triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Corona Virus (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47641)

Nobodyknows 05.05.2020 16:52

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1530094)
Am Montag werden die Kneipen wieder geöffnet!!!
:Prost: :Prost: :Prost: :Prost: :Prost: :Prost:

Muß nun nach Wochen der Abstinenz die Lufthoheit an den Stammtischen durch die Alfatierchen neu erkämpft werden, oder funktionieren die alten Beiß- bzw. Sabberreflexe noch und herrscht -je nach Publikum in der Kneipe- Konsens über "die da oben", die Muslime, die Hartzer, die Industrie, etc.?

Apropos "die Industrie":
Eine dpa-Meldung mit der es wieder zurück zum Thema Corona geht:

VW baut in Südafrika altes Werk zu Corona-Klinik um
Der Umbau wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert. "Wir werden das Coronavirus entweder weltweit gemeinsamen besiegen oder gar nicht", teilte Minister Gerd Müller (CSU) mit. ...
Südafrika hat mit mindestens 7220 bestätigten Erkrankungen mehr Covid-19-Fälle als jedes andere Land in Afrika...


Gruß
N.

pschorr80 05.05.2020 17:02

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1530087)
Aber ist das nicht die Quintessenz dieses gottgegebenen, über alle Kritik erhabenen, einzig perfekten Form des Gesellschaft? Der kapitalismus, der uns allen Wohlstand bringt? Man verleiht Geld an Kunden, damit die meine Produkte kaufen können. Wenn’s klappt werde ich reich (alles natürlich nur selbst erarbeitet, wie Frau Klatten, Leistungsträger und so). Wenn’s nicht klappt, ist das Geld halt erstmal weg. Aber Staatshilfen? Das reimt sich ja beinahe auf Gulag?

Geld wurde schon immer verliehen. Nur gab es bisher Trennung zwischen Industrie und Bank. Viele haben keine Ahnung welches Banken-Risiko so manches Industrie-Unternehmen in der Bilanz hat. Nach der Corona-Krise könnte uns eine Finanz/Banken-Krise drohen, da viele Privat-Leute & Unternehmen pleite sind. Da ist eine Bank wie bei Daimler, die nur Auto (=Konsumenten)-Kredite in der Bilanz hat, ganz schnell mal böse dran.

pschorr80 05.05.2020 17:04

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1530115)
Nö, in Spanien werden Kneipen, Bars und Restaurants mit Aussenbestuhlung kommenden Montag wieder geöffnet und sie dürfen mit 50% der normalen Kapazität besetzt werden und das allergeilste dabei:
Keine Maulkorbpflicht!!!:liebe053: :liebe053: :liebe053:

Und in zwei Wochen können wie bei den Ösis die Touristen wiederkommen. Entweder nicht normal oder ging es nur um die Verteilung der 2 Billionen.

NBer 05.05.2020 17:06

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1530115)
Nö, in Spanien werden Kneipen, Bars und Restaurants mit Aussenbestuhlung kommenden Montag wieder geöffnet und sie dürfen mit 50% der normalen Kapazität besetzt werden und das allergeilste dabei:
Keine Maulkorbpflicht!!!:liebe053: :liebe053: :liebe053:

ok, wusste nicht, dass von spanien die rede ist. das sollte man vll in einem deutschsprachigen forum dazuschreiben, da die wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass getroffenen aussagen auf deutschland bezogen werden.....

chris.fall 05.05.2020 17:07

Moin,

Zitat:

Zitat von Körbel (Beitrag 1530115)
Das allergeilste dabei:
Keine Maulkorbpflicht!!!

da sieht man es mal wieder, mal so, mal so: Am 17.4. hieß es noch, dass das vorgeschrieben werden würde. Diese verdammten bürgerfernen Bürohengste, die nach 24 Sylvestern von der Unität direkt in die Politik wechseln, ohne auch nur einen Tag richtig gearbeitet zu haben.


Viele Grüße,

Christian

Nobodyknows 05.05.2020 17:09

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1530124)
ok, wusste nicht, dass von spanien die rede ist.......

Als Herr Körbel noch Campeon hieß war seine Nähe zu Spanien leichter erkennbar.

*Duck und weg*
N. :-B-(

PS: SCNR

Körbel 05.05.2020 17:56

Zitat:

Zitat von pschorr80 (Beitrag 1530123)
Und in zwei Wochen können wie bei den Ösis die Touristen wiederkommen. Entweder nicht normal oder ging es nur um die Verteilung der 2 Billionen.

Nein, bevor die Touristen kommen wird es mind. Mitte Juli.

