triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

Foxi 09.07.2022 19:55

Zitat:

Zitat von ks03 (Beitrag 1670049)
Gute Besserung von mir und dass dich Corona nicht so schlimm erwischt.
Ich kann den Scheiss jedenfalls nicht weiter empfehlen
Tschau

Danke für die Genesungswünsche. :Blumen: Nein, auch keine Empfehlung von mir. Wenn DAS jetzt der "günstige Verlauf" nach 3,5 Impfungen ist, möchte ich lieber nicht spekulieren, was mir ohne Impfungen geblüht hätte...

Ok, die schlimmsten Symptome klingen ab, das Allgemeinbefinden bessert sich. Aber am Tag 8 ist der Schnelltest noch deutlich positiv.

Ergo: zurück auf's Sofa! :(

DocTom 09.07.2022 20:40

Zitat:

Zitat von Schwarzfahrer (Beitrag 1669934)
Oder ... papierlos. Warum können wir nicht einfach ein so funktionierendes System nicht übernehmen? Not-invented-here-Syndrom?

Weil hier auch immer Politiker mitreden und -verdienen wollen...
Deshalb haben selbst Griechen und Italiener längst, OT hier, Gesetze zur Übergewinnabschöpfung, D aber nicht.

OnT: hole mir nächste Woche meine vierte Impfung ab...

Foxi 12.07.2022 18:49

Zitat:

Zitat von Foxi (Beitrag 1670161)
Ok, die schlimmsten Symptome klingen ab, das Allgemeinbefinden bessert sich. Aber am Tag 8 ist der Schnelltest noch deutlich positiv.

Ergo: zurück auf's Sofa! :(

Ich denke, ich kann mich entlassen. Nach 10 Tagen der erste negative Test. Husten, Heiserkeit etc. sind noch da, aber das ist nicht mehr lazarettpflichtig.

Allen anderen Patienten auch rasche und vollständige Genesung. :Blumen:

Benni1983 12.07.2022 21:18

Na freu dich bitte noch nicht zu früh.

Ich war mittwochs negativ und freitags wieder positiv :Nee:

Entlassung erst nach 48Std Symptomfreiheit!

Wünsche dir weiterhin gute Besserung und schnelle Fitness im Anschluss

Foxi 12.07.2022 21:37

Zitat:

Zitat von Benni1983 (Beitrag 1670584)
Na freu dich bitte noch nicht zu früh.

Ich war mittwochs negativ und freitags wieder positiv :Nee:

Entlassung erst nach 48Std Symptomfreiheit!

Wünsche dir weiterhin gute Besserung und schnelle Fitness im Anschluss

:Danke: für den wichtigen Hinweis! :Huhu:

DocTom 12.07.2022 22:54

Kollege war im Mai erkrankt und positiv getestet, und Anfang Juli jetzt nochmal...

Der AK-/ Immunschutz scheint sich bei den vielen neuen Varianten nicht bei allen Menschen so richtig gut aufzubauen.:confused:
Allen gute, vollständige und schnelle Genesung
:Blumen:
Tom

Foxi 13.07.2022 13:58

Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1670599)
Kollege war im Mai erkrankt und positiv getestet, und Anfang Juli jetzt nochmal...

Der AK-/ Immunschutz scheint sich bei den vielen neuen Varianten nicht bei allen Menschen so richtig gut aufzubauen.:confused:

O je, das sind jetzt genau die Nachrichten, die mich gerade nicht so recht aufbauen. Gelte bei meinem Hausarzt schon als "Long-COVID-Kandidat" - nach 2 Wochen! Weiß der Geier, warum mir das auch mental so zusetzt, nachdem ich mich 2,5 Jahre intensiv und erfolgreich dagegen wehren konnte.

Dabei hatte mich eine befreundete Ärztin neulich noch zu motivieren versucht: "Infektion nach Impfung verschafft dir eine Hybridimmunität. Das ist das beste an Immunität, was es derzeit gibt". Ja, wenn sie sich denn aufbaut ... *trommel* Schaun wir mal.
Zitat:

Zitat von DocTom (Beitrag 1670599)
Allen gute, vollständige und schnelle Genesung
:Blumen:
Tom

Danke, nehm ich gerne (weitere 3 Tage krankgeschrieben) :liebe053:

Nole#01 15.07.2022 13:02

Patient: Nole#01
Befund: Irgendwas Hüfte, Rücken
seit: 3.7.2022
Grund: Überlastung, zu viel und hart trainiert??
Medikation: keine, bzw. keine Idee was helfen könnte
Training: Schwimmen und Radfahren geht schmerzfrei
Bemerkung: Eigentlich harmlos begonnen. Beim letzten langen Lauf des Trainingsblocks, bevor 2 lockere Wochen inkl. Urlaub anstanden, ein leichtes ziehen so seitlich in der Hüfte bzw. am Rücken gespürt. War nur mehr 3min nach Hause zu laufen und nichts gedacht, da auch im Anschluss keine Beschwerden. Beim Lauf 2 Tage später hat es etwas geschmerzt, also 8 Tage Laufpause. Beim Schwimmen und Radfahren alles OK. Keine Beschwerden. Diese Woche dann nochmal versucht zu Laufen. Am Ende wars schon nicht so toll. Anschließend 1-2 Tage auch schmerzen beim Gehen. Beim Laufen schmerzt es seitlich in der Hüfte. Die letzten Tage hat es beim Gehen dann eher hinten im Rücken weh getan. Keine Ahnung was da los is, aber es fühlt sich wohl so an, als ob da mit Laufen in den nächsten Wochen nix wird.

Aber eigentlich wollte ich nur mal Dampf ablassen. Nach den Meniskus Problemen Ende letzten Jahres, der langwierigen Corona Pause im Frühjahr und jetzt vermutlich auch noch die gesamte Triathlon Saison ins Wasser fällt, obwohl ich doch schon so Bock hatte wieder auf ein paar tolle Wettkämpfe. Aber naja, was soll man machen. Vielleicht kann ich ja in der Zwischenzeit etwas Schwimmform aufbauen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:45 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.