triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Laufen (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=46)
-   -   Running - every Second counts//Laufschuhthread (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49439)

noam 01.03.2023 22:53

Hättest du nicht einfach schreiben können dass der Schuh Mist ist?

svmechow 02.03.2023 16:45

Zitat:

Zitat von noam (Beitrag 1700446)
Hättest du nicht einfach schreiben können dass der Schuh Mist ist?

Wieso?

craven 02.03.2023 17:13

Zitat:

Zitat von svmechow (Beitrag 1700561)
Wieso?

Damit wir (noam) nicht in Versuchung kommen und das Ding kaufen müssen ;)

Joesoletti 02.03.2023 18:32

Zitat:

Zitat von craven (Beitrag 1700566)
Damit wir (noam) nicht in Versuchung kommen und das Ding kaufen müssen ;)

Da muss ich euch aber leider entäuschen. Nachdem ich der Versuchung nicht widerstehen konnte und das Wetter heute Vormittag grenzgenial war, hab ich nach einem 45km Zeitfahren in Zwift die Mizuno angeschnallt.
Und das war einfach nur geil zu laufen, die Ermüdung von den gestrigen Intervallen kamen erst ab Kilometer 8 durch.
So wie schon erwähnt, die ersten Minuten fühlen sich im Mizuno ein wenig gewöhnungsbedürftig an, wie wenn man auf einem Kamelbuckel lauft. Ist jetzt nicht unangenehm aber eben eigenartig zu laufen. Man kommt dann aber schnell in eine Flow rein, und das "Drüberrollen" über den Buckel fühlt sich bald richtig gut an :Cheese:

Vom Vortrieb würde ich ihn mit dem Alphafly vergleichen, vielleicht sogar ein wenig dynamischer. Auf jeden Fall sitzt er aber bequem und ist um einiges schneller anzuziehen. Momentan denke ich, ich hab einen neuen Liebliingsschuh gefunden :liebe053:

Von der Größe im Vergleich zum Nike, würde ich beim Mizuno eine Nummer kleiner nehmen.

Canumarama 02.03.2023 18:55

Zitat:

Zitat von Joesoletti (Beitrag 1700581)
Von der Größe im Vergleich zum Nike, würde ich beim Mizuno eine Nummer kleiner nehmen.

Ich würde nur eine halbe Nummer kleiner empfehlen.
28,5 cm entspricht einer 44,5 Nike und 44 Mizuno.
Passt perfekt (bei mir).

flachy 02.03.2023 22:11

Aloha Athleten,

sieht beim flüchtigen Hinschauen aus wie ein Hoka Rocket X2, ist aber die Neuauflage des 361° Flame RS, erhältlich seit eben.
https://361europe.com/products/361-flame-rs-1

Obermaterial schick, durchgehende Carbonplatte, preislich o.k.
Aber falls es wirklich ein PU-Dämpfungsschaum wie angegeben sein sollte, müsste sich der Schuh ziemlich straff ("hart") laufen und wäre damit auf dem Stand der ersten Karbonschuhe vor den aktuellen "Wunder-Schäumen" wie ZoomX, FuelCell, Pebax,...
Reine Vermutung von mir, vielleicht weiß hier jemand mehr?:Blumen:

Und falls hier die eine oder der andere GymBro im Team ist und seine Under Armour Klamotten mit einem Paar Carbon Racern komplettieren möchte, gibt's von UA jetzt den Flow Velociti Elite mit Carbonfeder im Pebax-Schaum.
Mit dem Teil rannte die aktuelle New York Siegerin durch den Big Apple...
In den USA bereits erhältlich, demnächst dann sicher auch bei UA Europe...
https://www.runningwarehouse.com/Und...e-UAFVEU1.html

Phil_ster 05.03.2023 23:09

Weiß man eigentlich etwas zum Launch-Datum vom Cloudboom Echo 3? Sommer/Herbst kann ich mir eigentlich fast nicht vorstellen, da die Saison ja mitten am laufen ist, bzw. gegebenenfalls sogar dem Ende hin zu geht. Da würde ein Launch ähnlich dem Vaporfly 3 doch viel mehr Sinn machen.

flachy 06.03.2023 13:36

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Winterliche Grüße aus dem Osten!

