triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

Hoppel 15.12.2010 10:04

Wobei ich in 35 Jahren aktivem Reitsport noch nie ne Kalkschulter bei Pferd gesehen habe, da ist die Anatomie aber auch etwas anders ;)

Ich würd eher auf die Humanmediziner hören.

Gute Besserung :Blumen:

Kelbar 16.12.2010 15:50

Zitat:

Zitat von Hoppel (Beitrag 506608)
Wobei ich in 35 Jahren aktivem Reitsport noch nie ne Kalkschulter bei Pferd gesehen habe, da ist die Anatomie aber auch etwas anders ;)

Ich würd eher auf die Humanmediziner hören.

Gute Besserung :Blumen:

Da geht's eher um Sprunggelenke :)

maifelder 17.12.2010 16:51

Zwischenfazit:

heute hatte ich die erste Physio, bzw. ostheopatische Begutachtung.

Alle meine Probleme; Rücken, Schienbeine etc; kommen wohl aus dem Becken. Zudem trinke ich viel zu wenig, ich bin bocksteif.

Es gibt viel zu tun, es wird sicherlich Monate dauern. :(

Das Problem habe ich quasi seit Oktober 2005, daher kann das auch nicht innerhalb kürzester Zeit besser werden.

Nobodyknows 17.12.2010 17:25

Zitat:

Zitat von maifelder (Beitrag 507841)
Zudem trinke ich viel zu wenig, ich bin bocksteif.

:Prost: Na das ist ja schnell abzustellen :Prost:

Ich trinke heute abend eine Pulle auf dich :Prost:

Wochenennnndeeee :liebe053:
:Prost:
N.

neonhelm 17.12.2010 17:51

Zitat:

Zitat von maifelder (Beitrag 507841)
Zudem trinke ich viel zu wenig, ich bin bocksteif.

Trink mehr. Wirste lockerer... :Cheese:

PippiLangstrumpf 17.12.2010 17:51

Zitat:

Zitat von maifelder (Beitrag 507841)
Zudem trinke ich viel zu wenig

Das Problem hab ich auch. Ich hab mal 4 Wochen einen Trinkplan durchgezogen. Zu bestimmten Zeiten bestimmte Getränke (Tee, Kaffee, wasser, Saftschorlen). Alle anderen Getränke gehen onTop - ebenso die Getränke beim Sport :Cheese:
Ich glaub, ich sollte das mal wieder anfangen.

pinkpoison 17.12.2010 19:33

Zitat:

Zitat von maifelder (Beitrag 507841)
Zwischenfazit:

heute hatte ich die erste Physio, bzw. ostheopatische Begutachtung.

Alle meine Probleme; Rücken, Schienbeine etc; kommen wohl aus dem Becken. Zudem trinke ich viel zu wenig, ich bin bocksteif.

Es gibt viel zu tun, es wird sicherlich Monate dauern. :(

Das Problem habe ich quasi seit Oktober 2005, daher kann das auch nicht innerhalb kürzester Zeit besser werden.

Gegen Muskelsteifheit hilft konsequentes Entsäuern und Remineralisieren zur Begleitung Deiner Therapie. In ein paar Monaten fühlst Du Dich wieder wie neu. Alles Gute!

betty 18.12.2010 08:16

Zitat:

Zitat von maifelder (Beitrag 507841)
Zwischenfazit:

heute hatte ich die erste Physio, bzw. ostheopatische Begutachtung.

Alle meine Probleme; Rücken, Schienbeine etc; kommen wohl aus dem Becken. Zudem trinke ich viel zu wenig, ich bin bocksteif.

Warum fragen die Osteopathen eigentlich, ob man genug trinkt? Das bin ich nämlich auch letzte Woche von meinem Osteopathen als erstes gefragt worden. Womit hängt das zusammen?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:11 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.