triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Radfahren (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Canyon Service Nightmare (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=48782)

jimknopf 16.10.2020 14:04

Canyon Service Nightmare
 
Moin Zusammen,
habe mir für den Herbst ein Lux MTB gegönnt und erlebe gerade eine einzige Service Nightmare mit Canyon. Wollte mal hören, ob es noch Leidensgenossen gibt und evt Tips wie damit am besten umzugehen ist.

Zur Geschichte:
Canyon Lux über Jobrad gekauft, das war schon mehr als kompliziert. Canyon und Jobrad scheinen sich garnicht auszutauschen -- ständig hing der Prozess fest weil der eine auf den anderen gewartet hat oder beide aufeinander. Du muss man als Kunde ständig überwachen, dass es auch weitergeht. Liefertermin Berechnung bei Canyon war total unbrauchbar, mir wurde noch im August ein Liefertermin im Juli angezeigt und ähnliches. Naja, irgendwann mit 8 Wochen Verspätung kam das Bike, und das machte auch einen sehr guten Eindruck.

Zweite Ausfahrt, bergauf mit Druck, plötzlich Leerlauf beim Treten. Mitten im Wald kamen mir dann die Einzelteile (Sperrhaken) des hinteren Freilaufs entgegen. Reynolds Laufrad TR 249, SRAM XD Freilauf: geschrottet. Ok, kann ja Canyon auch nichts dafür.

Das Service Erlebnis:
Nur Kontakt via Email möglich, Schaden mit Bildern dokumentiert und hochgeladen. Nach ein paar Tagen eine automatisierte Antwort mit der Frage, ob der Fall noch aktuell ist :dresche dann nach 10 langen Werktagen eine Email mit dem Angebot, das Fahrrad beim lokalen Radhänder reparieren zu lassen. Kosten würden bis 100 EUR übernommen. Da bin ich aus dem Staunen nicht rausgekommen. Die Liste der angebotenen Radhändler war auch spärlich bis unbrauchbar. Das Ersatzteil ist im Web für 70 EUR erhältlich, aber nur im Ausland. Reynolds Deutschland scheint hier gar keinen Service zu haben.

Meine Befürchtung: wenn ich jetzt auf das Einschicken und Reparatur des Laufrads bestehe, habe ich 3 Monate kein Bike. Da kann ich echt heulen. Wenn ich mir die Canyon Webseite und die Frequenz der Produktneuheiten ansehe, dann hat die Company ein fettes Service Problem. Die ganzen E-Bikes werden Service Anfragen und Probleme ohne Ende generieren, die die mit ihrer bestehenden Struktur so nie abarbeiten können. Und der Versuch solche Probleme einfach auf den Kunden abzuwälzen, finde ich schon bemerkenswert.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

(bitte kein Grundsatzdiskussion wie grausam Versenderbikes sind ...beim den lokalen Händlern gibts auch was zu verbessern)

Adept 16.10.2020 14:16

Da du die Vor- und Nachteile beim Kauf eines Versender-Bikes (statt beim lokalen Händler) nicht hören willst, ein einfacher Lösungsvorschlag:

Bring das Laufrad zu einem lokalen Händler, der Zeit hat und bezahle die 100-200 EUR selbst. Diesen Betrag hast du wahrscheinlich im Vergleich zum Kauf beim lokalen Händler eh gespart. Und dazu wenig Umstand, keep it simple. :)

MattF 16.10.2020 14:19

Zitat:

Zitat von jimknopf (Beitrag 1558572)
Die ganzen E-Bikes werden Service Anfragen und Probleme ohne Ende generieren, die die mit ihrer bestehenden Struktur so nie abarbeiten können.


Interessanter Aspekt mit dem du wahrscheinlich Recht hast.


Ich hab mal versucht ein kleines Spezialersatzteil zu bekommen, was zum Canyon Rahmen gehörte. Obwohl ich mit einem Mitarbeiter gesprochen habe, der gesagt hat er kümmer sich, hab ich es nie bekommen.

Dann hatte ich ein Unfall und der Rahmen war eh geschrottet, hatte sich also erledigt. :Cheese:

Ich kann am Rad alles selber machen, hab schon ein paar nackte Rahmen komplett selbst aufgebaut aber trotzdem werde ich mir bei Canyon wohl auch nichts mehr kaufen.
Obwohl ich den Landen ganz nett finde, hab sogar irgendwann man mal die Engineeringabteilung besichtigt. Die Leute sind da ganz OK. Darauf hin hatte ich mir das Aerroad gekauft. Aber wie gesagt dann hatte es einen Unfall, jetzt hab ich Stevens, bei nem kleinen Händler vor Ort gekauft.

hero 16.10.2020 14:19

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Nein, bei mir war alles perfekt.
Ich habe mein Speedmax auch mit JobRad gekauft, war sehr angenehm überrascht wie das einfach das war.

Einen Wahoo Radcomputer der kaputt ging wurde innerhalb kurzer Zeit schnell getauscht.

Bin zufrieden und hoffe das du es auch bald sein wirst

Gruss Matthias

flachy 16.10.2020 14:35

Topsupport auch bei mir.
Lieferung 5 Tage nach Bestellung.
Gelbox selbstverschuldet geschrottet, ohne Mehrkosten eine neue bekommen.
Auf der Expo am Vorabend des Rennens trotz des hektischen Messegewusels wurde mein Bike komplett und kostenfrei durchegecheckt, alle wichtigen Verbindungen nachjustiert, während der Wartezeit was zum snacken und paar Shirts bekommen.
Bei mir bekommen die engagierten Canyon-Mitarbeiter alle Daumen nach oben.

Estebban 16.10.2020 15:06

Zitat:

Zitat von flachy (Beitrag 1558579)
Topsupport auch bei mir.
Lieferung 5 Tage nach Bestellung.
Gelbox selbstverschuldet geschrottet, ohne Mehrkosten eine neue bekommen.
Auf der Expo am Vorabend des Rennens trotz des hektischen Messegewusels wurde mein Bike komplett und kostenfrei durchegecheckt, alle wichtigen Verbindungen nachjustiert, während der Wartezeit was zum snacken und paar Shirts bekommen.
Bei mir bekommen die engagierten Canyon-Mitarbeiter alle Daumen nach oben.

Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Ansonsten eben was Adept sagt. Du kannst nicht billig im netz kaufen und den gleichen Service wie vor Ort erwarten. Der Preis ergibt sich eben aus schlanken Prozessen mit so wenig manuellen Eingriffen wie möglich. Wenn es individuelle Probleme gibt dann hakts.

jimknopf 16.10.2020 15:29

Klar, gen gleichen Service kann man nicht erwarten. Aber man kann im Rahmen einer gegebenen Garantie irgendeinen Service beyond Email Bots erwarten. Was Canyon hier liefert ist grad so gar kein Service aus meiner Sicht. Ich will ja nix kompliziertes, sollte doch ein Standard Prozess sein. Laufrad hinschicken und tauschen.

iChris 16.10.2020 15:39

Zitat:

Zitat von jimknopf (Beitrag 1558593)
Laufrad hinschicken und tauschen.

Na dann mach doch einfach ;)

Kann mich Flachy und co. nur anschließen. Immer schnell und kompetent behandelt worden. Meine Speedmax ToolBox Abdeckung ist mal abhanden gekommen. Kurzer Kontakt im Chat und 2 Tage später war KOSTENLOS Ersatz da.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.