Angeregt durch einen Schuhtest, welcher ein UK-Runner bei sommerlichen Bedingungen entlang der Lagune vom Club La Santa als Video in's Netz gestellt hatte, haben mein Buddy und ich gestern bei stabilen 0°C und Schneefall eine lokale "Paarlauf-Serie" mit 75 Läufer-Paaren genutzt, um einmal seinen Lieblingsschuh (NB Elite2) und meinen Favoriten (NB Supercomp Trainer) im "All Out"-Vergleich an unseren Füßen gegeneinander antreten zu lassen.
Das Prinzip der Serie ist simpel - 30 Minuten auf einem Schulsportplatz mit innovativer Bahnenlänge (400 Meter-Rundbahnen kann ja jeder) im Nirgendwo kurz vor Polen.
Zwei Leute bilden ein Paar, einer gibt Vollgas und nach 530 Metern erfolgt der Wechsel. Die Pausen werden mit kurzem Trab und dem Eintragen in die Rundenliste ausgefüllt und dann geht's auch schon weiter.
So lange, bis der Countdown runtergezählt wird.

4 Kilometer Einlaufen und Steigerungen haben wir komplett zusammen gemacht.
Von der Grundschnelligkeit beim "Race" ist mein Buddy flotter unterwegs als ich, während meine Ausdauer im TDL besser ist.
Somit war klar, dass er die erste Hälfte der 530er deutlich schneller ist und dann etwas nachlässt, während meine schnellsten 530er die beiden letzten Runden waren.
Also haben wir am Ende einen Durchschnitt all unserer Läufe gebildet.
Sein Kilometerschnitt: 3:23 min/km mit HF max 170//NB Elite 2
Mein Schnitt: 3:27 min/km, HF max 170//NB SC Trainer
Danach sind wir wieder zusdammen 4 Kilometer ausgerannt und haben uns vorgenommen, den selben "Test" Mitte April vor Ort dann noch einmal zu machen.
Kampfziel sind dann 9001 Meter @30 Minuten für unser Duo...
Ich werde dann allerdings die Alphafly 2 nehmen und auch anfangen, wieder regelmäßig Intervalle und Endbeschleunigungen in meine Läufe einzubauen.
Fazit: Paarlauf ist eine echt effektive und kurzweilige Trainingsmethode, die uns ziemlich gepusht hat.
Vor allem wenn der schnellste Läufer gestern, nennen wir ihn Speedy Gonzalez, an mir mit seinen Hoka Rocket vorbeigepfiffen ist, hatte ich kurz einen Eindruck bekommen, wie richtig schnelles Laufen funktioniert. Da war kein Kilometrschnitt ÜBER 2:48, meist genau 2:45er Kilometerpace...

Anhang 48627
Hinten der NB Elite 2, "vorne" der NB Trainer

Geil an den SC Trainern war noch der Nebeneffekt, dass ich gestern nach dem kurzen "All Out" noch so frische Beine hatte, dass ich bei Zwift nicht nur die übliche Strecke mit der Pacerin Coco gerollt bin, sondern auch noch für die coole Berg- und Talfahrt "30 Minutes Glasgow and the Sgurr" richtig Bock und gute Beine (293 Watt @3,8 W/kg, HF max 163) hatte, während es draussen unversdrossen weiter schneite und es damit immer noch nicht aufgehört hat.

