triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Material: Bike (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Canyon vor dem Verkauf? (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48815)

sybenwurz 15.12.2020 14:04

Und der Laden geht nach:
Belgien!

https://www.handelsblatt.com/finanze...ZYbl1VrNy3-ap3

Siebenschwein 15.12.2020 15:07

Also für 800Mille hätte ich das jetzt auch genommen, das wär´s mir wert gewesen. Aber nee, da war wieder mal jemand schneller als ich. Naja, kenne ich ja vom Triathlon auch nicht anders. Und wenn man wirklich mal der Schnellste ist, beim Sex zum Beispiel, da beschwert sich meine Frau auch wieder.
Man kann´s machen wie man will, nie ist es recht.

anlot 15.12.2020 16:20

Zitat:

Zitat von Dembo (Beitrag 1561393)
Falsch verstanden - dabei ging es nicht um Canyon, sondern um die (ironisch angemerkte) Hoffnung, dass es auf dem Fahrradmarkt so läuft wie auf dem Kopfhörermarkt: Was habe ich vor 10-20 Jahren noch für Sure In Ear-Monitore hingelegt, heute gibt's vielleicht nicht die gleiche aber eine absolut annehmbare Qualität vom ChiFi-Kistenschubser.

Und bevor jetzt die Diskussionen losgehen: Natürlich wird das nicht auf dem Radmarkt passieren, völlig ausgeschlossen, aber unterm Strich möchte ich nicht wissen, was ein vernünftiger (!) TT Rahmen kostet, wenn er in China vor der Fabrik steht. Da ist ganz viel Speck drinnen für alle Beteiligten.

Geh mal von einem zehntel des VK-Preises aus. :Blumen:

Dembo 15.12.2020 17:19

Zitat:

Zitat von sybenwurz (Beitrag 1573705)

Interessant: Mit den 7%, die die Butze an Adidas hält ein ganz nettes Sportportfolio.
Auch interessant: Angeblich nutzt TSG Consumer Partners den Verkauf zum Ausstieg. TSG ist damals in Boot geholt worden um die US-Expansion zu finanzieren und zumindest von hier aus betrachtet verkaufen sich die Flitzer aus Koblenz in den USA wie geschnitten Brot, erstaunlich also dass TSG schon jetzt aussteigt. War vielleicht von Anfang an der Plan oder die Versorgungsprobleme in USA haben zu einem etwas pessimistischeren Wachstumsausblick geführt.

rookie2003 15.12.2020 18:08

Ich hätte die zu erwartende Kaufsumme wesentlich höher eingeschätzt, verglichen mit einigen anderen Firmen aus der Sportbranche.
Ev. sind die Prognosen oder Erwartungen doch nicht ganz so astronomisch.

Estebban 15.12.2020 18:42

Zitat:

Zitat von rookie2003 (Beitrag 1573752)
Ich hätte die zu erwartende Kaufsumme wesentlich höher eingeschätzt, verglichen mit einigen anderen Firmen aus der Sportbranche.
Ev. sind die Prognosen oder Erwartungen doch nicht ganz so astronomisch.

Es wird ein Umsatz von 400 Mio in 2020 erwartet. Das absolute mega mega Rekordjahr (+30 Prozent Umsatz)
Der höchste Gewinn, den man mal gemacht hat waren 2015 acht Mio.
Danach ging’s bergab, 2018 wurde Verlust gemeldet.

Also wird der doppelte Umsatz bezahlt und der 100 fache höchste Jahresgewinn.

Ich finde das nen sehr sehr sehr stolzen preis...

rookie2003 15.12.2020 19:03

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1573756)
Es wird ein Umsatz von 400 Mio in 2020 erwartet. Das absolute mega mega Rekordjahr (+30 Prozent Umsatz)
Der höchste Gewinn, den man mal gemacht hat waren 2015 acht Mio.
Danach ging’s bergab, 2018 wurde Verlust gemeldet.

Also wird der doppelte Umsatz bezahlt und der 100 fache höchste Jahresgewinn.

Ich finde das nen sehr sehr sehr stolzen preis...

Mag sein, ich kenne höhere Quoten bei weit kleineren Firmen (weniger Umsatz, geringere Mitarbeiterzahl, aber vielleicht stabileren Wachstumsprognose über einen längeren Zeitraum).

Estebban 15.12.2020 21:13

Zitat:

Zitat von rookie2003 (Beitrag 1573758)
Mag sein, ich kenne höhere Quoten bei weit kleineren Firmen (weniger Umsatz, geringere Mitarbeiterzahl, aber vielleicht stabileren Wachstumsprognose über einen längeren Zeitraum).

Welche denn?
Ich empfinde es als ziemlich heftige Zahlen für ein Unternehmen, welches kaum Gewinne macht und ja offensichtlich schon ziemlich schlank aufgestellt ist, was Service angeht etc...
kann eigentlich nur mit viel Phantasie für den Ebike Markt zu erklärbar sein..


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.