triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Trimichi 09.04.2020 10:23

Zitat:

Zitat von Nobodyknows (Beitrag 1523577)
Und falls der BMI bzw. Übergewicht tatsächlich eine Rolle spielen sollten... auch da liegen Afroamerikaner und Hispanics vor den Weißen.

https://de.statista.com/statistik/da...r-nach-ethnie/

Gruß
N. :Huhu:

Daran sind "die Weißen" Schuld. Indem sie die Minderheit diskriminieren erhöhen diese als Kompensation die Identifikation mit der Eigengruppe und zeigen Riskoverhalten wie zum Beispiel ungesunde Ernährung, um sich so höher mit der Eigengruppe zu identifizieren. Das ist wissenschaftlich erforscht (Stichwort: Rejection-Identification model [Branscombe, Schmitt, & Harvey, 1999]). Die genauen Fachartikel suche ich Dir gerne heraus. ;)

So paradox es klingen mag, fingen "die Weißen" an ein mehr an Burger zu verzehren, würden weniger "Schwarze" an Corona sterben. :Maso: FYI.

MattF 09.04.2020 10:46

Hallo,

sorry ich les nicht alles, "Datenspende" wurde wohl schon diskutiert.

Ich habs eingerichtet er zeigt aber an, dass ich 0 Tage gespendet hätte.

Muss man da noch was frei schalten oder geht evtl. mein Gerät nicht.
Hab bei Drosten gehört es gehen nur bestimmte Geräte.

Habs mit Garmin verbunden und hab eine Forerunner 645

Grüße
Matthias

carvinghugo 09.04.2020 11:01

Zitat:

Zitat von MattF (Beitrag 1523594)
Hallo,

sorry ich les nicht alles, "Datenspende" wurde wohl schon diskutiert.

Ich habs eingerichtet er zeigt aber an, dass ich 0 Tage gespendet hätte.

Muss man da noch was frei schalten oder geht evtl. mein Gerät nicht.
Hab bei Drosten gehört es gehen nur bestimmte Geräte.

Habs mit Garmin verbunden und hab eine Forerunner 645

Grüße
Matthias

Dafür gibt es einen eigenen Thread „Corona App für Fitnessuhren“

Schwarzfahrer 09.04.2020 11:04

Zitat:

Zitat von Trillerpfeife (Beitrag 1523585)
mein momentanter Lieblingstweet:

"ICH HASSE MATHE!
ICH WILL DAS NICHT MACHEN!
ICH KAPIER DAS EINFACH NICHT!"

Ist doch gar nicht schwer, hier wird es zum Beispiel sehr schön erklärt, für Anfänger (habe ich gerade von einer Lehrerin, die ansonsten vom Online-Unterrichten ziemlich erschöpft und frustriert ist).

Helios 09.04.2020 11:25

grade war auf n-tv.de der streek mit Zwischenergebnisse aus Heinsberg von 509 Proben waren 15% immun - das hätte ich bezogen auf meine Ortschaft um 4% geschätzt, bei damals offiziell null positiv getestete (Ortschaft war zu dem Zeitpunkt nicht in der Landkreisauswertung erwähnt).

Derzeit höre ich bei uns kaum jemand Husten noch Schnupfen, außerdem liegen kaum Tempo-Taschentücher auf den Gehwegen herum und der Tempo-Müll auf den Waldwegen stagniert - wenn covid-19 abklingt, dann hört auch der Durchfall auf, die Toilettenpapierverkäufe werden auch als stagnierend bezeichnet.

Wenn sie "Auf" machen, dann gehts wieder los.

Spannender als ein Tri.

runningmaus 09.04.2020 11:54

Heise hat einen interessanten (sehr sehr langen) Artikel online:
https://www.heise.de/tp/features/Ver...html?seite=all
Zitat:

Rechtsprofessor Jungbluth: "Die mündliche Aufforderung der Bundeskanzlerin hat keinerlei Rechtsverbindlichkeit"

"Das sind Grundrechtseinschränkungen in Wild-West-Manier, oder, um es juristischer auszudrücken, vollkommen willkürliche Maßnahmen", sagt Professor Dr. David Jungbluth im Telepolis-Interview. Jungbluth, Professor für Recht an der Frankfurt University of Applied Sciences, kritisiert mit scharfen Worten die massiven Eingriffe der Bundesregierung in die Grundrechte (In Krisenzeiten haben Grundrechte keinen Ausschalter).

Körbel 09.04.2020 12:02

Zitat:

Zitat von Trimichi (Beitrag 1523497)
Gabs da nicht mal Studien ueber die negativen Auswirkungen von zuviel Fernsehen? :Gruebeln:

Gilt das auch für Bud Spencer und Terence Hill Filme???

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1523536)
..... aber ich glaube dass manche Klimaeffekte der Pandemie durchaus nicht nur vorübergehend sein werden, gerade was die Reduktion des Flugverkehrs anbelangt.

Wegen mir kanns so bleiben.

