triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ironman Frankfurt (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Ironman Frankfurt 2022 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49864)

Onnomax 11.07.2022 18:08

Ich war letztes Jahr auch dort am Start und viele Jahre vorher und dieses Jahr als Zuschauer. Die beschriebenen Idioten vom letzten Jahr gab es, in meinen Augen aber eine winzige Minderheit (wie überall auf der Welt und auch im Internet.)

Dazu kam erschwerend dass parallel noch ein Fest auf der Laufstrecke stattfand und außerdem gab es ja wegen Corona ein Werbeverbot für die Ironman Veranstaltung, so dass ich sicher bin, dass sehr viele der zufälligen Zuschauer und eben auch der paar Idioten und Störer überhaupt nicht gewusst haben dass dort parallel ein Wettkampf stattfindet.

Schön ist das nicht, aber bevor ein verzerrtes Bild hier entsteht, selbst letztes Jahr unter Pandemiebedingungen war das bei weitem nicht der dominierende Eindruck auf der Laufstrecke.

Rälph 11.07.2022 18:09

Zitat:

Zitat von welfe (Beitrag 1670343)
Da wurde bewusst den Läufern ein „Bein gestellt“, gepöbelt und angebaggert, mit Fahrrädern und diesen blöden E-Scootern umkurvt, das war nicht mehr schön. In der Regel junge Männer aus der entsprechenden Klientel. Für Läuferinnen, die länger brauchen, in der einbrechenden Dunkelheit ein Ergebnis der Kategorie „nie wieder“. Hatte ich weder in Hamburg noch in Zürich so erlebt.

Fck, das hatte ich bisher null auf dem Schirm, dass so etwas passieren könnte. :Kotz:

dr_big 11.07.2022 18:51

Ich war letztes Jahr recht langsam unterwegs und fast bis 20:00 auf der Laufstrecke, mir ist allerdings nichts negatives aufgefallen. Ausser natürlich die vielen Radfahrer und Fussgänger zu späterer Stunde, aber auch nicht so dass es behindert hätte.

DerHesse2 01.01.2023 12:40

Moin zusammen,
gibt es bereits Gerüchte zur Radstrecke? Ich bin gestern zufällig durch Wachenbuchen gefahren, und dort hatte das Hinweisschild gefehlt.. vielleicht wollte sich jemand nur ein Andenken.

Trimichi 03.01.2023 09:09

Zitat:

Zitat von DerHesse2 (Beitrag 1694776)
Moin zusammen,
gibt es bereits Gerüchte zur Radstrecke? Ich bin gestern zufällig durch Wachenbuchen gefahren, und dort hatte das Hinweisschild gefehlt.. vielleicht wollte sich jemand nur ein Andenken.

Hae? Ist Frankfurt gecancelled? Oder wie ist dein Posting zu verstehen? Missverständlich.

So schlimm kann es doch nicht sein. Oder? Während es auf Hawaii bei der WM um Ruhm und Ehre ging, ging es in Frankfurt ums Geld bei der EM. Hawaii 1st, Frankfurt 2nd in der Liste der weltweit zugkraeftig wichtigsten Wettkaempfe. Sicher, Nizza als WM - Austragungsort wird Klientel ziehen. Vllt ranked Frankfurt daher in Bälde auf Rang 3. Wobei man sich ja in Frankfurt für Nizza qualifizieren kann.

Frankfurt wird wohl eine Option bleiben. Ist auch ein toller Wettkampf immer eine Überlegung wert, imho.

DerHesse2 03.01.2023 10:10

Moin,
Ich wollte damit nicht sagen, dass ich befürchte, dass FFM aus dem Kalender fliegt, dachte eher daran, dass Wachenbuchen von der Rennstrecke geflogen ist.

andreasbrod 03.01.2023 10:23

Zitat:

Zitat von DerHesse2 (Beitrag 1694898)
Moin,
Ich wollte damit nicht sagen, dass ich befürchte, dass FFM aus dem Kalender fliegt, dachte eher daran, dass Wachenbuchen von der Rennstrecke geflogen ist.

Möglich ist alles, aber ohne Hühnerberg kann ich mir nicht vorstellen....


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.