Anhang 48628
NB Trainer - optisch und funktionell für mich "Middle of the Pack" Athleten einfach immer noch der ungefährdete Alleskönner

Achja, zurück zum Schuhtest des Briten entlang der sommerlichen Lagune des Club La Santa.
Fairerweise muß man sagen, dass der den Kilometer mit leichtem Gefälle absolviert hatte (Start am Club-Ende entgegen dem Uhrzeiger auf dem perfekten Asphalt bis zum Damm, der Lagune und Meer trennt) an nacheinander folgenden Tagen und diesen ungefähren Zeiten bei gefühlt gleicher Belastung erzielt hatte:
Nike Vaporfly Next 2: 2:56
Mizuno Rebellion Pro: 2:55
Puma irgendwas: 2:51
Saucony Elite (das teuerste Teil von Sacony): 2:51 - das war dann wohl auch sein Favorit.

NiklasD 06.03.2023 14:00

Heute wurde übrigens der Vaporfly 3 released. Bei dem super schicken und neutralen weißen Colorway konnte ich nicht nein sagen und habe zugegriffen :Liebe:

https://about.nike.com/en/newsroom/r...fficial-images

rookie2003 06.03.2023 14:18

Zitat:

Zitat von NiklasD (Beitrag 1700966)
Heute wurde übrigens der Vaporfly 3 released. Bei dem super schicken und neutralen weißen Colorway konnte ich nicht nein sagen und habe zugegriffen :Liebe:

https://about.nike.com/en/newsroom/r...fficial-images

Das ist lt. Nike der Proto Colorway.

Der (fast) ganz weiße kommt etwas später.

NiklasD 06.03.2023 14:21

Zitat:

Zitat von rookie2003 (Beitrag 1700971)
Das ist lt. Nike der Proto Colorway.

Der (fast) ganz weiße kommt etwas später.

Das ist auf alle Fälle der colorway, der seit heute Nachmittag über "Member access" auf der Nike website verkauft wird.

Edit: natürlich seit heute vormittag

rookie2003 06.03.2023 14:41

Zitat:

Zitat von NiklasD (Beitrag 1700972)
Das ist auf alle Fälle der colorway, der seit heute Nachmittag über "Member access" auf der Nike website verkauft wird.

Edit: natürlich seit heute vormittag

Ja, ich weiß. :)

Der andere sieht ja fast gleich aus bis auf die orangen/roten Akzente.

iChris 06.03.2023 19:09

Zitat:

Zitat von NiklasD (Beitrag 1700966)
Heute wurde übrigens der Vaporfly 3 released. Bei dem super schicken und neutralen weißen Colorway konnte ich nicht nein sagen und habe zugegriffen :Liebe:

https://about.nike.com/en/newsroom/r...fficial-images

Hattest du zufällig die Vorgängermodelle? Wenn ja berichte gerne wie der Neue sich von den Vorgängern unterscheidet :Blumen:

NiklasD 07.03.2023 07:38

Zitat:

Zitat von iChris (Beitrag 1700999)
Hattest du zufällig die Vorgängermodelle? Wenn ja berichte gerne wie der Neue sich von den Vorgängern unterscheidet :Blumen:

Ja, hatte den alten 4% mit dem Flyknit upper und auch die beiden next% Modelle. Und als Vergleich auch noch den Metaspeed Edge hier stehen. Soll morgen ankommen. Vielleicht laufe ich Sonntag den 10er in Celle mit dem Schuh. Mal schauen :Cheese:

Antracis 07.03.2023 09:55

Hatte mich eigentlich fürs Powershopping bewaffnet und wollte Punkt 9 Uhr ein paar Vapour3 schießen, weil wenn ich schon aktuell kein Lauftraining machen kann, sollte wenigstens das Material im Schrank stimmen. Aber ein dienstlicher dringender Anruf hat schon gereicht, um in ein paar Minuten alle Shoppingträume platzen zu lassen. :Cheese:

Naja, wird bald die zweite Ladung geben. :Lachanfall:

Joesoletti 08.03.2023 19:13

Bin noch ein letzte Testreihe schuldig. Bin gestern nochmals aufs Laufband und bin abwechselnd den AlphaflyNext% und den Mizuno Wave gegeneinder gelaufen. Gleiche Prozedur wei bei den letzten 2 Tests.
Um mich kurz zu halten, bei den ersten Wiederholungen ist mir der Nike um ein Tick besser vor gekommen, hat sich auch bei 1-2 Pulsschlägen niedriger gezeigt.
Je länger die Einheit gedauert hat, desto ebenbürtiger war der Mizuno und zum Ende hin gab es keinen Unterschied beim Durschnittspuls und max. Puls.

