triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ironman Frankfurt (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Ironman Frankfurt 2022 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49864)

petra_g 02.09.2021 14:11

Zitat:

Zitat von sabine-g (Beitrag 1621257)
wenn dir das zu viel ist, dann geh raus und trainiere ordentlich.
Hat gleichzeitig den Vorteil, dass dem Forum viele schwachsinnige Beiträge erspart bleiben.

du bist auch nur am Sticheln. Lass es einfach. Wanderst jetzt auch auf meine Ignore Liste. Macht keinen Sinn. Habe es mit Argumenten versucht.

Und alle Hobbysportler, mit denen ich geredet haben, sagten das 1600 m Höhenmeter zu viel sind.

Und die Sticheleien mit Lauftreff und zu wenig Training. Ich brauche mir da nix vorzuwerfen. 18-28h Training sind viel. Bei mir lag eben 2 Wochen vor der LD eine MD. Dort bin ich Bestzeiten gelaufen. 2 Wochen waren dann eben zu kurz um sich zu erholen.

Kommt mal von eurem hohen Ross hinunter. Was ein Kindergarten :dresche :Cheese: :Lachanfall:

Habe mal eben geschaut wer du bist. Ein erwachsener Mann so um den Dreh 40 Jahre alt. Und dann so was. :Cheese: Was sagt deine Familie dazu das du dich so gibst ?

Kona1248 02.09.2021 14:15

Zitat:

Zitat von petra_g (Beitrag 1621264)
du bist auch nur am Sticheln. Lass es einfach. Wanderst jetzt auch auf meine Ignore Liste. Macht keinen Sinn. Habe es mit Argumenten versucht.

Und alle Hobbysportler, mit denen ich geredet haben, sagten das 1600 m Höhenmeter zu viel sind.

Und die Sticheleien mit Lauftreff und zu wenig Training. Ich brauche mir da nix vorzuwerfen. 18-28h Training sind viel. Bei mir lag eben 2 Wochen vor der LD eine MD. Dort bin ich Bestzeiten gelaufen. 2 Wochen waren dann eben zu kurz um sich zu erholen.

Kommt mal von eurem hohen Ross hinunter.


Wir sind alle Hobbysportler. Eine Langdistanz ist halt nichts für Anfänger. Warum viele Einsteiger mit einer Langdistanz beginnen ist mir ein Rätsel.

Superpimpf 02.09.2021 14:15

Zitat:

Zitat von petra_g (Beitrag 1621264)
Und die Sticheleien mit Lauftreff und zu wenig Training. Ich brauche mir da nix vorzuwerfen. 18-28h Training sind viel. Bei mir lag eben 2 Wochen vor der LD eine MD. Dort bin ich Bestzeiten gelaufen. 2 Wochen waren dann eben zu kurz um sich zu erholen.

Da steht doch warum es nichts so gut geklappt hat. Warum muss man bei Eigenverschulden lieber den Veranstalter und seine Streckenplanung verantwortlich machen?

Super-Ich hab FFM auch geschafft und bin sicher kein Überflieger-pimpf

mattib 02.09.2021 14:16

Zitat:

Zitat von petra_g (Beitrag 1621264)
du bist auch nur am Sticheln. Lass es einfach. Wanderst jetzt auch auf meine Ignore Liste. Macht keinen Sinn. Habe es mit Argumenten versucht.

Und alle Hobbysportler, mit denen ich geredet haben, sagten das 1600 m Höhenmeter zu viel sind.

Und die Sticheleien mit Lauftreff und zu wenig Training. Ich brauche mir da nix vorzuwerfen. 18-28h Training sind viel. Bei mir lag eben 2 Wochen vor der LD eine MD. Dort bin ich Bestzeiten gelaufen. 2 Wochen waren dann eben zu kurz um sich zu erholen.

Kommt mal von eurem hohen Ross hinunter.


Ich glaube hier freuen sich einige auf deiner ignore Liste zu landen aber machst warscheinlich eh nicht... wenn keiner mehr auf deine immer wiederholende posts antwortet wirds doch für dich langweilig...

