triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Triathlon allgemein (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=56)
-   -   Garmin hacked?! (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48474)

iChris 23.07.2020 18:22

Garmin hacked?!
 
Falls sich jemand wundert warum seine Garmin Devices nicht mehr syncen :Cheese:

Seit heute morgen 6 Uhr sind alle Services + Teile des Webshops und sogar das interne Netzwerk von Garmin down.
Unbestätigte Meldungen sprechen davon das sie Opfer eines Ransomware Angriffes sind und es vermutlich noch eine Weile dauern kann bis sie wieder online sind.

Scheinbar steht sogar die Produktion still. Supergau für Garmin würde ich sagen.

Stefan 23.07.2020 18:39

"We are currently experiencing an outage that affects Garmin.com and Garmin Connect. This outage also affects our call centers, and we are currently unable to receive any calls, emails or online chats. We are working to resolve this issue as quickly as possible and apologize for this inconvenience."

Jan-Z 23.07.2020 18:39

Oh ...
Deshalb 'Serverwartung' in der App ..
:-((

triduma 23.07.2020 23:04

Tja, das ist der Nachteil der ganzen online Trainingsdatenbücher, ohne Internetverbindung oder bei Serverausfällen geht gar nichts. :o
Wenigstens funktioniert Strava noch, da kann man manuell hochladen.
Früher hatte man das Datenbuch auf dem PC gespeichert. Fand ich oft besser als die ganzen online Versionen.

iChris 24.07.2020 06:49

Zitat:

Zitat von triduma (Beitrag 1543846)
Tja, das ist der Nachteil der ganzen online Trainingsdatenbücher, ohne Internetverbindung oder bei Serverausfällen geht gar nichts. :o
Wenigstens funktioniert Strava noch, da kann man manuell hochladen.
Früher hatte man das Datenbuch auf dem PC gespeichert. Fand ich oft besser als die ganzen online Versionen.

Oder einfach 2 Tage ohne Leben. Die Daten sind ja alle auf der Uhr und die Einheiten kann man auch analysieren. Sobald da wieder alles läuft snyced sich das ja eh wieder.
Auf die Idee Daten manuell in ein Buch einzutragen kommt wohl in 2020 kaum einer mehr :Cheese:

Moki 24.07.2020 06:51

triduma, dem ist (leider) nichts hinzuzufügen.
Es ist aber auch angenehm, wenn die Aktivität sofort zur Verfügung steht, wenn man mit dem Rad zurück ins heimische WLAN kommt...

Was mich aber viel mehr ärgert ist, dass ich meine Trainings mit Tempovorgaben etc. nicht mehr planen konnte. (Jaja, viele nervt das Gebimmel an der Uhr, aber ich muss mir nicht alles merken und kann während dem Lauf den Kopf abschalten)
Dazu habe ich hier ein Tool gefunden, das auch ein Online-Trainingstagebuch ersetzen sollte:
https://github.com/alex-hhh/ActivityLog2

Und hier noch der Link zum Installer: https://github.com/alex-hhh/ActivityLog2/releases

Dafri 24.07.2020 07:11

Auf Garmin FB fragte jemand ,wann die Probleme denn wieder behoben wären,er wolle wieder laufen gehen.;)


Es gibt ja auch noch Polar. Ohne Strava ,Zwift,Garmin usw kann man auch Sport betreiben,zumindest für 1,2 Tage,danach wird es natürlich eng.;)

wutzel 24.07.2020 07:17

Ich bin am Boden zerstört. Nicht mal F5 bringt die Seite zum Leben... x-(


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.