Also klare Kaufempfehlung für den Wave Rebellion Pro. Nike Alaphfly und Mizuno werden meine diesejährigen WK-Schuhe auf Mittel- und Langdistanz. Welchen ich dann wo nehmen, wird sich bei den Koppeleinheiten draußen zeigen.

Lg,
Martin

flachy 09.03.2023 18:12

Zitat:

Zitat von Antracis (Beitrag 1701044)
Hatte mich eigentlich fürs Powershopping bewaffnet und wollte Punkt 9 Uhr ein paar Vapour3 schießen, weil wenn ich schon aktuell kein Lauftraining machen kann, sollte wenigstens das Material im Schrank stimmen. Aber ein dienstlicher dringender Anruf hat schon gereicht, um in ein paar Minuten alle Shoppingträume platzen zu lassen. :Cheese:

Naja, wird bald die zweite Ladung geben. :Lachanfall:

Aloha in die Hauptstadt,

mittlerweile sind Deine 260 Vaporfly-Eur vom Dienstag bei der aktuellen Inflation vielleicht noch 250 Euro wert.
Dafür kriegste jetzt zwar den Nike nicht mehr, dafür aber gleich die Rakete 2 von Hoka.:Huhu:

Selber hab ich das Superschuh-Budget für diese Woche in noch einen weiteren, dritten Satz Biehler Edelstöffchen aus Limbach-Oberfrohna für das Radeln im kalten Keller verplempert, beim Design "Heavy Metal" gab's keine Nacht zum Drüberschlafen, zackbumm und erledigt.
Sport Frei, Rock On und weiter geht's!

thunderlips 09.03.2023 19:43

Zitat:

Zitat von Joesoletti (Beitrag 1701258)
Bin noch ein letzte Testreihe schuldig. Bin gestern nochmals aufs Laufband und bin abwechselnd den AlphaflyNext% und den Mizuno Wave gegeneinder gelaufen. Gleiche Prozedur wei bei den letzten 2 Tests.
Um mich kurz zu halten, bei den ersten Wiederholungen ist mir der Nike um ein Tick besser vor gekommen, hat sich auch bei 1-2 Pulsschlägen niedriger gezeigt.
Je länger die Einheit gedauert hat, desto ebenbürtiger war der Mizuno und zum Ende hin gab es keinen Unterschied beim Durschnittspuls und max. Puls.

Also klare Kaufempfehlung für den Wave Rebellion Pro. Nike Alaphfly und Mizuno werden meine diesejährigen WK-Schuhe auf Mittel- und Langdistanz. Welchen ich dann wo nehmen, wird sich bei den Koppeleinheiten draußen zeigen.

Lg,
Martin

in welchen Tempobereichen bist du denn gelaufen?

Joesoletti 09.03.2023 20:07

Zitat:

Zitat von thunderlips (Beitrag 1701355)
in welchen Tempobereichen bist du denn gelaufen?

600m mit 16,7km bzw. 3:35min/km und 400m mit 14km/h 4:17min/km im Wechsel, davon jeweils 5 mit Alphafly und 5 mit Mizuno.

Antracis 09.03.2023 20:51

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1701349)
Aloha in die Hauptstadt,

mittlerweile sind Deine 260 Vaporfly-Eur vom Dienstag bei der aktuellen Inflation vielleicht noch 250 Euro wert.
Dafür kriegste jetzt zwar den Nike nicht mehr, dafür aber gleich die Rakete 2 von Hoka.:Huhu:

Aloha ins Trainingsrevier der ausdauernden Querxe und Lutken!

