triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Trainings-Blogs (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=35)
-   -   schnodo schwimmt (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=42161)

Helios 24.01.2020 13:12

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1506830)
........
Danke! Ich bin gespannt, wie ich die Umfänge verkrafte. Ist ja doch was anderes als meine Planscherei daheim. :)

Seine Reputation steht außer Frage,
- und natürlich hab ich mich gefragt wie er seine "Anti-Glider"-ei Videos hinbekommen hat. Seine Balance und seine Fähigkeit absolut strömungsgünstig im Wasser zu liegen und zu agieren sind phänomenal (wie in Deinem Video, kann der H.L. ohne Beine und Arme Auftrieb und Vortrieb erzeugen - man sieht es aber nicht) und dann hat er noch einen excellenter Beinschlag, wobei der Spann sogar "negativ" ist.

Wenn ich versuche meinen Spann nach unten zu biegen - keine 5 sec und ich wälze mich mit Krämpfen... - zum "Schmerz" selber hat der Master of Sodom und Masorra noch ein Video gedreht - Schmerzen im Training neu definiert (oder so ähnlich - und zu dem "Leute-Schinder" traust dich hin - Respekt :Huhu: )
https://www.youtube.com/watch?v=m3iIUBOn9ok

FlyLive 24.01.2020 13:42

Zitat:

Zitat von schnodo (Beitrag 1506830)

Abgesehen davon müssen wir natürlich der Wahrheit auch ins Gesicht schauen: Für jemanden, der aus dem Schwimmsport kommt, ist 1:30 ein Schneckentempo....

Die Schlumpfine hat es zitiert und so kam es auch in meine Erinnerung zurück.
Als ich deine Zeilen las, forschte ich halbherzig nach Ergebnissen für unsere Altersklasse.

Und gerade eben nochmal !

Ba-Wü Masters Meisterschaften 2019 in Böblingen

Die 400m Freistil Ergebnisse findet man in Wettkampf 16 und 17.

Wenn man davon ausgeht, das hier Schwimmer gelistet sind, die echtes Training auf Tempo machen und vermutlich dem Schwimmsport länger treu sind, dann finde ich unsere Ergebnisse gar nicht so extrem weit weg.
Dazu kommt, das bei einer Meisterschaft alle Teilnehmer so gut es geht vorbereitet und ausgeruht sind - dann alles raushauen. Das ist ja bei uns nie der Fall.

Mit einem halben Jahr Vorbereitungszeit hätte ich keine Angst, dort 400m mitzuschwimmen ohne mich zu blamieren. Bei einem entsprechenden Nachbar auf der Nebenbahn kommen da schon noch einige Sekunden zusammen die man rauspowert. :)

Schlumpf2017 24.01.2020 14:28

Du bringst mich auf dumme Gedanken, hab gleich nachgeschaut - bei entsprechenden Fähigkeiten und Vorbereitungen würde ich den Pausenclown auf 50 m Schmetterling abgeben, Pause, weil alle schon fertig sind :-) Sorry für OT - eine Woche Schhnupfen tut nicht gut, ich habe unendliche Videos zum Gleiten und Strecken des Arms gesehen und eine lustige App Mr. Smooth and Mrs. Swinger hochgeladenhttps://https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=13&cad=rja& uact=8&ved=2ahUKEwiHw6m_q5znAhUPrxoKHZk5ABAQFjAMeg QIARAB&url=https%3A%2F%2Fwww.swimsmooth.com%2Finfo %2Fmr-smooth-free-app&usg=AOvVaw1AiQ_2yvDfMHZgdr9VhNFI
UND BIN JETZT DURCHEINANDER.
Viel Spaß Euch morgen!:Huhu:

uruman 24.01.2020 14:58

Zitat:

Zitat von FlyLive (Beitrag 1507122)

Die 400m Freistil Ergebnisse findet ...


Das sind keine Ergebnisse sondern Meldezeiten für ein Wettkampf :Huhu:

Normalerweiße werden von Trainer oder Team Kapitän ausgegeben

Ich muss 2mal in Jahr am Wettkämpfe teilnehmen und unter ein bestimmte Zeit bleiben
Ich habe die 50m Freistiel ausgesucht und tut schon weh dass es in der AK 55 mit meinen 34/36 bin ich weit weg geschlagen (aber zum Glück noch nicht letzter geworden :Cheese: )

Das sind keine Volksläufe oder Triathlons wo man anonym unter hunderter Starter steht, sondern wird dein Name angerufen und du muss zum Startblock (unter der Blick von allem) und wenn du Pech hast kann sein zbsp. dass du startes bei 100m Freistiel gegen ein 70 jähriger die schwimmt unter 1.05 (Wettkampf 34 -G. Schiller) ,sowas ist schwer zu verkraften :Cheese:

Ich habe sehr großer Respekt von Athleten die trainieren das ganze Jahr für so kurzen Wettkämpfe wo die Ergebnisse sofort sichtbar sind ( ohne wenn und aber)
Und nicht wie wir bei Triathlon ,wo wir tauesend ausreden haben oder angeblich stärken eindichten können

:bussi:


Ich finde es super wenn euch für ein Wettkampf anmeldet , und ich unterstütze euch so weit ich kann! :liebe053:

Schlumpf2017 24.01.2020 15:19

Dankeschön für die Erklärungen. Ich finde Dich sehr beeindruckend und ich hoffe, Du winkst dann wie die großen Stars, wenn Du zum Startblock schreitest!

uruman 24.01.2020 16:07

Zitat:

Zitat von Schlumpf2017 (Beitrag 1507159)
Dankeschön für die Erklärungen. Ich finde Dich sehr beeindruckend und ich hoffe, Du winkst dann wie die großen Stars, wenn Du zum Startblock schreitest!

