triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

MattF 27.08.2012 21:34

Zitat:

Zitat von Kelbar (Beitrag 797983)
Ja klar, mit Zebrastreifen und allem.
Die sollen die Fahrradwege endlich auf die Strasse verlegen.
Die Fahrerin hat nur links geschaut, nicht rechts.

Ich will ja nicht sagen selber schuld, um nicht die Autofahrerin aus der Verantwortung zu nehmen, aber das sind halt leider die typischen Unfälle, deshalb hasse ich Radwege und ignoriere sie so oft es geht.

Kelbar 28.08.2012 12:17

Zitat:

Zitat von MattF (Beitrag 798152)
Ich will ja nicht sagen selber schuld, um nicht die Autofahrerin aus der Verantwortung zu nehmen, aber das sind halt leider die typischen Unfälle, deshalb hasse ich Radwege und ignoriere sie so oft es geht.

Wäre ich auf der Strasse gefahren wäre das sicher nicht passiert, aber leider gibbet eben da die sch* blauen Schilder. Und die bekommt man leider nur weg indem man da Unfallzahlen provoziert.

schoppenhauer 29.08.2012 12:59

Zitat:

Zitat von schoppenhauer (Beitrag 724697)
Befund: Oberarm-Bruch, 4 Rippen gebrochen, Schlüsselbeinbruch, Schulterprellung
seit: 18. Februar
Grund: MTB-Sturz
Medikation: keine
Training: totalausfall

Sechs Monate absoluter Sport-Pause sind vorbei. Der Arm wurde Mitte Juli ein zweites Mal operiert, jetzt passt es. Kann seit 10 Tagen die Lenkerstange wieder halten.

3 Wochen Reha haben meine komplett eingerostete Schulter wieder in Bewegung gebracht. Bei meinem ersten Schwimmversuch vor 3 Wochen musste ich in einem 5 x 10 m Becken quer schwimmen, mehr ging nicht. Gestern schon (fast) locker 600 m im freien Gewässer, allerdings nur Brust.

Bein-Presse von 60 auf 120 in 3 Wochen.

Das macht alles eine unglaubliche Freude, wenn man so lange still gesetzt war.

:)

MattF 30.08.2012 13:35

Zitat:

Zitat von Kelbar (Beitrag 798244)
Wäre ich auf der Strasse gefahren wäre das sicher nicht passiert, aber leider gibbet eben da die sch* blauen Schilder. Und die bekommt man leider nur weg indem man da Unfallzahlen provoziert.

Sorry aber so sozial bin selbst ich nicht, dass ich mich als Unfallopfer zum entschildern zur Verfügung stelle.

Troedelliese 03.09.2012 09:21

Weil man ja nicht immer nur meckern darf: Gestern habe ich den Kapselriß am Grundgelenk des 2. Zehs mit einem langen Lauf getestet. 3 Std. in 6:00. Fazit: es geht irgendwie.
Heute schmerzt es beim Gehen nicht mehr als vorher. Allerdings kann ich 2 Wochen nach der Verletzung immer noch nicht abrollen wie ich mag und muss beim Auftreten auf kleine Steinchen etc. aufpassen. Das macht das Laufen echt anstrengend. Tempo machen geht noch gar nicht, also noch nicht mal das, was ich als Tempo bezeichne.

anneliese 03.09.2012 09:30

Zitat:

Zitat von schoppenhauer (Beitrag 798736)
Sechs Monate absoluter Sport-Pause sind vorbei. Der Arm wurde Mitte Juli ein zweites Mal operiert, jetzt passt es. Kann seit 10 Tagen die Lenkerstange wieder halten.

:)

Das in ein klasse Gefühl wenn es wieder geht. Warst du im Bikepark oder wie hast du es geschafft dir so viel zu brechen?

Nephente 03.09.2012 20:14

Wenn ich mir eure Leiden so ansehe da stink ich ja voll ab mit meiner Finger mittelgelenk luxation ;(
3 Wochen Pause und ich war immer nur bisschen laufen und es wird zusehends von Woche zu Woche schlechter mit der Form.
Meine Rolle kam anfang der Woche, geht leider nicht weil die Hand einschläft und anfängt zu schmerzen.
naja ist noch geprellt und Bänder in den Fingern gerissen u Gelenkkapsel kaputt.

Bin mal gespannt wann ich mein Finger wieder bewegen kann :(
Bis jetzt geht nicht viel, kann nicht mal ein Glas umgreifen.

MeditationRunner 05.09.2012 21:53

Hm, zur Zeit so ne ätzende Zerrung o.Ä. im Hüftbeuger, nur rechts.
Macht sich komischerweise nur beim bzw. eher nach dem Laufen bemerkbar und auch eher nach lockeren GA-Läufen.
Man muss dazu sagen, ich geh zur Zeit nicht oft laufen - 1, vllt. 2x in der Woche. Hat damit zu tun, dass ich vom Laufen her komm, das jahrelang gemacht habe und jetzt erst seit zwei Monaten mein Rad hab und es daher genieß nur zu radln und zu schwimmen.
Trotzdem doof, das mit dem Hüftbeuger. Da ich weniger Probleme nach Intervallen hatte meine Vermutung, ob ich evtl. nicht aufgewärmt genug war?
Ideen zur Reha / Kräftigung / Unterstützung der Heilung?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:17 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.