Danke für den Tipp! Hab gerade noch für meine lädierten Antriebsstränge zwei altertümliche Vapors 2 geschossen fürs Training, aber da ich mir dieses Jahr kein Bike kaufen darf, ist natürlich noch Knete über und die Hoka-Raketen werden meine aktuell möglichen 30-Minuten-Joggs sicher massiv aufwerten. Deal, Finger ist schon am Abzug. ! :cool:

ElWise 10.03.2023 12:00

Hey,

An die Vaporfly3 besitzer welche größe habt ihr und kennt ihr da zufällig das Schuh gewicht ^^ ( sorry bin da nerdig unterwegs)

Am Monatg kommt mein Wafe Rebellion Pro, bin mal gespannt wie sich so nen Schuh läuft da er ja vom Aufbau her schon krass anders ist als die aktuelle Schlappen welche es so gibt ^^
Dann kommt nächste Woche zum 15. die Rakete von uns,mir macht der Schuh echt viel Spaß und das etwas mehr Gewicht verkrafte ich gerne da er doch etwas stabiler ist als nen Vaporfly

NiklasD 10.03.2023 12:25

Zitat:

Zitat von ElWise (Beitrag 1701399)
Hey,

An die Vaporfly3 besitzer welche größe habt ihr und kennt ihr da zufällig das Schuh gewicht ^^ ( sorry bin da nerdig unterwegs)

Am Monatg kommt mein Wafe Rebellion Pro, bin mal gespannt wie sich so nen Schuh läuft da er ja vom Aufbau her schon krass anders ist als die aktuelle Schlappen welche es so gibt ^^
Dann kommt nächste Woche zum 15. die Rakete von uns,mir macht der Schuh echt viel Spaß und das etwas mehr Gewicht verkrafte ich gerne da er doch etwas stabiler ist als nen Vaporfly

Habe den Schuh in Größe 43. Gewicht kann ich später mal wiegen. Schuh kam gestern an und passt größentechnisch, wie die vorherigen Modelle.

Laut Nike wiegt der Schuh in Größe 44 198gr.

Joesoletti 10.03.2023 17:12

Zitat:

Zitat von ElWise (Beitrag 1701399)
Hey,

An die Vaporfly3 besitzer welche größe habt ihr und kennt ihr da zufällig das Schuh gewicht ^^ ( sorry bin da nerdig unterwegs)

Am Monatg kommt mein Wafe Rebellion Pro, bin mal gespannt wie sich so nen Schuh läuft da er ja vom Aufbau her schon krass anders ist als die aktuelle Schlappen welche es so gibt ^^
Dann kommt nächste Woche zum 15. die Rakete von uns,mir macht der Schuh echt viel Spaß und das etwas mehr Gewicht verkrafte ich gerne da er doch etwas stabiler ist als nen Vaporfly

Hab den Vaporfly2 in Größe44 und den Mizuno Wave Rebellion Pro in 43. Wobei der Nike vermutlich auch in 43 gepasst hätte. Wollte aber auf Nummer sicher gehen, da es keine Zwischengöße 43,5 beim Nike gibt.

Lg,
Martin

svmechow 10.03.2023 18:09

Zitat:

Zitat von ElWise (Beitrag 1701399)
Hey,

An die Vaporfly3 besitzer welche größe habt ihr und kennt ihr da zufällig das Schuh gewicht ^^ ( sorry bin da nerdig unterwegs)

Am Monatg kommt mein Wafe Rebellion Pro, bin mal gespannt wie sich so nen Schuh läuft da er ja vom Aufbau her schon krass anders ist als die aktuelle Schlappen welche es so gibt ^^
Dann kommt nächste Woche zum 15. die Rakete von uns,mir macht der Schuh echt viel Spaß und das etwas mehr Gewicht verkrafte ich gerne da er doch etwas stabiler ist als nen Vaporfly

Also. Ich habe gewogen, gewägt, gewiegt oder was auch immer.
In meiner Grösse (das ist sowohl beim Mizuno Wave Rebellion als auch beim Vaporfly next 3 die 40.5) beträgt das Gewicht des Mizuno 180 Gramm und das des Next 3 168 Gramm.
Das sind 6 bzw 7 % Differenz, keine Ahnung, ob das als viel gilt oder nicht.

