triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Ernährung und Gesundheit (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Das offizielle triathlon-szene-Lazarett (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=2296)

Fruehschwimmer 02.07.2008 15:48

das ohr sieht ja lecker aus. (und ich wollte gleich fruehstuecken)

also wir druecken jetzt die daumen, dass das zeug nach der op dann auch wirklich weg ist, oder?!



P.S. wenigstens kannst du schokolade essen.

propellerente 02.07.2008 16:40

Hey Muci!!!!
Na, da habe ich gestern noch gedacht: vor 1 Woche Op. erfolgt und noch immer nichts gehört...

Wünsche weiterhin gute Besserung und alles Gute bzgl. der Eradikation deines Strepto.-Stammes.

P.S.: Tja, große sichtbare Fäden lassen sich immer leichter entfernen als kleine zierliche :Cheese:

the grip 02.07.2008 18:45

Zitat:

Zitat von Fruehschwimmer (Beitrag 107177)
das ohr sieht ja lecker aus. (und ich wollte gleich fruehstuecken)

Sieht aus wie der Mutant aus Nikki Lauda und Evander Holyfield (nach dem Tyson-Kampf) ... :Cheese:

Dirtyharry 04.07.2008 22:06

hallo trias, traurig aber wahr. ich wurde letzte woche am see von einem insekt heingesucht. linker unterschenkel. das hat sich ganz schön aufgebaut. zur zeit: umschläge mit rivanol und eis. oral : cefudura ein antibiotika....... sportverbot..... das thema neo oder nicht ist jetzt nicht mehr relevant, schade eigendlich. es grüß ein trauriger dirtyharry und viel spass bein ironmann in frankfurt

Fruehschwimmer 11.07.2008 07:24

update:

heute hat der Arzt angerufen: Mononukleose (Pfeiffersches Druesenfieber)

nu gut, jetzt weiss ich wenigstens was es ist (da der Krankheitsverlauf eher untypisch ist, war das nicht gerade leicht zu diagnostizieren)

jetzt ist erstmal viel schlafen angesagt und die naechsten wochen kein laufen :Weinen:

lippe 11.07.2008 12:04

na gut dann schreib ich auch mal was ;)
erstmal natürlich gute besserung usw...ich hab immer noch "spaß" mit meinem arm (speiche gebrochen und mit ner platte fixiert)
is am 10.06. passiert und durfte diesen montag das erste mal wieder laufen...also trotz auffer rolle fahren KEINE form mehr da :Nee:
naja...vllt ende nächster woche wieder schwimmen :Ertrinken: und irgendwann danach wieder rad fahren

PeterMuc 22.09.2008 19:51

Abmeldung
So, nach nun vier Monaten:( darf ich mich nun aus dem Lazarett verabschieden. Heute war letzter Kontrolltermin bei den HNOlern. Trommelfell ist wieder dicht, Gehör ist ganz OK, aber die Obertöne >6-8000 Hz werden wohl für immer weg sein. Der Tinitus wird auch mein ständiger Begeliter werden. Aber dafür kann ich wieder anständig laufen, schwimmen und Radfahren: München Marathon ich komme.
Danke an die Leute, die mit mir gelitten haben:bussi:

*markus 22.09.2008 20:03

Damit es hier nicht zu leer wird melde ich mich mal an:

zwei Wochen (Lauf-)Pause wegen Sehnenüberlastung (Läuferknie) & Schienbeinkante.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.