Noch ein Kritikpinkt den du äußern könntest ( bis zu diversend 70.3 Rennen in den USA wusste ich gar nicht das es sowas gibt) warum gibt es in FFM gar keine Stripper, sprich leute die dir am Schwimmausstieg beim Neo ausziehen helfen? Ist dch keinem Hobbysportler zuzumuten das er das alleine schafft.:Lachanfall: :Lachanfall: :Lachanfall: :Lachanfall: :Lachanfall:

petra_g 02.09.2021 14:39

Gott, ihr stichelt ja nicht nur, ihr geifert ja regelrecht. Ne lasst gut sein Leute. Ziehe mich hier aus dem Forum nun zurück und lese nur noch ab und zu. Sinnlos hier zu diskutieren. 0 % Nutzen dieses Forum. Hatte mich vor paar Monaten mal angemeldet, lange mitgelesen und dann, weil ich eben bei Ironman gestartet bin, hier mit diskutiert. Aber ist sinnlos. Bringt ja echt nix. Ggf. schau ich dann nächstes Jahr nochmal rein wenn Frankenman oder Limmerstadt oder ein anderer interessanter Triathlon stattfindet, an dem ich ggf. teilnehme. Sinnlos mit diesem Milieu hier zu diskutieren. Beratungsresitent und eben nur am Sticheln, fast schon am geifern.

Also dann: Alle anderen. Nette Diskussion aber eben leider 85% aggressive Leute hier. Geh hier nun raus. Ciao.

Das ist ja PSYCHO hier

El Stupido 02.09.2021 15:34

Zitat:

Zitat von petra_g (Beitrag 1621277)
(...)
Also dann: Alle anderen. Nette Diskussion aber eben leider 85% aggressive Leute hier. Geh hier nun raus. Ciao.

Das ist ja PSYCHO hier

Zufall diese Bezifferung auf 85% "agressive Leute"? Ich zitiere dich mal aus einem anderen Thread:

Zitat:

Zitat:

Zitat von petra_g (Beitrag 1621265)
(...) Aber was erwarte ich schon von 70% Grüne Milieu + dann noch 15% Linke/SPD/Herz Jesus Marxisten alias Pizza Connection = 85% aus dem linken Lager. (...)



tandem65 02.09.2021 16:00

Zitat:

Zitat von petra_g (Beitrag 1621264)
Habe es mit Argumenten versucht.

und keine gefunden!?

Zitat:

Zitat von petra_g (Beitrag 1621264)
Und alle Hobbysportler, mit denen ich geredet haben, sagten das 1600 m Höhenmeter zu viel sind.

Das ist Käse, ich finde 1600 Höhenmeter nicht wenig aber auch nicht viel.
Meine interessantesten LDs hatten eher über 2500 Höhenmeter.
Kann natürlich mit meinen 10:37 in FfM schon zu den Raketen Profis gehöre. Dann hast Du natürlich weiterhin Recht.:Lachanfall:

Schubbi84 02.09.2021 21:46

Um vielleicht mal wieder zum eigentlichen Thema zurück zu kommen:
Ich habe mich erfolgreich angemeldet :liebe053:
Es wird meine erste Langdistanz und ich war vorher auch noch nicht als Zuschauer in Frankfurt dabei. Bisher waren meine Wettkämpfe (OD/MD) immer in der Nähe, weswegen eine Unterkunft nie nötig war.

Was sind denn eure Tipps bezüglich Unterkunft mit einer Begleitperson? Die Hotels die bei Ironman auf der Homepage aufgelistet sind oder gibt es da zusätzliche "Geheim-"Tipps? Ist eine Unterkunft in der Nähe zum Start (morgens einfacher) oder in der Nähe zum Ziel (danach einfacher) sinnvoller?

Mein Plan wäre freitags anzureisen und Sonntag Abend oder montags abzureisen. Wie sind hier eure Erfahrungen? Ist das ausreichend oder zu lang/zu kurz?

Ich würde die Unterkunft zeitnah buchen. Ist das Sinnvoll oder gibt es zu einem späteren Zeitpunkt erfahrungsgemäß bessere Angebote/Preise?

Vielen Dank und viele Grüße
Schubbi


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:57 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.