Ich weiß es nicht mit was habe dich beeindruckt, ich schwimme nicht besonders schnell ,habe ein schlechte Stiel und bin nicht genug fleißig :confused:

Natürlich winke ich und versuche so souverän und cool wie möglich mich zu präsentieren :cool:

Aber in Wirklichkeit schlottern mir die Knie ohne Ende und bin ich froh wenn alles vorbei ist :)

schnodo 24.01.2020 17:16

Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1507115)
...und zu dem "Leute-Schinder" traust dich hin - Respekt :Huhu:

Ich sehe es als Angebot. Das was möglich ist, mache ich motiviert mit. Das, was mich überfordert, lasse ich weg.

Wenn ich das Gefühl habe, einer will mich zu etwas drängen, dann weiß ich mich schon zu wehren. Ich schätze den "Schinder" nicht so ein, dass das notwendig wäre. Der hätte in dem Geschäft nicht so lange durchgehalten, wenn er nicht in der Lage wäre, auf die individuelle Leistungsfähigkeit seiner Kunden einzugehen. Und wenn ich es richtig sehe, gibt es bei ihm genügend begeisterte Wiederholungstäter, die ähnlich lahm unterwegs sind wie ich.

Ich bin zuversichtlich, dass es toll wird, auch wenn ich vermutlich durch die Häufigkeit ziemlich am Ende sein werde. :)

Zitat:

Zitat von uruman (Beitrag 1507169)
Aber in Wirklichkeit schlottern mir die Knie ohne Ende und bin ich froh wenn alles vorbei ist :)

Das kann ich voll verstehen! Ich würde vermutlich vorher Stunden auf dem Klo verbringen, damit nicht beim Wettkampf "Alarmstufe Braun" ausgerufen werden muss. :Cheese:

Trotzdem möchte ich irgendwann auch mal bei einem Masters-Wettbewerb mitmachen und die 200 m Schmetterling schwimmen. :)

-----

Gestern bin ich übrigens Sheilas Workout 11-2 geschwommen und heute die 11-3. Die 11-3 ist ein rotes Kärtchen, dessen 3100 m – abgesehen von 600 m oder so Kraul – komplett als Kick-Einheit absolviert werden. Überwiegend mit Flossen, was mir heute sehr entgegen kam, dann aber auch 6 × 100 m Delphin-Beine auf dem Rücken ohne Flossen. Insgesamt aber bislang das harmloseste rote Workout.

Den Lümmellauf und die zurückliegende Erkältung merke ich irgendwie immer noch. Heute war ich bei 500 m Einschwimmen extrem kurzatmig und musste einmal kurz anhalten um durchzuatmen. Später ging es dann etwas besser. Schade, dass ich fürs Sasch-Treffen morgen nicht in der gewünschten Verfassung bin, die ich z.B. im Dezember noch genießen konnte.

schnodo 24.01.2020 18:24

Zitat:

Zitat von Helios (Beitrag 1507115)
...und zu dem "Leute-Schinder" traust dich hin - Respekt :Huhu:

Nun habe ich mir sein von Dir verlinktes Video Leistungsreserve: Trainingsschmerz neu definieren tatsächlich mal angeschaut. Ich weiß nicht, ob das Wort "Schmerz" wirklich beschreibt, was ich spüre. Es ist eher eine Art Unwohlsein. Vermutlich treibe ich es nicht weit genug.

Aber die Methode, sich langsam an die Grenze des "unangenehm Fordernden" heranzutasten und diese zu überschreiten, ist wohl Stand der Trainingslehre. Das macht Sheila nicht anders und ich bin immer wieder erstaunt, was ich noch aus meinem Körper, der am liebsten gemütlich vor sich hin übt, herausholen kann, wenn ich mich darauf einlasse.

Ich sehe es als eine Erweiterung meines Empfindens und meines schwimmerischen Horizonts, die mir mehr Spaß macht als ich vermutet hätte. Sollte ich allerdings merken, dass mein Spaß am Schwimmen darunter leidet und meine Liebe zum Schwimmen dadurch erkaltet, würde ich diese Form des Trainings – pfui! Schon wieder das schmutzige Wort – sofort bleiben lassen und nur noch bäuchlings grinsend im Nichtschwimmerbecken vor mich hin dümpeln. :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:15 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.