triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

keko# 10.06.2021 22:03

Zitat:

Zitat von hein (Beitrag 1605998)
Haiti war hier ja schon ein paar mal ein Thema, weil dort quasi keine Maßnahmen ergriffen worden sind und das Land dennoch keine Probleme mit COVID-19 zu haben schien.

Laut AP hat sich das jetzt geändert:
https://apnews.com/article/caribbean...bec2b0768f9432

Kurz zusammengefasst:
Lange Zeit schien das Virus dort nicht angekommen zu sein. Seit einiger Zeit häufen sich die Fälle. Seit dem 24. Mai hat die Regierung den Notstand ausgerufen und eine Ausgangssperre verhängt. Allerdings wird sie nicht weiter beachtet. Obwohl die offiziellen Zahlen noch unauffällig sind, wird von den Krankenhäusern berichtet, dass sie Patienten abweisen und dass die Leute teilweise schon auf dem Weg ins Krankenhaus sterben.

Ist hier bekannt, ob es einen Auslöser für diese Welle gab?

Ich habe da einiges an Theorien zu hören bekommen, die ich aber hier nicht erwähnen möchte :cool:

Gesichert ist, dass der Präsident Fernsehspots sendet, die sagen, dass man sich nicht impfen lassen soll. Die Krankenhausversorgung ist unterirdisch. Die meisten Menschen können sich nicht mal eine Maske leisten. Man soll abwarten und einen Tee trinken. Dass Menschen vor den Krankenhäusern sterben ist nicht so ungewöhnlich, es wird auch schon mal auf der Straße entbunden. Zu der grundsätzlich schlechten Versorgung gibt es in weiten Teilen der Bevölkerung eine tief verwurzelte Ablehung gegen Impfungen und Arznei aus der westlichen Welt. Wenn Corona in solchen Ländern wütet, dann Gute Nacht. Ich hoffe, die Welle legt sich von selbst wieder.

pepusalt 10.06.2021 22:22

Zitat:

Zitat von Adept (Beitrag 1606053)
Weiss ich doch, aus Erfahrung. ;)

Du hast den Ruf als Corona-Leugner also aus Erfahrung :Lachen2:

Adept 11.06.2021 00:11

Zitat:

Zitat von pepusalt (Beitrag 1606057)
Du hast den Ruf als Corona-Leugner also aus Erfahrung :Lachen2:

Hier wird halt viel Quatsch geschrieben. Genauso wie dein Zeug. :Cheese:

captain hook 11.06.2021 06:18

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1606054)
Ich habe da einiges an Theorien zu hören bekommen, die ich aber hier nicht erwähnen möchte :cool:

Gesichert ist, dass der Präsident Fernsehspots sendet, die sagen, dass man sich nicht impfen lassen soll. Die Krankenhausversorgung ist unterirdisch. Die meisten Menschen können sich nicht mal eine Maske leisten. Man soll abwarten und einen Tee trinken. Dass Menschen vor den Krankenhäusern sterben ist nicht so ungewöhnlich, es wird auch schon mal auf der Straße entbunden. Zu der grundsätzlich schlechten Versorgung gibt es in weiten Teilen der Bevölkerung eine tief verwurzelte Ablehung gegen Impfungen und Arznei aus der westlichen Welt. Wenn Corona in solchen Ländern wütet, dann Gute Nacht. Ich hoffe, die Welle legt sich von selbst wieder.

Klar, wissen hier auch einige... Corona erledigt sich immer von selbst. Maßnahmen und Impfen braucht man nicht. Alles nur für dumme Schafe. Gut, wenn man nur 3m kuckt und im Wohlstandsland positive Tendenzen zu sehen sind.

El Stupido 11.06.2021 07:09

Zitat:

Zitat von Dafri (Beitrag 1606033)
(...)

Letztes Jahr hies es immer ,der R Wert muss unter 1 sein. Kann mich nicht entsinnen das Inzidenz Werte uns täglich präsentiert wurden um diese Jahreszeit.

Ich weiß es nicht mehr aus dem Stehgreif aber seit wann genau gibt es überhaupt das Parameter der 7-Tages-Inzidenz? Kann es einfach sein, dass wir letztes Jahr um diese Zeit noch nichts davon wussten?

mum 11.06.2021 07:54

Zitat:

Zitat von Adept (Beitrag 1606050)
Wahnsinn, wie anders hier jetzt das Kredo tönt. Finde ich gut, dass die Menschen zur Besinnung kommen. Oder vielleicht waren diejenigen in den letzten 1.5 Jahren einfach eher zurückhaltender mit dem Posten. :)

Die Meinungen waren resp. sind so fest gemacht. Da redet man gegen eine Wand. Ist keine Wertung sondern eine Feststellung. Zudem hat man nicht immer Lust sich zu erklären und dann trotzdem falsch zitiert oder verstanden zu werden.
Ist auch eine "Kapazitätsfrage", und ich bin immer wieder erstaunt wie viel Zeit mit langen Aufsätzen hier verbracht wird.....

Ich war immer sehr überrascht wie stoisch ihr Deutschen das alles über euch ergehen lässt - bsp. wird in Lörrach als grosse Lockerung gefeiert, dass man ohne Test outdoor sich in einem Restaurant verpflegen darf.....

finde ich einfach unglaublich.

mum 11.06.2021 07:59

Zitat:

Zitat von JENS-KLEVE (Beitrag 1606032)
Steigen die Zahlen, ist das schlecht,
Sinken die Zahlen, ist es auch schlecht, weil sie noch zu hoch sind
Sind sie niedrig, ist es trotzdem schlecht, weil der R Wert nicht gut ist
Ist auch der R Wert gut, sind die niedrigen Zahlen halt höher als letztes Jahr
Wenn sie demnächst niedriger sind als letztes Jahr, wird man irgend einen Wert finden, der schlecht ist. Da bin ich mir sicher. Gute Nachrichten wären Teufelszeug oder Hexenwerk.

ich möchte JENS nochmals herausstreichen - ich könnte das nicht besser schreiben. DAS ist genau der BEWEIS für die Strategielosigkeit gewisser Entscheidungsträger....

Die Freiheit wird Dir schnell genommen - Kommt eben leider nur langsam wieder zurück. Das erleben wir jetzt in der Tag.

Aha - Frankreich wird bald die Ausgangssperre von 21.00 Uhr auf 23.00 verschieben. Grosse Schritte in die Freiheit.....

dr_big 11.06.2021 09:39

Zitat:

Zitat von Adept (Beitrag 1606014)
Kenne auch Fälle, die nach einiger Zeit hyperventilieren.

Hyperventilation entsteht durch zu geringen CO2 Partialdruck, man lässt hyperventilierende Menschen in eine Plastiktüte atmen, um die Sauerstoffzufuhr zu drosseln. Wäre da eine FFP2 Maske nicht sogar hilfreich? :Huhu:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:46 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.