Ich bin gestern mal mit dem Mizuno auf den wöchentlichen langen Lauf gegangen und war zwar ähnlich schnell wie immer (26 km in einer 04:32 pace), fand es aber subjektiv ein wenig anstrengender als die Woche zuvor mit dem Alphafly 2 (27 km mit 04:29 pace). Die Woche davor die gleiche Nummer mit dem Vaporfly next% der ersten Generation, da allerdings nur 04:36 pace. Herzfrequenz war quasi jedes mal identisch, 144 vs 145 bpm.

Das ist natürlich nicht vergleichbar mit irgendwelchen super durchgeführten semi-standardisierten Testreihen, für mich aber doch die Erkenntnis: gehen alle supergut auch für längere Sachen, sodass ich am Ende wie immer schön nach Styling entscheiden werde, was ich im Wettkampf an den Haxen hab.

Es sei denn, der Next 3 haut mich um; werde ich nächste Woche auf dem langen Lauf testen.

Nole#01 11.03.2023 11:09

Mein aktueller Lieblingsschuh aktuell fürs Training ist der Nike Tempo Next%. Was könnt ihr für Schuhe als Ergänzung dazu empfehlen die ähnlich Bock machen zu Laufen und eine ordentliche Lebensdauer haben?

Joesoletti 12.03.2023 08:10

Zitat:

Zitat von Nole#01 (Beitrag 1701490)
Mein aktueller Lieblingsschuh aktuell fürs Training ist der Nike Tempo Next%. Was könnt ihr für Schuhe als Ergänzung dazu empfehlen die ähnlich Bock machen zu Laufen und eine ordentliche Lebensdauer haben?

Ich finde New Balnce von der Performance sehr gut. Mein alter New Balance Fuell Cell TC von 2020 hat noch keine Macken obwohl schon 1700km gelaufen.
Auch der Fuell Cell Pro fühlt sich auch sehr gut an, ist leicht und angenehm zum Laufen im Training. Und den Supercomp Trainer hat Flachy schon ein paar mal empfohlen.
Also klare Empfehlung für die New Balance Serie :liebe053:

Lg,
Martin

Genussläufer 12.03.2023 11:03

Zitat:

Zitat von Nole#01 (Beitrag 1701490)
Mein aktueller Lieblingsschuh aktuell fürs Training ist der Nike Tempo Next%. Was könnt ihr für Schuhe als Ergänzung dazu empfehlen die ähnlich Bock machen zu Laufen und eine ordentliche Lebensdauer haben?

Tolle Ergänzungen wären der Saucony Endorphin Speed 2. Der ist auch passabel im Gelände, irre dynamisch und sehr angenehm zu laufen. Positiv überrascht bin ich gerade vom Boston 10. Ist ein fetter Treter, aber langlebig und gerade bei vielen km auf Asphalt ein echtes Sofa. Ansonsten kommt es ein wenig darauf an, wieviel, wie schnell und auf welchen Untergründen und Profilen Du läufst. Im Gelände mag ich noch den Puma Liberate Nitro und den Nitro Elite. Auf Asphalt sind die mir im Training etwas zu hart.

thunderlips 13.03.2023 06:32

Zitat:

Zitat von Nole#01 (Beitrag 1701490)
Mein aktueller Lieblingsschuh aktuell fürs Training ist der Nike Tempo Next%. Was könnt ihr für Schuhe als Ergänzung dazu empfehlen die ähnlich Bock machen zu Laufen und eine ordentliche Lebensdauer haben?

