triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Politik, Religion & Gesellschaft (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Neues Tempolimit auf deutschen Landstraßen gefordert (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=49877)

longo 21.08.2021 19:58

Neues Tempolimit auf deutschen Landstraßen gefordert
 
Forderung nach einem neuen Tempolimit auf deutschen Landstrassen.

Heute im Spiegel:
"Todesfalle Landstrasse"

Ich bin absolut dafür, und zwar für max. 70 km/h auf allen deutschen (pro Fahrtrichtung einspurigen) Landstraßen.

sybenwurz 21.08.2021 20:33

Wenn ich mir das Rumgegurke auf den Landstrassen so angucke, mag ich eigentlich nicht glauben, dass eine Geschwindigkeitsbeschränkung dort notwendig sein sollte.
Während ichs auf der Autobahn absolut befürworte, bin ich auf der Landstrasse auf jeden Fall dagegen, irgendwas unter den geltenden 100km/h einzuführen.
Sobald man aufn LKW aufläuft, die dürfen da 60 fahren und überschreiten das aus Gewohnheitsgründen und weils billig ist, um die üblichen 20km/h, schleicht eh alles dahinter her, dann iss sowieso der Drops gelutscht, was Vorankommen angeht.

Thorsten 21.08.2021 21:13

Auf manchen wäre es angesagt, auf vielen anderen einfach nicht. Auf Autobahnen finde ich das über den Verkehrsfluss und Schilderbrücken gesteuerte Tempolimit (in den meisten Fällen) gut. Was zur einen Zeit total frei ist und cruisen mit 160 erlaubt, erfordert zu anderer Zeit Tempo 120 oder 100. Auf den Landstraßen wäre es wohl eher lokations-abhängig, auch weil so eine Schilderbrückenlösung nicht finanzierbar wäre. Auf mancher kurvigen Straße sind 70 schon zu viel, in Ostfriesland siehst du beim Losfahren schon, wer dir heute noch entgegenkommen wird.

uk1 22.08.2021 05:31

Zitat:

Forderung nach einem neuen Tempolimit auf deutschen Landstrassen.
Ich bin Vielfahrer, es sollte alles so bleiben wie es ist. Aber mit einer neuen Regierung kommt sicherlich ein neuer Verkehrsminister, der sich profilieren will, der arbeitet sich dann an solchen Dingen und dem Bußgeldkatalog ab. Aufgrund der Verkehrsdichte geht sportliches Fahren ja kaum noch.

phonofreund 22.08.2021 06:56

Zitat:

Zitat von uk1 (Beitrag 1618469)
Ich bin Vielfahrer, es sollte alles so bleiben wie es ist. Aber mit einer neuen Regierung kommt sicherlich ein neuer Verkehrsminister, der sich profilieren will, der arbeitet sich dann an solchen Dingen und dem Bußgeldkatalog ab. Aufgrund der Verkehrsdichte geht sportliches Fahren ja kaum noch.

Wozu muß man mit dem Auto sportlich fahren? Dazu gibt es Fahrräder. Diese ganzen Vollidioten mit ihren Klappenauspuffanlagen scheinen mangelnde Hirnmasse zu kompensieren. Ich sag's euch: Mir geht das alles tierisch auf den Sack. Die sollen ruhig ohne Limit weiter Autobahn fahren dürfen und die Anwohner in Ruhe lassen.

Stefan 22.08.2021 07:17

Zitat:

Zitat von phonofreund (Beitrag 1618471)
Die sollen ruhig ohne Limit weiter Autobahn fahren dürfen und die Anwohner in Ruhe lassen.

Viele Siedlungsgebiete sind aber von Autobahnlärm betroffen. Häufig gibt es dort auch keine Tempobegrenzung wegen Lärmschutz. Und wenn doch, dann interessieren sich viele Fahrer kaum für das Limit, weil die Strafen zu niedrig sind.

Die CH-Version mit Tempo 80 auf Landstrassen, mit ordentlichen Strafen bei Übertretung, finde ich zumutbar.

welfe 22.08.2021 07:34

Ja, bitte! Vielleicht macht dann irgendwann auch mal das
„sportliche Fahren“ so wenig Spaß, dass der Rest der Welt wieder in Ruhe die Verkehrswege nutzen kann. Allerdings müsste es auch kontrolliert werden, gerade in ländlichen Gegenden eher selten der Fall.

petra_g 22.08.2021 08:18

Ich bin für 5-30-60-120 also
Innerorts Nebenstraßen- Innerorts Durchgangsstraßen- außerorts- Autobahnen

Zudem bin ich dafür das Neuzulassungen verpflichtend Fahrassistenzsysteme mit GPS gesteuerter Geschwindigkeitsdrosselung vorgeschrieben bekommen. Bestimmte Klassen und Modellen an Altzulassungen (Großraumlimousinen, SUV & Co) sollten eine Nachrüstpflicht bekommen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:41 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.