Bis Mitte Juni soll die "neue Normalität" Einzug gehalten haben.
Ab dann dürfen sehr wahrscheinlich Ausländer die eine Immobilie in Spanien besitzen, wieder einreisen.
Ab wann der ganz "normale Tourist" wieder kommen darf, wurde noch mit keinem Wort erwähnt.

Habe aber auch schon Berichte gelesen, das man in diesem Jahr verstärkt auf den einheimischen Tourismus setzt.
Naja ob das reicht, ich glaube es nicht so ganz.

Na und vom EU-Kuchen will Spanien bestimmt auch was abhaben.

Zitat:

Zitat von NBer (Beitrag 1530124)
ok, wusste nicht, dass von spanien die rede ist. das sollte man vll in einem deutschsprachigen forum dazuschreiben, da die wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass getroffenen aussagen auf deutschland bezogen werden.....

Sorry war mein Fehler, aber die meisten hier, wissen das ich in Spanien lebe.

ThomasG 05.05.2020 18:39

Zitat:

Zitat von Estebban (Beitrag 1530000)
Warum willst du dich jetzt hier zurückziehen?
Du saugst ja offensichtlich alles auf, was es zu dem Thema auf den verschiedensten Plattformen / Quellen gibt? Ich würde genau das an deiner Stelle zurückfahren, weil du offenbar (das ist überhaupt nicht böse gemeint, der Eindruck entsteht über die letzten Wochen) Probleme hast, Quellen einzuordnen, seriöse Artikel von Clickbaiting zu unterscheiden. Mach es doch andersrum und versuche mal ein paar Tage nichts zu konsumieren außer diesen Thread. Hier gibts Einschätzungen, medizinische Einordnung und teilw. Ausreichend kontroverse.
Und wenn deine Ängste zu viel werden ist es auch absolut nichts verwerfliches sondern ein Zeichen von Stärke, sich professionelle Hilfe zu holen.
Wenn du dich jetzt komplett zurückziehst aber weiter in so einer taktzahl Nachrichten konsumierst, weil du Angst hast was zu verpassen, landest du über kurz oder lang in so Ecken des Internets wie der Telegrammgruppe von Attila Hildmann oder Xavier Naidoo... :-(( :-((

Ich nehme mal diesen Beitrag stellvertretend für noch einige weitere sehr nette, um mich für das gezeigte Mitgefühl und Verständnis zu bedanken :Blumen: :Blumen: :Blumen: .
In letzter Zeit habe ich mich mit den Worten von Wolfgang Wordarg ein bisschen auseinadergesetzt.
Mir erscheint der Mann weder verwirrt, noch in besonderem Maße eitel und auch alles andere als dumm und ungebildet.
Da kann ich mir nicht vorstellen, dass ihn aktuell niedrige Beweggründe zu seinen öffentlichkeitswirksamen Handlungen motivieren.
Der Arzt aus Sinsheim erschien mir anfangs schon ein wenig eigen in seinen eigenen Videos.
Ich habe nur wenige gesehen und die in der Regel nicht mal vollständig.
Das lange Gespräch mit Jebsen hat meinen subjektiven Eindruck ihm gegenüber deutlich verbessert.
Er ist da in meinen Augen glaubwürdig und sympathisch herübergekommen.
Auch hier sagt mir in erster Linie mein Bauchgefühl:
Der Mann ist in Ordnung.
Er hat keine bösen Absichten.
Aber - mir ist natürlich auch klar, dass ich mich irren kann und es Leute gibt, die sich unheimlich gut verkaufen oder verstellen können.
Zwar bewundere ich die Wissenschaft und intelligente und gebildete Leute, aber das hält mich nicht davon ab, auch solchen Leuten zu misstrauen - insbesondere, wenn mein Bauchgefühl mir sagt, dass da manches im Auftreten irgendwie eigenartig oder kalt oder was auch immer ist.
Hier (im Forum) halte ich mich im Prinzip schon öfter zurück, weil ich weiß oder zu wissen glaube, welche starken "Fraktionen" es hier gibt und welche Leute oft nicht zuletzt auch aufgrund ihres Wissens und ihrer Bildung sehr viel Einfluß haben.
Auch solche Leute entscheiden sich in der Regel irgendwann für eine Seite, der sie prinzipiell viel mehr Vertrauen schenken bzw. die sie viel weniger hinterfragen.
Es lebt sich ja auch leichter, wenn man festere Maßstäbe hat.
An manches glaube ich nicht mehr.
Was ich meine, können sich einige denken, die meine Beiträge schon länger regelmäßig lesen.
Das gehört nicht hierher und ich muss es auch nicht noch einmal schreiben.

Danke :Blumen:!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:10 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.