triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

pschorr80 04.06.2020 08:44

Zitat:

Zitat von JENS-KLEVE (Beitrag 1536087)
eine illegale geöffnete Shisha-Bar.

Immerhin wird ein Verfahren geprüft :Lachanfall:

Zitat:

"Die Bar wurde geschlossen, nun wird ein Bußgeldverfahren geprüft", sagte Stadtsprecherin Cordula Dankert.
Aber vllt. wird Göttingen Heinsberg 2.0 und es wachen mal ein paar auf :Blumen:

dasgehtschneller 04.06.2020 09:13

Eigentlich bin ich keine Freund einer absoluten Maskenpflicht. Grade in Läden lassen sich die Abstände mit Ausnahme eines kurzen vorbeihuschens normalerweise recht gut einhalten.
Auch im ÖV sollte es, solange die Wagen leer sind ja kein Problem sein.

Wenn ich aber sehe dass Bergbahnen oder Fluglinien ihre Schutzkonzepte präsentieren die lauten "reinquetschen was geht, wer will kann ja eine Maske tragen" dann habe ich kein gutes Gefühl wenn das dann niemand macht und werde wohl auch auf solche Orte verzichten.

Wenn sich freiwillig niemand daran hält, fürchte ich dass am einen oder anderen Ort dann doch eine Pflicht nötig ist und die lässt sich vermutlich nur durchsetzen wenn sie generell gilt, also auch bei leerem Wagen.

Bisher war der ÖV auch recht leer, jetzt wo dann alles wieder öffnet und auch Tourismus erwünscht ist, wird sich das aber schnell ändern

Flow 04.06.2020 22:44

"Black Lives Matter"-Demonstration im Londoner Hyde Park :



Im Freien ist ok, oder ... ? :)

Dafri 05.06.2020 08:52

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1536257)
"Black Lives Matter"-Demonstration im Londoner Hyde Park :



Im Freien ist ok, oder ... ? :)


Was spricht bei solchen Bildern gegen Tri und Marathon Veranstaltungen.

Wasserbüffel 05.06.2020 09:15

Zitat:

Zitat von Dafri (Beitrag 1536286)
Was spricht bei solchen Bildern gegen Tri und Marathon Veranstaltungen.

Der persönliche Anspruch sich der Situation angemessen (richtig?) zu verhalten. Aber für viele scheint eine evtl. Bedrohung durch das Virus in der Tat nicht mehr existent zu sein.

Eine Veranstaltung unter Auflagen genehmigt zu bekommen, sollte den Besucher oder Teilnehmer ja nicht davon befreien darüber nachzudenken ob es wirklich sinnvoll ist diese zu besuchen...

Seyan 05.06.2020 09:25

Zitat:

Zitat von Flow (Beitrag 1536257)
"Black Lives Matter"-Demonstration im Londoner Hyde Park :



Im Freien ist ok, oder ... ? :)

Passend dazu diese Aussage von Sonneborn:
https://twitter.com/MartinSonneborn/...83057599877121

spanky2.0 05.06.2020 10:20

Um nochmal kurz auf das 130 Mrd Konjunkturpaket zur Abschwächung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise hier in Deutschland zurückzukommen:
Da frage ich mich schon, wie das Verfassungsgericht zB. über die Gerechtigkeit des Kinderbonus entscheiden würde, falls es zur (Sammel-)Klage von kinderlosen Singles oder Paaren käme?!

Bei ca. 15,4 Mio Kindern, die in 2018 Kindergeld berechtigt waren, kommt mit ca. 4,6 Mrd Euro ein stattliches Sümmchen an Steuergeschenk zusammen. Aber aufgrund der vielen anderen Milliarden, die rausgepulvert werden, scheint dieser 'kleine' Betrag dann doch vernachlässigbar.

MattF 05.06.2020 10:25

Zitat:

Zitat von spanky2.0 (Beitrag 1536316)
Da frage ich mich schon, wie das Verfassungsgericht zB. über die Gerechtigkeit des Kinderbonus entscheiden würde, falls es zur (Sammel-)Klage von kinderlosen Singles oder Paaren käme?!

DINKs können sich ja ein schönes neues E Auto kaufen, da machen sie mehr Gewinn als Eltern.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:51 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.