triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

DocTom 05.02.2020 13:11

Na, welcher Wissenschaftler will denn da natürliche Mutationsänderungen von CRISPR/CAS Veränderungen unterscheiden???
:Lachanfall: :cool:

Achso, newscientist schreibt zu corona Viren:
https://www.newscientist.com/term/coronavirus/

pubmed Artikel zu corona und deren Replikation:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4369385/


BTW, eine Laboränderung am SARS-CoV oder MERS-CoV Genom könnte wahrscheinlich tatsächlich mit crispr/cas9 erfolgen, meint mein ehemaliger MolBiol Professor. CRISPR Sequenzen kommen ja in verschiedensten, wenn nicht allen Genomen vor.

Hafu 05.02.2020 13:36

Zitat:

Zitat von reisetante (Beitrag 1509337)
...
Ich bin nicht molekularbiologisch bewandelt, dafür aber mein Mann, und der hat in letzter Zeit natürlich einige Publikationen zum Coronavirus gelesen. Das Coronavirus hat Gensequenzen, die "eingebaut" sind und nicht durch Mutation entstanden sind.
Wer dieses Virus aber gebaut hat und wie es verbreitet wurde, darüber mag es viele alternative Wahrheiten geben!

Hab' nochmal weiter recherchiert (weil mich die Thematik grundsätzlich interessiert und mich Viren schon immer mehr fasziniert haben als z.B. Bakterien)

Möglicherweise bezieht sich dein Mann auf diese Publikation

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/31987001

Da wird bei der Analyse des nCoV-Genoms festgestellt, dass 90% des Genoms übereinstimmen mit einer unter Fledermäusen verbreiteten Sub-Gruppe des bekannten SARS-Virus, das neuartige nCov aber ein "Nukleocapsid-Phosphoprotein namens ORF8 enthält, das sehr deutlich anders ist als bei dem bekannten Fledermausvirus.
Diese Sequenz namens ORF8 ist sicher nicht durch eine simple Mutation entstanden, bei der meist nur einzelne Nukleotide (die Bausteine der DNA bzw. bei Viren oft nur RNA) durch Zufall verändert werden.

Derartige neue Virusbestandteile können aber von Zwischenwirten, die vom Virus befallen worden sind, stammen und durchaus auf natürlichem Weg entstehen, gerade wenn ein Virus andere Hosts als sonst üblich befallen hat, ganz ohne Zutun irgendeines Labors. Der Zwischenwirt, auf dem das Virus seinen Weg zum Menschen gefunden hat, ist ja noch nicht bekannt (diskutiert werden diverse Reptilien sowie eine Schleichkatzenart). Nur der Ort der ersten Übertragung auf den Menschen, eine SeaFood-Markt in Wuhan gilt aufgrund epidemiologischer Daten als sicher.

Körbel 05.02.2020 14:15

Zitat:

Zitat von Stefan (Beitrag 1509199)
Mal ernsthaft: Du könntest einen Grosseinkauf machen und Dich dann 4 Wochen mit Frau und Haustieren auf Deinem Grundstück verschanzen. Aber was soll denn der Teil der Bevölkerung machen, der einen Job hat, studiert, in Schulausbildung ist.... ?

Ich weiss ich gehöre zu einer Gruppe Menschen denen es richtig gut geht, bin dafür auch echt jeden Tag dankbar.

Du wirst lachen, der Vorratsschrank ist gut gefüllt, im Garten wächst auch fast alles und ab und an verlasse ich unser Grundstück manchmal mehrere Tage garnicht.
Ausser zum biken.:cool:

Stefan 05.02.2020 15:51

Zitat:

Zitat von derpuma (Beitrag 1509345)
Animated Gif

Animated Gifs zu posten, insbesondere wenn der Beitrag nur aus diesem Gif besteht, ist schlechter Stil in Foren und in den Kommentarfunktionen von Online-Zeitungen. Von der Häufung kann man sagen, dass es einem Zusammenhang vom Niveau der Zeitung und der Anzahl der entsprechenden Posts gibt.

LidlRacer 05.02.2020 22:31

JETZT gleich ZDF Spezial zu Corona.

reisetante 17.02.2020 01:26

So, aus erster Hand: ein Bekannter (56) meiner Schwägerin ist gestern gestorben an einer ominösen Lungenkrankheit. Er lebte in Wuhan. Kurz vor ihm sind beide Eltern gestorben, an einer ominösen Lungenkrankheit.
Seine Schwester, die zu Besuch zum Frühlingsfest gekommen war, wird Wuhan leider nicht lebend verlassen. Die Ehefrau des Bekannten hat auch starke Symptome. Eine Familie fast ausgelöscht. Kein Krankenhaus konnte sie aufnehmen. Wieviele Familien wohl ausgelöscht worden sind oder noch ausgelöscht werden? :Traurig: :Traurig:
Ob das jemals bekannt wird, wenn diese Katastrophe vorbei sein wird? Ob das zensiert wird?

Seltsam finde ich, dass Nicht-Asiaten, die infiziert sind/waren, das quasi symtomfrei überstanden haben. Es waren/sind zum Glück ja nicht viele. Aber wie hoch die Mortalität wirklich sein wird? Ohne medizinische Versorgung (Sauerstoff) bestimmt viel höher???

Ich werd lieber das gute Wetter zum Radeln nutzen und freue mich darüber, gesund zu sein.
... also zumindest in Oberbayern soll das Wetter morgen Vormittag noch gut sein...

merz 17.02.2020 06:40

Ältere Zahlen aus Singapur, wo das Reporting als besser eingeschätzt wird als das aus China: deutlich höhere Zahl von schweren Verläufen

https://www.medpagetoday.com/infecti...ichealth/84861

m.

HenryHell 17.02.2020 09:07

Tokyo Marathon vielleicht ohne Amateure :(

https://www.spiegel.de/sport/olympia...6-f4635011e534


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:57 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.