triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Lässt Du Dich gegen Corona impfen? (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48950)

pepusalt 16.08.2021 11:39

Zitat:

Zitat von Hafu (Beitrag 1617150)
Ich habe wenig Hoffnung, dass die deutsche Stiko sich aktuelle Daten aus den USA ansieht, ....

Stiko empfiehlt Corona-Impfung für 12- bis 17-Jährige
Spiegel Online

Na endlich.

Körbel 16.08.2021 14:11

Zitat:

Zitat von tomerswayler (Beitrag 1617133)
Nicht einen einzigen Antikörper? Klingt ungewöhnlich. Wurde eventuell ein falscher Antikörpertest verwendet? Es gibt nämlich Tests um den Impferfolg zu untersuchen, der unterscheidet sich aber vom Test auf Antikörper nach einer durchgemachten Infektion. Wird der falsche Test verwendet, so wird auch nichts im Blut gefunden.

Der Mann ist seit mehr als 5 Jahren in regelmässig, ärztlicher Behandlung,
er sitzt im Rollstuhl, deswegen wurde er wohl mehrfach getestet.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das der behandelnde Arzt den falschen Test verwendet hat und das mehrfach.
Es wurde bereits nach der zweiten Impfung getestet.
Die ersten beiden waren Biontech.
Die dritte Astra Z.
Die vierte Moderna.

Zitat:

Zitat von trithos (Beitrag 1617137)
Könntest Du diese zweifelsfrei originelle Anekdote noch ein bisschen näher erläutern?

Warum hat Dein Bekannter überhaupt einen Antikörpertest gemacht? Das ist doch ungewöhnlich und sicher nicht Routine nach der Impfung.

Wer verpasst Deinem Bekannten fünfmal die Impfung, wenn sie offenbar nicht wirkt? Das scheint mir (als Nichtmediziner) nahe dran an einem ärztlichen Kunstfehler.

Ich könnte jetzt noch einige andere Fragen aufwerfen, die ich gerne beantwortet hätte, ehe ich daraus irgendetwas schließe.

Aber selbst wenn es so wäre, wie Du hier schreibst. Was wäre dann Deine Schlussfolgerung? Bei n=1 wäre die einzige legitime Schlussfolgerung doch, dass Dein Bekannter einfach Pech hatte.

Also was willst Du uns darüber hinaus mit dieser Anekdote sagen??? :confused:

Anekdote. Deinen Sarkasmus kannst du dir schenken.

Rest siehe oben.

Ja wer verpasst einem Menschen 4 Impfungen und plant eine Fünfte?
Ein ratloser Arzt?
Ein unwissender Arzt?
Ich weiss es nicht.

Pech, ja so kann man es auch ausdrücken, Pech auch das er im Rollstuhl sitzt?

Was ich damit ausdrücken will? Nun dann denke mal scharf nach.

Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1617140)
Vielleicht sollte Körbel anonyme Poster in Telegram-Gruppen nicht mit "Bekannten" gleichsetzen.

Ich schreibs nochmal gerne auch für dich:
Ich bin nicht bei Telegram, ich habe keine Zeit und keine Lust dazu.

Selbst bei Facebook bin ich in keiner "Schwurbler-Gruppe" angemeldet.
Ich bin auch kein Impfgegner, nur bei dieser einen bin ich sehr sperrig.

keko# 16.08.2021 14:22

Zitat:

Zitat von pepusalt (Beitrag 1617275)

Hast du daran gezweifelt? Die Jüngsten werden auch noch eine Impfung empfohlen bekommen. Warum sollte 12 ok sein und 11 nicht? Warum 10 und 9 nicht ... ?
Israel war Impfweltmeister und ist nun wieder Hochrisikogebiet. Nach 6 Monaten lässt Biontech wohl deutlich nach, besonders bei Delta. Ist aus meiner Sicht abzusehen, wie es in DE weitergeht. Ich bin Ü50 und im Herbst werden es bei mir 6 Monate sein. Das könnte passen für den nächsten Schuß ;-)

Roini 16.08.2021 14:56

Du spielst jetzt seit Wochen immer wieder die gleiche Platte ab.
Du spielst sie rauf und spielst sie runter ohne jeglichen Mehrwert.

Spiel sie doch mal rückwärts, eventuell kommen dann vielleicht auch mal wieder interessante Botschaften rüber. :Blumen:

Körbel 16.08.2021 15:25

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1617353)
Das könnte passen für den nächsten Schuß ;-)

Bist du Junkie?:Lachen2:

Hast du eigentlich mal einen Antikörpertest machen lassen?

pepusalt 16.08.2021 15:54

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1617353)
Hast du daran gezweifelt?

Nein.

Zitat:

Zitat von keko# (Beitrag 1617353)
Warum sollte 12 ok sein und 11 nicht? Warum 10 und 9 nicht ... ?

Interessante Fragen, die Du da aufwirfst, sie bringen mich echt zum Nachdenken und durchkreuzen gerade meine tiefen Überlegungen zur Entstehung von krummen Bananen.


Es gibt halt Gründe, das die 'Grenze' bei in etwa 12 ist, bei der Stiko vermutlich war die Schublade im Sekretär für U12-Datensätze auf A4 noch nicht voll oder so.

Wie hättest es Du denn gemacht? 12,5? Bei Geschwisterkindern auch 11,5?

pepusalt 16.08.2021 15:55

Zitat:

Zitat von Roini (Beitrag 1617364)
Du spielst jetzt seit Wochen immer wieder die gleiche Platte ab.
Du spielst sie rauf und spielst sie runter ohne jeglichen Mehrwert.

Spiel sie doch mal rückwärts, eventuell kommen dann vielleicht auch mal wieder interessante Botschaften rüber. :Blumen:

tschinderassa bumm rückwärts? :Lachen2:
früher haben wir in schraubbaren Tonbandkassetten dazu immer das Band verdreht/umgedreht.

Körbel 17.08.2021 00:00

Zitat:

Zitat von pepusalt (Beitrag 1617377)
Wie hättest es Du denn gemacht?

Kinder einfach nicht impfen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:15 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.