triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Langdistanz und Mitteldistanz (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=18)
-   -   Ironman 70.3 Maastricht 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49665)

wui 10.06.2021 06:39

Ironman 70.3 Maastricht 2021
 
Hallo,
ich bin für den 70.3 angemeldet. Kann mir Jemand etwas zur jetzigen Radstrecke sagen. Ist das die alte Ironman Runde? Wie steil und winkelig wird es? Gibt es grobe Kopfsteinstaßen?

Grüße

AndrejSchmitt 10.06.2021 22:39

Spekuliere auch mit Maastricht. Aber die aktuelle Quarantäne Regelung der Holländer lässt mich noch etwas zögern auch wenn ich Denke das sich das noch legt.

hanse987 10.06.2021 23:39

Die Holländer haben gestern ja eine ganze Reihe zusätzlicher Länder (incl. Deutschland) auf die "Safe countries with a low COVID-19 risk" Liste gesetzt. Der PCR Test und die Quarantäne entfallen somit.

Tbs1701 02.07.2021 11:44

Gibts hier neue Infos? In 4 Wochen soll ja der Startschuss fallen. Bis wann kann/muss IM spätestens absagen?

Tbs1701 13.07.2021 20:20

In Holland explodieren die Fallzahlen ja derzeit. Das kann nicht gut gehen :(

Eleonore 23.07.2021 19:57

Ab Dienstag ist Holland Hochinzidenzgebiet! Also ich möchte dann gar nicht starten. Denkt Ihr es wird abgesagt? Erst vor 2 Tagen hiess es ja von Ironman dass es stattfindet allerdings ohne Zuschauer.
So langsam 🤮mich das ganze an........!

Tbs1701 24.07.2021 11:15

Warum sollte es abgesagt werden? Pech für die Deutschen die evtl in Quarantäne müssen bei unvollständigem Impfstatus… aber das juckt IM ja nicht.

mattib 24.07.2021 12:17

Zitat:

Zitat von Tbs1701 (Beitrag 1613205)
Warum sollte es abgesagt werden? Pech für die Deutschen die evtl in Quarantäne müssen bei unvollständigem Impfstatus… aber das juckt IM ja nicht.

Interessant wäre überhaupt mal ob die WK Strecke nicht auch vom Hochwasser betroffen war...

Kona1248 24.07.2021 12:25

https://www.aachener-zeitung.de/nrw-...n_aid-61426483
:Huhu:

mattib 24.07.2021 13:58

Das sagt ja aber nix zum Veransaltungsgelände direkt am Wasser oder z.b zur Wasserqualität und der Schwimmbarkeit

Tbs1701 24.07.2021 15:20

So wie ich die geteilten Inhalte auf ironmanned auf Insta deute (Fotos von Strava von Leuten die die Strecke abgefahren sind), ist die Radstrecke an der Maas nicht betroffen. Die Maas steht in Maastricht wohl sehr hoch, IM hofft aber darauf, dass der Pegelstand in einer Woche wieder deutlich sinkt (Siehe Kommentare auf Insta)

sabine-g 24.07.2021 16:53

Ich würde nach der Flut in überhaupt keinem fließendem Gewässer schwimmen.

Limette 01.08.2021 16:06

Zitat:

Zitat von Eleonore (Beitrag 1613167)
Ab Dienstag ist Holland Hochinzidenzgebiet! Also ich möchte dann gar nicht starten. Denkt Ihr es wird abgesagt? Erst vor 2 Tagen hiess es ja von Ironman dass es stattfindet allerdings ohne Zuschauer.
So langsam 🤮mich das ganze an........!

Bist du gestartet? Wenn nicht, konntest du ummelden oder hast einen Gutschein erhalten?

sabine-g 01.08.2021 17:26

Es gab übrigens einen duathlon.
5-90-21

Tbs1701 01.08.2021 20:20

Was war das bitte für eine Radstrecke? Es ging nur über Feldwege und Radwege, welche neben der Straße laufen. Bei so vielen Starten.
Dazu wurden einfach alle 1500+ Athleten im Pulk vor den Rolling Start gestellt und durften bibbern bei 12Grad. Hinten hatte man gut ne Stunde zu warten. Radstrecke voll wie Sau und überall eng. Es ging sogar 500m über Schotter, das war der Hammer -.-

Eleonore 01.08.2021 21:22

Zitat:

Zitat von Limette (Beitrag 1614746)
Bist du gestartet? Wenn nicht, konntest du ummelden oder hast einen Gutschein erhalten?

Ich hatte am Montag Ironman angeschrieben dass ich wegen der hohen Infektionszahlen nicht starten möchte. Innerhalb einer halben Stunde bekam ich Antwort dass ich wenn ich möchte auf 22 ummelden könnte. Dies bejahte ich und am Dienstag Morgen bekam ich den Link geschickt. Ganz großes Lob für die problemlose und prompte Abwicklung!

Limette 02.08.2021 06:14

@ Eleonore
Super, dann ist wenigstens nicht alles verloren.

iChris 02.08.2021 08:39

Zitat:

Zitat von Tbs1701 (Beitrag 1614776)
Was war das bitte für eine Radstrecke? Es ging nur über Feldwege und Radwege, welche neben der Straße laufen. Bei so vielen Starten.
Dazu wurden einfach alle 1500+ Athleten im Pulk vor den Rolling Start gestellt und durften bibbern bei 12Grad. Hinten hatte man gut ne Stunde zu warten. Radstrecke voll wie Sau und überall eng. Es ging sogar 500m über Schotter, das war der Hammer -.-


Hört sich aber nicht nach de, Standard an den IM an allen Rennen bieten will :Cheese:

fenhongkongfui 22.10.2021 15:26

Denke über Maastricht 70.3 nächstes Jahr nach, da preislich noch nicht in den höchsten Stufen angekommen (wie Dresden...) und zeitlich gut gelegen für mich (Ende Jul. / Anfang Aug.)

Radstrecke klingt ja eher nach einem Alptraum und nicht nach einer würdigen Strecke für einen "Highlight-WK 20222...

Hat der 70.3 dort dieses Jahr erstmalig mit im Programm stattgefunden? - sprich gibt es vielleicht bessere Erfahrungswerte aus Vorjahren, die es ggf. lohnenswerter erscheinen lassen? oder vielmehr Anlass "zur Hoffnung für eine bessere Radstrecke" nächstes Jahr o.ä.? (z.B. weil Ausnahme dieses Jahr o.ä.) ;) :)

Da wäre ich für Hinweise / Einschätzungen dankbar! :Blumen:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:53 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.