Der Boston wurde ja schon genannt: etwas härter (Adidas eben) aber guten Boost und sehr langlebig.

Dadurch, dass die Preise der Topmodelle deutlich gefallen sind, laufe ich diese auch im Training. Schuhe wie vaporfly 2 oder adios pro 3 kannst du bedenkenlos 500km laufen; und von der Performance her, bringen die Schlappen nochmal deutlich mehr Laune :Cheese:

flachy 13.03.2023 07:07

Zitat:

Zitat von ElWise (Beitrag 1701399)
Hey,
...
Dann kommt nächste Woche zum 15. die Rakete von uns,mir macht der Schuh echt viel Spaß und das etwas mehr Gewicht verkrafte ich gerne da er doch etwas stabiler ist als nen Vaporfly

Aloha,

viele gängige Größen vom Rocket X2 sind aktuell verfügbar, mit Newsletter-Anmeldung ca. 230 Eur...
Grüße aus Watopia und aktive Woche allerseits :Blumen:

Nole#01 13.03.2023 08:40

Danke für eure Tipps. :Blumen:
Ich schau mal in Netz ob ich ein Schnäppchen ergattern kann. Aktuell habe ich noch keine Eile.

flachy 13.03.2023 10:16

Zitat:

Zitat von svmechow (Beitrag 1699850)
Kraaaaaasssssss…das ganze sieht schon ziemlich…ziemlich breitschultrig aus… phantastischer Kontrapunkt zu meinen restlichen outfits. Styling ist bekanntlich alles, also direkt nach Performance.
Mmmmmmmmhhhhh…

Kein Monat auf dem Markt und schon für deutlich unter 190 Eur bei diversen Sportshops erhältlich, der Mizuno Rebellion Pro.
Warum?
Konkurrenzdruck durch Vaporfly 3 und Rocket X2?
Oder ist die Marke einfach nicht mehr populär unter Läufern?

steinhardtass 13.03.2023 11:02

Ich laufe momentan zu 90& der NB SC Trainer,:Liebe: habe zwei Paare;) hat jemand einen Vergleich zum Mizuno Rebellion Pro:Huhu:

craven 13.03.2023 11:39

Zitat:

Zitat von steinhardtass (Beitrag 1701663)
Ich laufe momentan zu 90& der NB SC Trainer,:Liebe: habe zwei Paare;) hat jemand einen Vergleich zum Mizuno Rebellion Pro:Huhu:

Ich habe ihn mir bestellt (da ich mit den Nikes nicht klarkomme), mal schauen wann er ankommt. Bin im Training ebenfalls zu 50% mit dem NB SC Trainer unterwegs :)

Genussläufer 16.03.2023 13:53

Ich habe seit einigen Wochen den SC Trainer ebenfalls im Portfolio. Letztendlich haben sich meine Erwartungen nicht erfüllt. Die Erwartungen waren, daß er bequem, wenig ermüdend und zumindest ein wenig dynamisch sein sollte. Darüber hinaus habe ich ihn für die Zeiten, wo man eher auf Asphalt ausweicht, wenn es im Wald schlammig oder unangenehm nass ist. Mit dem Grip bin ich ganz zufrieden. Dynamik ist für mich eine Fehlanzeige und ich finde ihn auch nicht sonderlich bequem. Seit letzter Woche habe ich einen neuen Schuh, der all das mitbringt und von dem ich das nicht erwartet hatte. Der Boston 10. Der wird sich neben dem Endorphin Speed 2 als der Daily Trainer bei mit etablieren.

craven 17.03.2023 09:36

Zitat:

Zitat von steinhardtass (Beitrag 1701663)
Ich laufe momentan zu 90& der NB SC Trainer,:Liebe: habe zwei Paare;) hat jemand einen Vergleich zum Mizuno Rebellion Pro:Huhu:

