triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

schnodo 13.09.2019 09:37

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1477360)
Um Dich mal richtig rackern zu sehen im Becken, würde ich bei Gelegenheit das Bahnenzählen für Dich übernehmen.
Am besten an einem Tag, an dem sich viele Rentner tummeln und ich nicht abgelenkt werde durch zarte Nachwuchstrainerinnen, die nebenan sich am Startblock räkeln und ihren Schützlingen Anweisungen geben. Da könnts passieren das ich immer in 2er Schritten zähle :Cheese:

Es ist erstaunlich, dass Du überhaupt zum Schwimmen kommst, wenn man bedenkt, wie viel Zeit Du mit der Beobachtung der Menschen um Dich herum verbringst, im Besonderen, wenn es um "zarte Nachwuchstrainerinnen" geht. :Cheese:

Danke für das Angebot, aber mittlerweile habe ich meine Methode gefunden. :Blumen:

PS: Falls ich allerdings mal Splits brauche, aus welchen Gründen auch immer, melde ich mich wieder. :)

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1477360)
Das kann doch Premumski mal machen. Er muss sich eh schonen für Hawaii. Da passt eine Runde zählen doch ganz gut ins Programm.

So lange mag auch er nicht Pause machen, da könnte er den Flug verpassen. ;)

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1477360)
Außerdem wohnt er auf Bahn 1.

Er wohnt auf Bahn 6, nur um das mal klarzustellen. :Lachen2:

Otscho 13.09.2019 09:50

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1477200)
Meine Stilikone ist nach wie vor Alexander Popov.

Das Lustige ist aber, dass heutzutage rein was den Schwimmstil betrifft viele bei ihm wohl den zu wenig hohen Ellenbogen und das zu stark ausgeprägte S im Armzug kritisieren würden. Gerade beim S merkt man, was sich mittlerweile getan hat, das war früher gängige Lehrmeinung, mittlerweile soll man möglichst gerade durchziehen.

schnodo 13.09.2019 09:59

Zitat:

Zitat von Otscho (Beitrag 1477366)
Das Lustige ist aber, dass heutzutage rein was den Schwimmstil betrifft viele bei ihm wohl den zu wenig hohen Ellenbogen und das zu stark ausgeprägte S im Armzug kritisieren würden. Gerade beim S merkt man, was sich mittlerweile getan hat, das war früher gängige Lehrmeinung, mittlerweile soll man möglichst gerade durchziehen.

Ich will natürlich nicht alle Feinheiten seines Stils übernehmen, sondern strebe eher das Gesamtbild einer harmonischen Bewegung im Wasser an. Es sieht einfach schön aus, wie er sich im Wasser bewegt.

Über den S-Zug hatten wir hier auch schon einige Diskussionen. ;)

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1363272)
PS: Wenn man einen echten S-Zug sehen will - den einige Protagonisten hier fälschlicherweise allenorts entdecken - dann ist Popov ein gutes Beispiel dafür. ;)


FlyLive 13.09.2019 10:04

Zitat:

Zitat von Otscho (Beitrag 1477366)
Das Lustige ist aber, dass heutzutage rein was den Schwimmstil betrifft viele bei ihm wohl den zu wenig hohen Ellenbogen und das zu stark ausgeprägte S im Armzug kritisieren würden. Gerade beim S merkt man, was sich mittlerweile getan hat, das war früher gängige Lehrmeinung, mittlerweile soll man möglichst gerade durchziehen.

Ich sehe auch gerne mal ein S !

Aber weniger S wie Popov schwimmt sehe ich selten.

Ich gaube, nicht zu wissen was ein S-Zug darstellt und ausmacht. Aber ich vermute, schnodo wird gleich laut bellen.

FlyLive 13.09.2019 10:16

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1477370)

Über den S-Zug hatten wir hier auch schon einige Diskussionen. ;)

Ist das nun ein S-Zug in deinem verlinkten Zitat oder nicht ? Ich kapiers nicht, weil ich meine, das ist kein S-Zug.

Otscho 13.09.2019 10:55

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1477377)
Ist das nun ein S-Zug in deinem verlinkten Zitat oder nicht ? Ich kapiers nicht, weil ich meine, das ist kein S-Zug.

Da wo das Video losgeht sieht man schön, wie sich die linke Hand locker 30cm seitlich bewegt. Ich würde sagen, das ist ein S. ;-)

papa2jaja 13.09.2019 12:57

Bin wie gesagt nur Freizeitschwimmer, aber in der Gegend wo auf den hier verlinkten Videos das S stattfindet, wollte anfangs meine Hand auch manchmal einen Schlenker machen. In völliger Unkenntnis der hiesigen Expertenmeinung dachte ich immer, das sei eigentlich eine Muskelschwäche, also die Folge von nicht genug Schmackes, um voll gerade durchzuziehen.

Folgerichtig hab ich mir den Schlenker aberzogen. Schön eng am Körper gerade durchgezogen scheint mir am ökonomischsten.

Aber wenn die ganzen Asse nicht darauf achten, ist es wohl irrelevant. Oder zeigen die in solchen Videos nicht immer alle Tricks?

ricofino 13.09.2019 13:06

Er greift ganz schön tief runter, auf Schulterhöhe zieht er den Arm/ Hand wieder nach oben und drückt mit einem leichten S nach hnten durch.
Einen hohen Ellbogen sehe ich hier nicht.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:11 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.