Wir liegen in der Einflugschneise (noch sehr hoch aber hörbar) vom Flughafen ALC und im Moment gibts gerade mal 2-3 Flieger pro Tag.
Einfach nur herrlich.

pschorr80 09.04.2020 12:16

Zitat:

Zitat von qbz (Beitrag 1523561)
Da soviele Posts von pschorr80 jetzt dankenswerterweise einen Verweis auf den "Rettungsschirm" der deutschen Regierung enthielten, möchte ich pschorr80 gerne eine kleine Freude bereiten und ihn bei der Nennung der Rettungsschirme unterstützen. In erster Linie denke ich dabei an Trump. Ob nun die Grösse von Trumps Schirm im Vergleich zum deutschen bei pschorr80 ein
:Maso: oder
:liebe053:
Reflex auslöst, weiss ich auch nicht, ich hoffe mal auf letzteres. ;)

"In den USA ist der Weg frei für das Konjunkturpaket zur Linderung der verheerenden wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie. Es soll laut der Nachrichtenagentur Bloomberg 2 Billionen Dollar umfassen. Die Parteien haben sich geeinigt, wie der führende Demokrat im Senat, Chuck Schumer, und der republikanische Mehrheitsführer, Mitch McConnell, in Washington am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) vor Journalisten mitteilten. Die Deutsche Presse-Agentur berichtet darüber.

Das Konjunkturpaket soll unter anderem direkte Hilfszahlungen an die US-Steuerzahler umfassen, eine deutliche Verbesserung der Arbeitslosenversicherung, mehr Geld für Krankenhäuser und ein sehr umfassendes Kreditprogramm für Unternehmen."

einigung-in-den-usa-auf-billionen-dollar-konjunkturpaket

2000 Milliarden USD ==> 1800 Milliarden Euro

Anzahl US-Bürger / Anzahl BRD-Bürger ca. 4

1800/4 ==> 450 Milliarden Euro

Wir:

- Schuldenerhöhung um 150 Milliarden für die Solo-Selbsständigen-Schenkungen ... Hier empfehle ich mal Hart aber Fair-Sondersendung von vor 10 Tagen. "Erfolgreiche" Unternehmensberaterin nimmt 9k mit, obwohl ihr die Kunden für Beratungen wg. Corona die Bude einrennen. Cafe-Besitzer nimmt 9k mit, obwohl erst im Januar eröffnet und somit garnicht berechtigt. "Sehen wir alles nicht so streng" bekam Hart aber fair als Antwort von der Behörde

- unlimitierter Schutzschirm für Unternehmenskredite. Alleine Tui bekam 2 Milliarden. Die haben groß in Kreuzfahrtschiffe und Flugzeuge, die nicht fliegen können, investiert.

- EU: Hier redet Merkel von 7 Milliarden für das Kurzarbeitergeld ... Das wird aber innerhalb der EU noch mal 4 gehebelt ==> 28 Milliarden. Dazu 100 Milliarden Investitions-Bank und mind. 200 Milliarden für die Kredite. ==> 84 Milliarden, die auch von uns kommen

- Afrika soll nach Gerd Müller (der Minister) einen Schutzschirm von 100 Milliarden erhalten ==> 28 Milliarden von uns

- Die ganzen Kosten für Beatmungsplätze (Förderung 50k alleine vom Bund), die dann an Franzosen und Italiener gehen. Die ganzen Millionen für Masken etc.. Krankenkassen-Milliarden ...

-Großzügiges Kurzarbeitergeld: Wie lange sollen 20 Milliarden Rücklage bei 650k Betrieben in Kurzarbeit reichen? Auch hier wird Trump 9 Mio. Arbeitslose binnen 2 Wochen vorgeworfen. Wir haben schätzungsweise 3-4 mio Arbeitslose, die wir teuer in Kurzarbeit halten. Die Porsche-Mitarbeiter sind derzeit in Kurzarbeit und bekommen 9000 Euro Jahres-Prämie. In guten Zeiten verdienen sie sich dumm und dämlich. In schlechten Zeiten zahlt der Staat die absurden löhne zu 60/67%.

Nebenbei muss danach erst noch ein Konjunktur-Programm her ... Bei Trumps 2000 Milliarden ist das ja dabei... Hier hat Flinten-Uschi ja schon mal gesagt, dass sie Möglichkeiten im EU-Haushalt sieht. Auch wieder 28% unsere Kohle.

Dazu sollte man mal einen Fakten-Check bei den Staats-Medien machen. Schutzschirm-Scholz behauptet immer gut gewirtschaftet zu haben. Das Detail kommt dann aber im Nebensatz. Schulden/BIP wurde von 80 auf 60 % verringert. Es haben sich aber nicht die Schulden nennenswert verringert, sondern das BIP hat sich um 40-50% zu Krise 2009 erhöht. U.a. auch wegen starken USD und niedrigen Zinsen, die zu Immo kaufen und über die Verhältnisse leben (große Autos auf Pump) eingeladen haben. All diese zusätzlichen Steuereinahmen hat man aber großzügig verplant. Flüchtlinge, Erdogan, EU-Zusatz-Milliarden nach Brexit, diverse Renten-Versprechungen, Erneuerbare Energien .... Schutzschirm-Scholz will jetzt also Rekord-Verschuldung in %/BIP zu Rekord-BIP, das von Einmal-Profiten lebt, erzeugen. Ob wir uns da dann noch die Respekt-Rente leisten können? :Blumen:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:02 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.