Bin gestern den ersten 22km-Lauf in den Mizunos gelaufen. Am Anfang war es seltsam (wegen des fehlenden Stückes am Ende), aber nach wenigen Metern lief es sich angenehm. Die Kurven sind immer etwas schwammig.
Ab einer Geschwindigkeit von rund 4:15 lief es wirklich hervorragend. Am Ende wars ein erster Kilometer zum Einlaufen mit 4:25 und 21,1km mit 3:52min/km. Neue Bestzeit trotz Wind und ein super Laufgefühl. Einzig, wie bei anderen Carbonschuhen auch: die Fersenkappe ist nicht kompatibel mit mir. Die Blase auf meiner Achillessehne ist phänomenal und fühlt sich echt kacke an; einen Marathon kann ich damit nicht laufen. Und nen HM auch nur, wenn ich davor die Haut abklebe... Aber auf nen 10er freue ich mich :Cheese:

Wer das Problem nicht hat - der Schuh selbst ist echt mega.
Als Vergleich zum SC Trainer: irgendwie sind das zwei unterschiedliche Welten. Beide schön weich und bouncy, aber in komplett anderen Geschwindigkeiten unterwegs. Den Mizuno kann ich mir nicht bei nem langen Lauf vorstellen, den SC schon. Und umgekehrt kann ich wahrscheinlich mit dem SC auch so schnell laufen, aber ich bezweifle dass es über die 21km klappen würde. Mit dem Mizuno wars zwar anstrengend, aber immer "rund".

craven 20.03.2023 09:51

Falls noch jemand zu viel Geld hat und den neuesten Shice kaufen will:
Bei alltricks.de gibts grad auf Lauf-Neuheiten 20 % Rabatt; bspw auf den Saucony Endorphon pro (240 sttt 300€), oder auch den NB SC Elite (192 statt 240) bzw Adidas Adios pro 3 (200 statt 250) oder auch Nike Air Zoom Alphafly Next% Flyknit 2 (248 statt 310)

Code steht auf der Webseite (RUNNEW20)


Bitte aufpassen: Retoure ist nicht kostenlos und muss nach Frankreich erfolgen!

Rausche 23.03.2023 18:11

Nächste Woche Berlin Halbmarathon, da musste heute noch nen Paniktraining her.
Natürlich inkl. erstmaligem Einsatz des Alphafly 2. Dachte eigentlich nach dem der Alphafly 1 mir gut gepasst hat wäre das ein Selbstläufer, jetzt gab es leider am rechten Fuß eine Blase im Fussgewölbe.
Kurz das Internet bemüht um festzustellen das viele dieses Problem genau an der Stelle haben.
Hab jetzt vor Verzweiflung die geklebte Innensohle entfernt und probiere eine andere. Hat hier noch jmd. das Problem? Jetzt muss ich die kostbaren Kilometer verschwenden um zu gucken wie ich den Schuh überhaupt nutzen kann :(

smar01 23.03.2023 19:00

Ich habe das selbe Problem mit dem Vaporfly, vorallem im Triathlon ohne Socken. Bei mir wirken Blasenpflaster, eventuell auch präventiv als "zweite Haut" Wunder.

svmechow 23.03.2023 20:27

Nike Vaporfly next 3.
Ich habe meinen neuen Lieblingslatschen gefunden.
Im Zustand nach 18 Std. Dienst aus der Hölle im quasi Halbschlaf auf meine Strecke und die 25 km freudvoll und mühelos in 04:23/km. Ich dachte schon, mein Pacemessgerät ist kaputt, war aber alles korrekt.
Eigentlich könnte ich alle anderen Schuhe jetzt einmotten.

Phil_ster 23.03.2023 20:39

Hört sich gut an mit dem Vaporfly.
Weiß jemand wann der Cloudboom Echo 3 auf den Markt zum kaufen kommt?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:05 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.