triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Sonstiges Training (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=15)
-   -   Freeletics (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=31252)

noam 24.05.2016 16:56

Was für Burpee Varianten gibts denn?

Beim Freeletics gibts die Kinderburpees, normale Burpees und Burbee Froggers (oder wie die auch immer heiße mit richtig Springen) was für Varianten gibts denn bei RR noch?

Ich kenne noch
- Burpee over irgendwas (halt mit definierter Sprunghöhe Langhantel oder Rudergerät)
- Burpee Box Jumps (wo man halt auf eine Box springt)
- Burpee PullUps
- Burpee MuscleUps

Carlos85 24.05.2016 17:44

4-Count-Burpees (Kinder Burpees)
6-count Burpees (Unsere normalen)
Flat out Burpee Tuck jumps (ähnlich den Burpee squat jumps)

Dann:

Flat out burpees (arme nach oben gestreckt statt hinter Kopf, finde ich anstrengender, aber man Strecke sich besser!)
Narrow 6 count Burpee (mit echter Liegestütze)
Einbeinige 4 count Burpee
Einbeinige 6 count Burpee
Ultimate Burpee
- erst Liegestütz in unterarmstütz
-normale liegestütze
- eigentlicher Burpee

Carlos85 25.05.2016 22:57

Hatte heute mein erstes Workout im Freien, musste dafür extra nach Bonn fahren, damit das mal klappt :Cheese:

2x Persephone in 17:12, neue PB

Danach noch Burpees

10
25
50
100

Am Ende knapp 300 Burpees, die 100 knapp unter 7 Minuten, geht langsam ganz ordentlich!

WO 134/366

Carlos85 27.05.2016 19:11

Heute war es nicht so einfach.

Erst morgens das 15min Bauch WO und dann mittags auf dem Balkon in der prallen Sonne erst 3xMetis inkl. 2 Wasserduschen und danach noch ein 23min WO Runtastic Results, was mir nach wie vor Spaß macht, da einfach mal andere Übungen dabei sind, heute 5 Sätze mit u.a. 60 Sekunden Planking sowie 60 Sekunden Wandsitzen!

Carlos85 28.05.2016 22:56

Heute war es richtig hart, da wird morgen mal ein deutlich lockerer Tag fällig!

Helios stand auf dem Plan. Hatte mich für 16 Uhr mit anderen draußen verabredet und hatte die glorreiche Idee, auf dem Balkon noch schnell das Runtastic Workout zu machen, was 16min dauerte und an sich relativ locker aber halt schon fordern war mit u.a. 130 Pushups.

Dann nachmittags Helios, in der prallen Sonne und es war mächtig schwül!

Die ersten 100 Burpees gingen noch in etwa 6:30min, aber dann wurde es immer schwerer. Lunges ok, die gehen immer, doch die Climbers finde ich bei Helios jedesmal Mega hart, konnte sie nur in 15er Schritten machen, ebenfalls nach den Situps.

Die letzten Lunges waren dann auch hart und mir lief das Wasser nur so runter. Am Ende nochmal 100 Burpees, die gingen nur noch mit kurzen Pausen.

Am Ende aber dann doch noch eine passable Zeit mit 36:48min, 2 Minuten über meiner PB.

Das war dann WO 137/366, bei Freeletics.

Carlos85 01.06.2016 09:20

Ich muss sagen, dass mich der Coach langsam nervt.

In den letzten Wochen waren immer 1-2 strength WO gefordert, welche ich teilweise einfach gar nicht schaffen würde, weshalb ich auf Cardio umgestellt habe. Hat nix geändert, diese Woche stehen bei 5 Einheiten an 4. und 5. Position Iris Strength. Ich mach doch keine 500 Froggers... 100 fände ich schon fordernd.

Oder 100 Jackknives am Anfang... 25 Täten es auch und dann bliebe die Ausführung auch sauber...

Hab auch wenig Bock dann die strength Variante zu starten und als Standard auszuführen, da starte ich also lieber außerhalb des Coaches das WO als Standard.

Muss echt sagen, dass die Runtastic Workouts so langsam immer besser gefallen... Einziger Nachteil ist wie schon mal erwähnt, dass man am Anfang schlecht abschätzen kann ob man nun eher 15 oder 25min für das WO benötigt.

Ich werde den FL Coach nun immer mit 5 Tagen wählen und ihn eher als Ideengeber nutzen und wenns mir nicht passt mach ich was anderes.

noam 01.06.2016 10:26

Zitat:

Zitat von Carlos85 (Beitrag 1226445)
Ich muss sagen, dass mich der Coach langsam nervt.

In den letzten Wochen waren immer 1-2 strength WO gefordert, welche ich teilweise einfach gar nicht schaffen würde, weshalb ich auf Cardio umgestellt habe. Hat nix geändert, diese Woche stehen bei 5 Einheiten an 4. und 5. Position Iris Strength. Ich mach doch keine 500 Froggers... 100 fände ich schon fordernd.

Oder 100 Jackknives am Anfang... 25 Täten es auch und dann bliebe die Ausführung auch sauber...

Das mein ich ja mit dem Scaling. Freeletics ist so lange super, bis man ein bestimmtes Level erreicht hat. Irgendwann stimmt das das Scaling nicht mehr. Die Strengh Varianten sind technisch schon sehr sehr anspruchsvoll und dann noch die abstrusen Wiederholungszahlen. Das macht dann einfach keinen Spaß mehr. Vor allem hat das mit der Grundintention von Freeletics als HIT nicht mehr viel zu tun.

Mr. Marathon 10.06.2016 16:45

Ich finde Freelethics echt super, da es viel Gelenkschonender ist als normales Krafttraining mit Gewichten. Bei Aphrodite hatte ich Anfangs immer den Mega Muskelkater. Ich finde es schon echt intensiv, doch muss man da zu sagen, dass es das Training mit Gewichten, nicht komplett ersetzen kann, deshalb kommt es immer auf die eigenen Bedürfnisse an.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.