. War viel härter, als ich dachte! Ich hab sehr auf eine saubere Ausführung geachtet und die Hände genau an den Füßen aufgesetzt. Allerdings hab ich richtige Liegestütze gemacht (hatte die Lederschürze vergessen;) ) und so die 500 Meter auf meiner Waldlaufstrecke durchgeackert. Hat 39:48 Min. gedauert! Verdammt, ich hab gedacht ich schaffe das deutlich schneller! Jetzt hab ich nen sauberen Muskelkater...


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:05 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.