triathlon-szene.de |  Europas aktivstes Triathlon  Forum

triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum (https://www.triathlon-szene.de/forum/index.php)
-   Challenge Roth (https://www.triathlon-szene.de/forum/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Challenge Roth 2021 (https://www.triathlon-szene.de/forum/showthread.php?t=47887)

FMMT 26.03.2020 18:38

Challenge Roth 2021
 
Alle Wege führen nach Roth habe ich in meinem Buch geschrieben, ebenso in guten wie in schlechten Zeiten.
Natürlich bin auch ich traurig über die Absage 2020, zumal es mein Jungbrunnen für die MS ist, aber es gab auch aus meiner Sicht keine Alternative.
Wir sind seit 7 Jahren bei einer sehr netten Familie privat untergebracht. Ich würde mir nicht verzeihen, wenn ich heuer dabei jemand unbewusst angesteckt hätte.

Als der freundliche Aufruf kam, gerne mit einer kleinen Spende die Veranstaltung am Leben zu halten, dachte ich: klar, auf 100 Euro kannst du verzichten.
Dann fand ich es für mich doch die falsche Entscheidung. Wieviele Rollen Klopapier könnte man auf dem Schwarzmarkt dafür kaufen?:Lachen2:

Nein, Felix hatte immer ein offenes Ohr für mich, ob in Wettkampffragen, bei den Windschattenregeln, möglichen Verbesserungen aber vorallem auch für mich persönlich mit meinen Einschränkungen durch die MS.
Ich hatte 10 phantatische Erlebnisse in Roth und hoffe noch auf einige weitere.
Ich will keinen Cent meines Startgelds zurück. Ich will die nächsten Jahre weitere unvergessliche Augenblicke des "Ich kann und ich darf" genießen.
Das Geld wäre eh weggewesen, das Träumen kann mir trotzdem keiner nehmen und wenn, so ärgerlich es im Moment erscheinen mag, nichts Schlimmeres in der Corona Krise käme, können wir alle heilfroh sein.:cool:

Wer träumt auch von Roth 2021? :liebe053:

baleno15 26.03.2020 18:55

Träumen schon O:-)

Aber als Nicht-Teilnehmer von 2020 wird es wohl fast unmöglich sein fürs nächste Jahr einen Startplatz zu ergattern ;)

QuickNik 26.03.2020 20:43

...tja sollte Roth sollte mein Debut auf der LD sein.

Also Stand Heute - 465Tage bis zum Debut in Roth...:liebe053:




Huifd ja ned - der Rest des Sportjahres 2020 ist bei mir damit eher Spaß-geprägt:cool:

badenonkel28 26.03.2020 22:35

Bin auch dabei 2021

Sebastian100 27.03.2020 18:54

Wie geht's jetzt weiter?
 
Hallo,

auch wenn es sich angedeutet hat - bis gestern habe ich mein Training für die Challenge durchgezogen. Jetzt frage ich mich wie es bis 2021 bestmöglich weitergeht. Aus meiner Motivation heraus ist es nicht vorstellbar das Training in dem Umfang fortzusetzen. Wie macht ihr jetzt weiter? Was habt ihr nun für Zwischenziele?

VG Sebastian

FMMT 27.03.2020 19:06

Zitat:

Zitat von Sebastian100 (Beitrag 1520652)
Hallo,

auch wenn es sich angedeutet hat - bis gestern habe ich mein Training für die Challenge durchgezogen. Jetzt frage ich mich wie es bis 2021 bestmöglich weitergeht. Aus meiner Motivation heraus ist es nicht vorstellbar das Training in dem Umfang fortzusetzen. Wie macht ihr jetzt weiter? Was habt ihr nun für Zwischenziele?

VG Sebastian

Ich habe eine Idee:cool: . Am Wochenende schreibe ich in meinem Blog, warum ich weiter trainiere. Aufgeben wird aufgegeben.:liebe053:

QuickNik 27.03.2020 20:58

Zitat:

Zitat von Sebastian100 (Beitrag 1520652)
Hallo,

auch wenn es sich angedeutet hat - bis gestern habe ich mein Training für die Challenge durchgezogen. Jetzt frage ich mich wie es bis 2021 bestmöglich weitergeht. Aus meiner Motivation heraus ist es nicht vorstellbar das Training in dem Umfang fortzusetzen. Wie macht ihr jetzt weiter? Was habt ihr nun für Zwischenziele?

VG Sebastian

Mein Ziel für 2020 - Sport als Luxus zu begreifen und rein aus Spass weiter trainieren.

Idee: zb wieder ein paar Bergläufe oder einen Alpencross auf dem MTB

FMMT 15.04.2020 12:47

Jetzt bin ich auch gemeldet. Etwas länger Zeit zum Träumen:Lachen2:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:44 Uhr.

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.