triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ironman Frankfurt (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Ironman Frankfurt 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48367)

petra_g 17.08.2021 09:17

Zitat:

Zitat von mamoarmin (Beitrag 1617466)
Hättest Du schnellere Endzeiten gehabt, wenn der Lutscher nicht gelutscht hätte? Mich kümmert wenig was hinter mir geschieht? Es hat keinen Einluß auf meine Zielzeit.
Ansonsten fahre ich regelkonform einfach weil sich das als Sportsmann so gehört.
Letztlich bescheissen sich die Lutscher selber und es geht nur um die Aussendarstellung mit Zielzeiten.
geht es bei Dir um eine Hawaiquali?

Aber es läuft so oder ?

Also die Wattmesssysteme sind das Instrument um dann eben gezielt ein wenig in den Windschatten zu fahren um 10-15% Energie einzusparen ?

Und Pulks, also "Belgische Kreisel" Formationen gabs auch. Hatte schon paar Seiten vorher berichtet. B521 überholte mich so eine Gruppe. Hatte dann noch gesehen das irgendwann an der Steigung der Kampfrichter kam und dann mit 1 oder 2 Triathleten diskutierte. Ob sie bestraft wurden oder nur Diskussion weiss ich nicht. Aber denke es gab wohl "blau". Es sei denn sie hatten Glück weil es am "Berg" war. Da drücken viele KR ja mal ein Auge zu da es sich dort ja öfter mal etwas staut und Abstand dann geringfügig weniger ist als die geforderten 12m.

Alteisen 17.08.2021 09:22

Zitat:

Zitat von petra_g (Beitrag 1617464)

Aber war auch mal gut das zu sehen also ganz vorne nach dem Schwimmen mitzuspielen. Da habe ich dann mal diese ganzen Sub10- Sub11 erlebt. Also ihr Treiben der Kräfteschonung.

Windschatten macht sich doch erst bei höheren Geschwindigkeiten bemerkbar. :Huhu:

Wenn man selbst nur eine Zeit von 12 Stunden auf die Reihe bringt, bedeutet das nicht, dass alle Anderen Betrüger sind

Klugschnacker 17.08.2021 09:22

Zitat:

Zitat von petra_g (Beitrag 1617476)
Aber es läuft so oder? Also die Wattmesssysteme sind das Instrument um dann eben gezielt ein wenig in den Windschatten zu fahren um 10-15% Energie einzusparen?

Nein, das wäre viel zu ungenau bzw. die Wattwerte sind zu schwankend. Den Abstand regelt man über eine optische Abschätzung der Distanz zum Vordermann. Das machst Du ja auch so, um die 10 Meter einzuhalten – Du benötigst dafür kein Wattmessgerät.

shoki 17.08.2021 09:26

Zitat:

Zitat von petra_g (Beitrag 1617448)
Mich irritiert das Ausbleiben einer Prio-Registrierungs-Email. Oder bekam ich mal wieder keine Email und ihr durftet euch schon registrieren ?

Da dir keiner den Hinweis geben will:
Ironman liest hier mit und eines wollen die mit Sicherheit nicht für 22….so ne Nervensäge wie dich! Jesus christus….beruhige dich mal ein wenig.:(

petra_g 17.08.2021 09:29

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1617478)
Nein, das wäre viel zu ungenau bzw. die Wattwerte sind zu schwankend. Den Abstand regelt man über eine optische Abschätzung der Distanz zum Vordermann. Das machst Du ja auch so, um die 10 Meter einzuhalten – Du benötigst dafür kein Wattmessgerät.

Ungenau ? Mit so einem System kann man doch sicher genau justieren ? Also sprich du trittst meinetwegen eine bestimmte Wattzahl und erkennst auf einmal das du im Sog bist da du für die gleiche Geschwindigkeit weniger Watt treten musst. Denke so läuft es doch.

Und ich will nicht Alle über einen Kamm scheren. Aber habe ja berichtet von 2-3 Kandidaten (in meinem Umfeld. Einer davon bekam definitiv die "Blaue") und Pulks, die ich gesehen haben. Gibt eben solche und solche.

Zitat:

Zitat von eik van dijk (Beitrag 1617474)
Mit 1:03 Schwimmzeit bist du nicht gerade weit vorne :Huhu:


Nein sicher bin ich "nicht gerade weit vorne", aber im Verhältnis ist die Schwimmzeit bei mir immer wesentlich besser als Radfahren und dann triffst du da eben Kandidaten um die 10:00 - 10:30. Also ggf. genau das Klientel welches zu schwach ist um regulär nach Hawaii zu kommen, aber die es eben dann so schaffen ...

Also denke ich eben ist das Mittel zum Ziel: Belgische Kreisel Formationen (Pulks) sowie Wattmesssysteme.

Schlafschaf 17.08.2021 09:29

Könnt ihr bitte aufhören dem Troll ständig zu antworten? Man kann hier seit Seiten kaum was interessantes zum Rennen finden.

tandem65 17.08.2021 09:37

Zitat:

Zitat von Klugschnacker (Beitrag 1617478)
Nein, das wäre viel zu ungenau bzw. die Wattwerte sind zu schwankend. Den Abstand regelt man über eine optische Abschätzung der Distanz zum Vordermann. Das machst Du ja auch so, um die 10 Meter einzuhalten – Du benötigst dafür kein Wattmessgerät.

Arne man muß auch wissen wenn man verloren hat. Petra hat es herausgefunden wie es läuft. Sinnlos sich zu wehren alter Lutscher.

Kräuti 17.08.2021 09:44

Bei einem ambitionierten Agegrouper habe ich auf Instagram gelesen, dass es ausschließlich mit Salz versetztes Wasser gab. Er musste auf Grund dessen beim Radfahren aussteigen.
Gab es wirklich nur Salzwasser beim Radfahren? Kann mir das irgendwie nicht vorstellen :Gruebeln:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:05 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.